Home / Buzz / Stars & Entertainment / Wer schummelte Justin Timberlake in den Club?

© Getty Images
Buzz

Wer schummelte Justin Timberlake in den Club?

von Heike Schmidt Veröffentlicht am 28. März 2014

Ok, es ist schon ein paar Jährchen her, als ein US-Serienstar den jungen Justin in einen Club in L.A. schmuggelte. Doch erst jetzt gestand James van der Beek, dass er vor knapp 20 Jahren einigen Jungs von N'Sync seinen Ausweis 'lieh', um in einen Nachtclub zu kommen.

Justin Timberlake © Getty Images

James Van Der Beek verlieh seinen Ausweis an Justin Timberlake, damit der 'Mirrors'-Chartstürmer in einem Nachtclub feiern konnte. Der 'Dawson's Creek'-Dartsteller war in den 90ern mit den N'Sync in Las Vegas unterwegs und versuchte, die damals minderjährigen Mitglieder der Boy-Band in einen Club zu schummeln.

Im Interview mit 'HuffPost Live' erinnert sich Van Der Beek: ''Ich war an Silvester in Vegas und jemand kam vorbei und sagte 'N'Sync wollen dich treffen!' Zu dieser Zeit waren 'N Sync die Zweiten, hinter den 'Backstreet Boys' - es war also, bevor sie erfolgreich wurden.'' Weiter erzählte der Schauspieler: ''Also habe ich 'O.K.' gesagt und mich mit ihnen getroffen. Sie waren so niedlich ... Ich mochte sie sofort. Ich erinnere mich, dass wir in der Nacht alle in denselben Club wollten, aber sie waren alle zu jung.''

Vor der Tür des Clubs überlegten sich die Band und der Schauspieler deshalb einen Trick, wie Van Der Beek verriet: ''Ich bin reingegangen und habe meinen Ausweis an Justin zurückgegeben, damit er damit reinkommen konnte. Justin gab ihn dann an Lance Bass weiter. Beim dritten Mal, als die Türsteher einen James Van Der Beek-Ausweis sahen, sagten sie allerdings: 'Ah, ich denke nicht, James.' ''

von Heike Schmidt

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam