Home / Liebe & Psychologie / Psycho-Tests / Superbrain oder Spätschalter: Bestehst du diesen Idiotentest?

© iStock
Liebe & Psychologie

Superbrain oder Spätschalter: Bestehst du diesen Idiotentest?

von der Redaktion Veröffentlicht am 23. Februar 2018
788 mal geteilt
A-
A+

IQ-Test mal anders! Mit diesen 10 Fragen kannst du herausfinden, ob du ein echtes Superbrain bist oder doch eher zu den Spätschaltern gehörst. Außerdem verraten wir euch, was es mit dem Idiotentest WIRKLICH auf sich hat!

Wie intelligent wir sind, interessiert wahrscheinlich jeden von uns. Doch ein ausführlicher IQ-Test kann bis zu mehreren Stunden dauern. In unserem Idiotentest erfährst du dagegen ganz schnell, ob zu den Superschlauen gehörtst oder manchmal auf dem Schlauch stehst.

Fertig mit dem Idiotentest? Hier kommen die Lösungen zu allen Fragen

Hey, nicht schummeln! Du solltest dir die Lösungen erst anschauen, wenn du den Idiotentest zu Ende gemacht hast...

Du hast alle Fragen beantwortet? Gut, dann kommen hier die Lösungen mit ihren Erklärungen, falls du die ein oder andere Antwort noch nicht ganz nachvollziehen kannst. Du wirst feststellen: Die meisten Fragen dieses Idiotentests sind nur auf den ersten Blick kniffelig. Man kann sie beantworten, wenn man sich etwas Zeit zum Nachdenken nimmt.

Frage 1:
Ein Bauer hat 15 Schafe. Alle laufen in den Wald außer 9. Wie viele Schafe stehen noch auf der Weide?

Die Antwort steht schon oben in der Erläuterung der Frage. Wenn alle außer 9 Schafe in den Wald laufen, dann bleiben genau diese 9 Schafe auf der Weide. Eigentlich ganz einfach, oder?

Frage 2:
Teile 30 durch 1/2 und zähle 10 dazu. Was kommt raus?
Wer diese Idiotentest-Frage nur flüchtig liest, begeht schnell den Fehler und teilt 30 durch 2. Richtig wäre: 30:1/2. Und das ergibt natürlich 60. Dazu addierst du 10 und schon hast du mit 70 das richtige Ergebnis!

Frage 3:
Was wiegt mehr? Eine Tonne Federn oder eine Tonne Ziegelsteine?
Eine Tonne ist eine Tonne, egal was gewogen wird.

Frage 4:
Welcher Berg war vor Entdeckung des Mount Everest der höchste Berg?

Der Mount Everest natürlich! Denn egal ob schon entdeckt oder noch unbekannt - die Höhe des Bergs bleibt gleich.

Frage 5:
Wie viele Haare hat eine Glatze, wenn eine Halbglatze nur noch 10.000 Haare hat?
Wer eine Glatze hat, hat überhaupt keine Haare mehr. Ist doch klar!

Frage 6:
Während eines Halbmarathons überholt Tom Peter, der auf dem zweiten Platz war. Auf welchem Platz ist Tom jetzt?

Tom überholt den Zweitplatzierten, das bedeutet, dass er jetzt auf dem zweiten Platz ist. Um auf Platz 1 zu landen, müsste er den Läufer auf Rang 1 überholen.

Frage 7:
Ein Ball und ein Schläger kosten zusammen 1,10 Euro. Der Schläger ist 1 Euro teurer als der Ball. Was kostet der Schläger?

Diese Idiotentest-Frage ist tricky. Am besten fängst du die Überlegung mit dem Ball an. Was müsste er kosten, dass der um 1 Euro teurere Schläger und der Ball zusammen 1,10 Euro kosten? Zuerst mag einem 10 Cent in den Kopf kommen, doch das kann nicht sein. Denn wenn der Ball 10 Cent kosten würde, würde der Schläger 1,10 Euro kosten und zusammen wäre beides dann 1,20 Euro teuer. Der Ball muss also günstiger sein. Das Ergebnis: Der Ball kostet 5 Cent und der Schläger damit 1,05 Euro! Somit ist der Schläger 1 Euro teurer als der Ball und zusammen kostet beides 1,10 Euro.

Frage 8:
Berlin schreibt man vorne mit B und hinten mit h. Stimmt das?
Warum ist die richtige Antwort "Ja"? Weil die Frage etwas gemein ist. Sie bezieht sich auf das Wort "Berlin" und das Wort "hinten". "Berlin" schreibt man vorne mit "B" und "hinten" schreibt man vorne mit "H".

Frage 9:
In einem See schwimmt ein Seerosen-Teppich. Jeden Tag verdoppelt sich seine Fläche. Wenn es 48 Tage dauert, bis der Seerosen-Teppich den gesamten See bedeckt, wie lange dauert es, bis die Hälfte des Sees bedeckt ist?
Bevor du anfängst groß zu rechnen, les dir noch mal die Frage genau durch. Jeden Tag verdoppelt sich die Fläche. Das heißt zwischen der halben Fläche und der ganzen Fläche kann nur ein einziger Tag liegen. Die richtige Antwort auf diese Idiotentest-Frage ist demnach: 47 Tage.

Frage 10:
Welche Maus läuft auf 2 Beinen?

Die Antwort auf diese Scherzfrage ist natürlich Micky Mouse.

Frage 11:
Welche Ente läuft auf 2 Beinen?

Achtung, diese Frage zielt auf deine Konzentrationsfähigkeit ab. Wenn du nicht nachdenkst, wirst du fast automatisch "Donald Duck" antworten. Zum einen, weil du ihn auf dem Bild siehst und zum anderen, weil du an die vorherige, ganz ähnliche Frage denkst. Aber lass dich nicht verwirren! Die richtige Antwort ist natürlich: Alle Enten laufen auf zwei Beinen.

Frage 12:
Wasser verhält sich zu Rohr wie ... zu Kabel

Wasser fließt durch ein Rohr. Genauso "fließt" Strom durch ein Kabel.

Darum geht es im "echten" Idiotentest

Als "Idiotentest" wird umgangssprachlich die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (kurz MPU) genannt. Diese Untersuchung wird angeordnet, wenn schwere Verkehrsdelikte vorgefallen sind. Das kann zum Beispiel das Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss sein. Auch mehr als 8 Punkte in Flensburg haben den Entzug des Führerscheins und die Anordnung der MPU zur Folge. Die körperliche und geistige Untersuchung soll feststellen, ob die Person wieder für den Straßenverkehr zugelassen werden kann; also den Füherschein zurück bekommt.

Der Begriff "Idiotentest" ist irreführend. Denn bei der MPU geht es nicht darum, die Intelligenz zu testen. Viel mehr geht es um die Fahrtauglichkeit. Die Untersuchung setzt sich aus einer körperlichen Untersuchung und einer psychologischen Befragung zusammen. Typische Idiotentest-Fragen sind beispielsweise "Seit wann sind Sie im Besitz eines Führerscheines?", "Wie schätzen Sie sich für die damalige Zeit als Fahrer ein?" oder "Wie lauten Ihre Vorsätze heute und was ist gegenüber früher anders?". Die Fragen haben das Ziel herauszufinden, ob die Person einsieht, dass sie in der Vergangenheit Fehler gemacht hat und aus diesen gelernt hat. Zudem soll festgestellt werden, ob in Zukunft mit weiterem Fehlverhalten gerechnet werden muss oder ob die Einsicht oder das Verantwortungsbewusstsein siegt.

Übrigens: 3 Mal durch die Führerscheinprüfung fallen bedeutet kein Idiotentest

Unter vielen Fahrschülern herrscht die Angst, dass sie zum Idiotentest müssen, sollten sie dreimal durch die Führerscheinprüfung fallen. Diese Angst können wir euch nehmen! Die Regel, dass Fahrschüler zur MPU müssen, wenn sie mehrmals durch die Prüfung gefallen sind, wurde 2008 abgeschafft. Den Idiotentest mussten allerdings auch damals nur Fahrschüler machen, die ganze 6 Mal durch die Führerscheinprüfung gefallen sind.

Einzige Ausnahme: Der Fahrlehrer kann auch heute noch eine MPU anordnen, wenn er schwere Auffälligkeiten beim Fahrschüler sieht oder ein Drogen- oder Alkoholproblem vermutet.

Welche Aktivität verbrennt mehr Kalorien?

Auch auf gofeminin:

7 Anzeichen, dass du überdurchschnittlich intelligent bist!

Oh No! Wenn wir DAS tragen, wirken wir SOFORT dümmer

12 geniale Auto-Hacks, die wirklich JEDE Frau kennen muss!

von der Redaktion 788 mal geteilt