Home / Buzz / Stars & Entertainment / Robert Downey Jr.: Sarah Jessica Parker brach ihm das Herz

Buzz

Robert Downey Jr.: Sarah Jessica Parker brach ihm das Herz

von Redaktion Erstellt am 9. Oktober 2014
© Getty Images

Der Hollywoodstar ('Iron Man 3') war mit der 'Sex and the City'-Darstellerin sieben Jahre lang zusammen. 1991 trennte sie sich von ihm.

Robert Downey Jr. hat zugegeben, dass ihm die Trennung von Sarah Jessica Parker sehr zugesetzt hat. Der 'Iron Man 3'-Star, dessen Ehefrau Susan Downey momentan ihr zweites gemeinsames Kind erwartet, war mit der 'Sex and the City'-Schauspielerin sieben Jahre lang zusammen - am Filmset zu 'Firstborn' trafen sie sich 1984 zum ersten Mal, 1991 machte sie aufgrund seiner anhaltenden Drogenprobleme mit ihm Schluss.

​Auf die Frage, ob die 49-Jährige ihm damals das Herz gebrochen hätte, antwortete Downey Jr. in der 'Sirius XM'-Radioshow: ''Ich bin nicht die Art Person, die sich eingesteht, was während dieser Zeit passiert war - ich mache lieber Witze darüber. Aber sicher, wenn man mit jemandem sieben Jahre lang zusammen war - von 18 bis Mitte 20 - dann ist das eine ziemlich große Sache.''

​Doch zwischen den beiden Hollywoodstars herrscht kein böses Blut. ''Nein, nein, ich werde das beweisen, indem ich versuche, mich mit ihr hier in New York City zu treffen'', versicherte der 49-Jährige, der am 16. Oktober mit 'Der Richter - Recht oder Ehre' in die deutschen Kinos kommt.

Robert Downey Jr. © Getty Images