Home / Buzz / Stars & Entertainment / Zerbrach sie an ihren Schulden? L'Wren Scott hatte finanzielle Probleme

© BANG
Buzz

Zerbrach sie an ihren Schulden? L'Wren Scott hatte finanzielle Probleme

von Redaktion Veröffentlicht am 18. März 2014

L'Wren Scott hatte Schulden in Millionenhöhe als sie starb ...

Die Designerin wurde gestern (17. März) tot in ihrem Appartement in Manhattan gefunden. Offenbar hat sie sich selbst das Leben genommen, indem sie sich erhängte. Sie hinterlässt schockierte Freunde, Familie und ihren langjährigen Freund, 'Rolling Stone'-Legende Mick Jagger.

Anscheinend hatte die 49-Jährige große finanzielle Probleme. Im Oktober legte ihre Firma gegenüber den Britischen Behörden ihre Schulden offen, ihr Label stand mit umgerechnet rund vier Millionen Euro in der Kreide und Scott hätte umgerechnet knapp 5,5 Millionen Euro an ihre Gläubiger bezahlen müssen. Freunde des ehemaligen Models sagten, sie habe keine finanzielle Unterstützung von ihrem multi-millionenschweren Partner Jagger gewollt. Das Paar war 13 Jahre lang liiert.

Ein Insider sagt gegenüber 'MailOnline' über das Modelabel, welches Scott 2006 gründete: "L'Wren hatte große Geldprobleme. Sie war nicht in der Lage ihre Angestellten und Lieferanten zu bezahlen. Das ging schon eine ganze Weile so. Sie hat sich so sehr gewünscht, erfolgreich zu sein. Obwohl sie es schaffte, dass einige Promis ihre Kleider trugen, waren sie kein kommerzieller Hit und blieben in den Regalen liegen. Es lag eine große Last auf ihr und sie wollte nicht versagen."

Der vertraute der Designerin verrät außerdem, dass sie in den vergangenen Monaten ein sehr ärmliches Leben führte und sich alle wunderten, warum sie Jagger nicht um Hilfe bat. Dieser ließ über einen Sprecher verlauten, dass er unter Schock stehe und erschüttert sei. Der Sänger befindet sich gerade auf Tour in Australien.

L'Wren Scott © BANG
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam