Home / Buzz / Stars & Entertainment / Auf so sympathische Weise feiert Sängerin Pink ihren Körper 6 Wochen nach der Geburt

Buzz

Auf so sympathische Weise feiert Sängerin Pink ihren Körper 6 Wochen nach der Geburt

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 8. Februar 2017

"Ein Hoch auf mich! Ich bin normal!"

Es scheint ja oft, als wären Promi-Mamas nach der Geburt ihrer Kleinen immer innerhalb kürzester Zeit wieder topfit, rank und schlank. Natürlich steckt hinter dieser Verwandlung keine Magie, sondern teure Personaltrainer, Ernährungsberater und Nannys.

Schön ist es dann, wenn es Stars gibt, die von ihrem hohen Ross absteigen und sich erfrischend "normal" geben. Erst kürzlich begeisterte uns Model Chrissy Teigen mit ihren ehrlichen Worten zum Abspecken nach der Schwangerschaft. Nun haben wir wieder Grund zur Begeisterung und das dank Sängerin Pink.

Erst im Dezember brachte die Sängerin ihr zweites Kind, Söhnchen Jameson Moon, auf die Welt. Nun postete sie ein Foto auf Instagram, in dem sie sich und ihren Fitness-Coach zeigt - und ganz ehrlich über ihren Körper nach der Geburt spricht.

"Sechs Wochen nach der Entbindung und ich habe noch kein Gewicht verloren! Ein Hoch auf mich! Ich bin normal!", schreibt die 37-Jährige. Ihre Fans und Follower reagierten mit Begeisterung auf die ehrlichen, witzigen Worte und lobten die Zweifach-Mama mit Hunderten von Kommentaren.

Eigentlich ist es ja auch völlig verrückt, dass so viele Promis unrealistische Ziele vorleben und Mütter deswegen denken, sie müssten innerhalb weniger Wochen wieder ihren Vor-Schwangerschafts-Körper haben. Unser Körper braucht Zeit, um sich zu erholen - und die sollte man ihm geben. Und auch danach liegt die Entscheidung bei jeder Mama selbst, ob und wie sie wieder ihren 'Normalzustand' erreicht.

Der niedlichste Promi-Nachwuchs:

Auch auf gofeminin: Promi-Kinder: Diese Stars zeigen ihren süßen Nachwuchs

Promi-Kinder: Stars zeigen ihren Nachwuchs © Twitter/Twitpic
von Maike Schwinum