Home / Buzz / Stars & Entertainment / Morgan Freeman kann linke Hand nicht bewegen

Buzz

Morgan Freeman kann linke Hand nicht bewegen

von gofeminin-Redaktion Veröffentlicht am 19. Februar 2010

Morgan Freeman enthüllt, dass er nach einem Autounfall im August 2008 seine linke Hand nicht mehr richtig bewegen kann.
Der 'Invictus'-Darsteller, der im August 2008 in einen Autounfall verwickelt war, hat nun gestanden, dass seine linke Hand sich nie richtig von dem Crash erholt hat und er sie bis heute nicht normal bewegen kann. Bei der 'Invictus'-Premiere in Los Angeles, erklärte der 72-jährige Schauspieler: "Ein Nerv war verletzt und hat sich nicht wieder erholt. Ich kann die Hand nicht bewegen. Wenn man die Hand nicht bewegt, schwillt sie an. Wisst ihr, dass man die Hand ungefähr eine Millionen Mal am Tag bewegt?"
Der Oscar-Preisträger wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem er sich einen gebrochenen Arm, gebrochenen Ellenbogen und eine Schulterverletzung bei dem Unfall, bei dem er in seinem 1997 Nissan Maxima verunglückte, zugezogen hatte.
Das Auto war von der Straße abgekommen und hatte sich mehrere Male überschlagen, wie Beobachter damals berichteten. Morgan wurde aus dem Autowrack mit einer hydraulischen Rettungskralle geborgen und sofort in ein regionales Krankenhaus in Memphis, Tennessee, gebracht.
Sein Sprecher sagte damals: "Er hat einen gebrochenen Arm, gebrochenen Ellenborgen und eine kleinere Schulterverletzung, aber er ist wohlauf."