Home / Buzz / Stars & Entertainment / Neue Bilder: Was uns bei der Gilmore-Girls-Fortsetzung erwartet und warum wir so geschockt sind

© Saeed Adyani/Netflix
Buzz

Neue Bilder: Was uns bei der Gilmore-Girls-Fortsetzung erwartet und warum wir so geschockt sind

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 18. Oktober 2016

Und was wir definitiv schon wissen...

Kaum zu glauben, aber heute sind es nur noch 33 Tage bis die vier neuen Folgen der Gilmore Girls 'A Year In The Life' endlich zu Netflix kommen. 33 Tage, in denen wir wild spekulieren können, mit wem Rory nun zusammen ist, welchen Status die Beziehung von Luke und Lorelei hat und was eigentlich aus Lane und Ms. Kim geworden ist.

Netflix lässt sich nicht lumpen und hat jetzt ein paar neue Bilder veröffentlicht, die uns glücklich und traurig zugleich machen.​

Das Freitags-Dinner führen die Gilmore-Frauen ganz offensichtlich fort. Der viel zu früh verstorbene Vater und Großvater Richard Gilmore wacht als überdimensional großes Wandgemälde im Hintergrund über die drei Frauen. Was Luke in dem Bild zu suchen hat, wissen wir nicht. Wir wissen auch nicht, ob er Teil des Dinners ist, gerade kommt oder gerade gehen will. Vielleicht handelt es sich hierbei aber auch im eine Sequenz aus einem Traum - von Luke oder Lorelei.

​Aber keine Angst, schon in 33 Tagen wissen wir, was es mit diesem Dinner auf sich hat. Denn das Bild stammt aus der ersten Folge 'Winter' von 'A Year In The Life'.

Die beliebten Town-Meetings sind auch neun Jahre nach der letzten Folge noch eine gern gesehene Tradition in Stars Hollow. Die Gesichter von Lorelei, Luke und Babette lassen erahnen, dass Taylor wieder einiges in petto hat. Das wird ein Spaß.

Auch die Beziehung zwischen Lane und ihrer Mutter Ms. Kim stand das ein oder andere Mal auf der Kippe. Die beiden scheinen nach der Geburt von Lane und Zachs Zwillingen aber einen Weg gefunden zu haben, miteinander auszukommen. Lane verkauft auf diesem Bild sogar Koreanische Spezialitäten. Also, wenn das nicht auf ein sehr versöhnliches Verhältnis zwischen ihr und ihrer Mutter hinweist, dann wissen wir auch nicht weiter.

Jess ist zurück! (Team Jess!! Team Jess!! Team Jess!!) Wie immer gehen er und sein Onkel Luke sich beinah an die Gurgel. Es gab in der Vergangenheit kaum Momente, in denen sie nicht gestritten und wild diskutiert haben. Weiter geht es mit den beiden Streithähnen also in den neuen Folgen. Jess, gespielt von Milo Ventimiglia, spielt immerhin in 3 der 4 Folgen mit. Geht es bei dem abgebildeten Streit also vielleicht um Jess' Beziehung zu Rory?

Luke, Lorelei und Rory sind und waren ein Traum-Team. Auch wenn Luke und Lorelei in den letzten Jahren vermutlich nicht den Bund der Ehe geschlossen haben (schaut euch nochmal das Bild von Luke und Jess an - Luke trägt keinen Ehering), so zeigt uns das Bild doch, dass die drei auf einer Wellenlänge sind. Ihr skeptischer Blick - vermutlich hat Kirk gerade wieder etwas angestellt - sagt mehr als tausend Worte.

Und auch wenn unsere Freude, wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, beinah unvoreingenommen groß ist, und wir jedes noch so kleine Bild der Gilmore Girls feiern, so werfen vier der frisch veröffentlichten Promo-Bilder dennoch Fragen bei uns auf.

© Netflix

Was zum Geier ist hier passiert? Warum stehen die beiden so komisch (Bild 1)? Warum kann Rory Blumen, Fahnen und Wunderkerzen nicht richtig halten (Bild 2 und 3)? Hat Lorelei einen Pakt mit dem Teufel geschlossen (Bild 3)? Und ist Rory möglicherweise schon von ihm besessen (Bild 4)? All das und besonders den starken Photoshop-Einsatz auf diesen Bildern bedauern wir sehr.

Nichtsdestotrotz, die neuen Folgen von 'A Year In The Life' machen bestimmt alles wieder wett. Wer zählt wie wir die Tage?​

von Anne Walkowiak