Home / Buzz / Stars & Entertainment / Mariah Carey wäre ohne Hilfe mit ihren Zwillingen überfordert gewesen

© Getty Images
Buzz

Mariah Carey wäre ohne Hilfe mit ihren Zwillingen überfordert gewesen

von Redaktion Veröffentlicht am 12. Mai 2014

Die Sängerin ist froh, dass sie Unterstützung bei der Kindererziehung hat ...

Mariah Carey will keinen Moment mit ihren dreijährigen Sprösslingen Monroe und Moroccan missen. Allerdings sei sie sehr froh, dass sie genügend Unterstützung habe.

Der Zeitung 'Sunday Mirror' erklärt sie: "Jedes kleine Detail im Leben eines Kindes zählt, jeder Moment. Ich kann diese Zeit nie wieder erleben. Aber es ist ein Luxus jemanden zu haben, der da ist und hilft. Ich weiß nicht, wie andere Leute das machen - ich habe im Tandem gestillt. Ich habe alles getan, was ich konnte, aber ich hätte das niemals ohne Hilfe geschafft. Ich bin sehr dankbar zwei Menschen zu haben, die mir sehr viel helfen."

Die 44-Jährige lebe ihre weltbekannten Star-Allüren zu Hause nicht aus, dafür sei ihre Tochter auf dem besten Weg, um in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten.

Carey erzählt: "Ich trage immer Jogginghosen. Aber manchmal trage ich High-Heels dazu... Slipper mit Absatz. Ich habe so viel Spaß mit Miss Monroe, wie ich meine Tochter nenne. Sie ist - obwohl wir dieses Wort ungern benutzen - eine geborene Diva. Sie läuft mit meinen Schuhen herum, sie wühlt in meinem Unterwäscheschrank. Sie übertrifft mich bei weitem."

Mariah Carey © Getty Images
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam