Home / Buzz / Stars & Entertainment / 'Sherlock' als beste britische TV-Serie ausgezeichnet

Buzz

'Sherlock' als beste britische TV-Serie ausgezeichnet

von Redaktion Erstellt am 20. Oktober 2014
© BANG

Benedict Cumberbatch und Martin Freeman können sich über einen Award für die 'Beste britische TV-Serie' freuen. Sie ermitteln für die BBC als Sherlock Holmes und Dr. Watson in 'Sherlock'.

'Sherlock' wurde im Rahmen der 'BBC Radio 1 Teen Awards' am Sonntagabend als beste britische TV-Serie ausgezeichnet. Die seit Juli 2010 auf BBC One ausgestrahlte Serie zeigt Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, die in ihren Rollen als Sherlock Holmes und Dr. Watson im heutigen London ermitteln. Zu den weiteren Preisträgern der von 'Radio 1 Breakfast Show'-Moderator Nick Grimshaw und Rita Ora moderierten Show gehörten unter anderem Ed Sheeran und The Vamps.

​Die vierköpfige britische Popband, die aus Brad Simpson, James McVey, Connor Ball und Tristan Evans besteht, konnte gleich drei Awards abräumen und sich in der SSE Arena in Wembley unter anderem als beste britische Band feiern lassen. Im Interview mit 'BANG Showbiz' erkärten sie auf dem roten Teppich: ''Es fühlt sich fantastisch an. Wir sind gegen so große Stars angetreten und hatten nicht wirklich damit gerechnet, überhaupt irgendwas zu gewinnen.''

​In einigen Kategorien waren The Vamps gegen Ed Sheeran ('Don't), One Direction ('Best Song Ever') oder auch Sam Smith ('Stay With Me') angetreten.

Benedict Cumberbatch als Sherlock Holmes © BANG