Home / Buzz / Stars & Entertainment / Mary Poppins' Rückkehr: Alles, was ihr zur Fortsetzung wissen müsst

© Walt Disney
Buzz

Mary Poppins' Rückkehr: Alles, was ihr zur Fortsetzung wissen müsst

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 13. November 2018
A-
A+

Unsere Kindheitsheldin ist wieder da - und bringt auch 2018 wieder jede Menge Magie mit sich. Wir verraten euch alles, was ihr über die langersehnte Fortsetzung des Disney-Klassikers wissen solltet.

Stolze 54 Jahre ist es nun her, dass 'Mary Poppins' erstmals in die Kinos kam und ein magisches Kindermädchen unsere Herzen eroberte. Höchste Zeit also, dass es endlich eine Fortsetzung des Originals gibt. Worauf große und kleine Disney-Fans nun seit einer gefühlten Ewigkeit warten, wird in 2018 endlich Realität: Mary Poppins kehrt auf die große Leinwand zurück! Und zwar in der passend betitelten Fortsetzung 'Mary Poppins' Rückkehr'.

Mary Poppins' Rückkehr spielt 25 Jahre nach dem Ende des ersten Films, aber immer noch im Hause der Banks Familie im Kirschbaumweg Nummer 17. Michael und Jane, die beiden Banks Kinder, sind heute erwachsen und haben selbst Nachwuchs. Als Michaels Frau unerwartet stirbt, kehrt Mary Poppins zu der Familie zurück, um vor allem den Kindern Trost zu spenden und sie in magische Abenteuer zu entführen.

Was viele nicht wissen: Die Geschichte von Mary Poppins beruht ursprünglich auf einer achtteiligen Roman-Reihe von der Autorin Pamela L. Travers. Walt Disneys Verfilmung von 1964 umfasst lediglich das erste dieser acht Bücher. Es gibt also noch viel mehr Geschichten von unserer liebsten Nanny - und hier setzt auch die diesjährige Fortsetzung an.

Neugierig geworden? Dann kannst du die Neuauflage von Mary Poppins hier bei Amazon shoppen!

Es gibt eine neue Mary Poppins

Julie Andrews machte die Rolle der zauberhaften Poppins absolut legendär. In diese großen Fußstapfen tritt 2018 niemand Geringeres als Emily Blunt. Die britisch-US-amerikanische Schauspielerin war die erste Wahl von Regisseur Rob Marshall, der bereits 2014 beim Musical-Film 'Into the Woods' mit ihr zusammenarbeitete.

Wie auch im Original hat Mary Poppins in der Fortsetzung einen Begleiter an ihrer Seite. Der Laternenanzünder Jack - gespielt von Musical-Star Lin-Manuel Miranda - ist der Nachfolger von Dick Van Dykes Figur, Bert der Schornsteinfeger.

Übrigens: Obwohl Van Dyke mittlerweile 92 Jahre alt ist, hat er einen Gastauftritt in der Fortsetzung - dabei tanzt und singt er sogar!

Tatsächlich hat Mary Poppins' Rückkehr noch mehr erstklassige Hollywood-Namen in seinem Cast. So spielt zum Beispiel Meryl Streep Poppins' exzentrische Cousine aus Osteuropa. Außerdem im Film zu sehen sind Colin Firth, Angela Lansbury und Julie Walters, sowie Ben Wishaw und Emily Mortimer als erwachsen gewordene Banks-Sprosse Michael und Jane.

Schaut euch hier den Trailer an:

Besondere Drehorte und Liebe zum Detail

Wer glaubt, die Welt von Mary Poppins sei nur auf der Leinwand magisch, der irrt. Wir durften das Filmset der Disney-Fortsetzung in den Shepperton Studios in England besuchen und wurden auch im echten Leben wahrlich verzaubert. Obwohl Teile des Films - wie schon im ersten Teil - animiert sind, wird der Großteil an realen Sets gedreht, die jede Menge Liebe zum Detail aufweisen.

Auch die Kostüme überzeugen durch sorgsame Ausarbeitung. So trägt Mary Poppins bei ihrer Wiederkehr ein farbenfrohes Ensemble mit einem blauen Mantel, einem roten Hut mit Vogel-Brosche und ihrer berühmten Reisetasche - nur die ist diesmal nicht mit Blumen bestickt.

Mary Poppins erobert Kinderherzen aufs Neue

Weil die Premiere des Originals schon so lange her ist, gibt es heute viele Kinder - und auch Erwachsene - die Mary Poppins noch nie kennengelernt haben. Es ist also an der Zeit, dass sich das ändert. Und wer bereits großer Fan von dem Disney-Klassiker ist, der kommt auch auf seine Kosten. Denn obwohl die Fortsetzung ihren eigenen Flair mit sich bringt, bleibt sie laut ihren Machern dem Original treu.

Wer den Originalfilm noch nicht gesehen hat oder vor der Fortsetzung noch einmal seine Erinnerung auffrischen möchte, der kann Mary Poppins auf DVD jetzt bei Amazon shoppen oder bei Amazon Prime streamen.

Im Film erscheint Mary Poppins immer dann, wenn man sie gerade dringend braucht - im ersten Film ist es die finanzielle Not der Familie Banks, in der Fortsetzung ist es schwerer Verlust. Und aktuell ist es unsere Welt, welche die Rückkehr von Mary Poppins unbedingt braucht. Denn wie bereits vor vielen Jahren schenkt uns unsere Kindheitsheldin Hoffnung, eine kleine Auszeit von der Realität und jede Menge Warmherzigkeit.

Mary Poppins' Rückkehr ist ab dem 20. Dezember 2018 in deutschen Kinos.

Noch mehr Filmtipps auf gofeminin.de:

Die schönsten Kinderfilme für regnerische Nachmittage

Frauenpower! Feministische Filme, die man gesehen haben muss

Ab ins Kino! Fortsetzungen & Remakes, auf die wir uns 2018 freuen

Auch auf gofeminin: Großes Kino: Filme, die man gesehen haben muss

Diese Filme muss man gesehen haben © iStock
von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen