Home / Buzz / Stars & Entertainment / Lindsay Lohan: Zur Hölle mit L.A.!

© Getty Images
Buzz

Lindsay Lohan: Zur Hölle mit L.A.!

von Redaktion Veröffentlicht am 15. Dezember 2014

Die Schauspielerin will Hollywood für immer den Rücken kehren und zukünftig ihren Lebensmittelpunkt in London haben.

Lindsay Lohan hat der 'Stadt der Engel' auf ewig abgeschworen. Im Interview mit der britischen Zeitung 'The Guardian' erklärte sie, dass sie erst in London gemerkt habe, wie negativ sich die Partyszene von L.A. auf ihr Leben ausgewirkt hat.

Sie möchte zukünftig in London wohnen: "Ich werde nie mehr nach L.A. ziehen - zur Hölle, auf keinen Fall!", sagte die 28-Jährige einem Reporter. "Hier [in London] kann ich morgens ungestört joggen gehen. Das mache ich jeden Tag, ganz früh am Morgen und denke dann immer, dass meine Freunde jetzt vermutlich noch in irgendeinem Club feiern. Aber es ist Zeit für mich, erwachsen zu werden und London ist dafür einfach der geeignetere Ort."

Ein weiterer Grund, warum Lohan die britische Hauptstadt nach ihrem Engagement im Theaterstück 'Speed-The-Plow' im West End nicht verlassen möchte, soll eine neue Liebe sein. Ein nicht namentlich genannter Insider verriet gegenüber der britischen Zeitung 'Sunday Mirror', dass sie sich in einen Banker verliebt habe: "Sie ist momentan so happy dort [in London]. Sie hat einen neuen Freund, den sie geradezu anbetet. Und sie hofft, dass es diesmal der Richtige ist."

Die Schauspielerin, die unter anderem in 'Girls Club - Vorsicht bissig!' mitspielte, sorgte in der Vergangenheit immer wieder mit Drogen- und Alkohol-Missbrauch für Schlagzeilen. Nun ist sie froh, ihre negative Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich in Großbritannien ein neues Leben aufzubauen. Nur an Weihnachten wolle die 28-Jährige eine Ausnahme machen und zurück nach New York fliegen, heißt es, damit sie dort die Feiertage mit ihrer Familie verbringen kann.

© Getty Images
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen