Home / Living / Reise / 10 Dinge, die jeder kennt, der gerade aus dem Urlaub kommt

© Unsplash/ Marvin Meyer
Living

10 Dinge, die jeder kennt, der gerade aus dem Urlaub kommt

von Esther Tomberg Veröffentlicht am 31. August 2016
748 mal geteilt

Der Urlaub geht einfach immer viel zu schnell vorbei...

Kaum haben wir uns an das Hotel, das schöne Wetter und den traumhaften Strand gewöhnt, müssen wir schon wieder nach Hause.

Zurück in Deutschland schütteln wir uns noch den letzten Sand aus den Schuhen und schon geht es wieder schnurstracks Richtung Alltag.

Mit allen Mitteln versuchen wir, die schöne Urlaubsbräune und das entspannte Urlaubs-Feeling solange wie möglich aufrecht zu erhalten. Wie unbeschwert waren die Tage ohne Termine, ohne Stress und ohne lästige Hausarbeit? Wir glauben, euch geht's nach dem Urlaub genauso wie uns...Wir wollen einfach nur ZURÜCK!

1. Auf keinen Fall Socken oder lange Hosen tragen wollen!

Egal, wie das Wetter Zuhause auch ist, keinesfalls verdecken wir nach dem Urlaub unsere braunen Beine mit Stoff. Auch geschlossene Schuhe und Socken sind für uns jetzt einfach ein No-Go. Wir wollen die frische Luft spüren und unsere Füße am liebsten wieder ins kühle Nass tauchen.

2. Über die Postkarte freuen, die man sich selbst am letzten Urlaubstag geschickt hat.

Sich einfach mal selbst überraschen. Plötzlich liegt die Postkarte im Briefkasten und man hatte doch schon glatt vergessen, dass man sich selbst eine Karte geschrieben hat...herrlich!

3. Die Urlaubs-Playlist rauf und runter hören.

Von Coco Jambo bis Bailando...Erlaubt ist alles, was Spaß macht und uns direkt zurück an den Strand versetzt.

4. Das schönste Urlaubsfoto als Hintergrund auf dem Bildschirm einstellen.

Zwischen Excel-Tabellen und Word-Dokumenten tut ein Blick auf den Traumstrand einfach nur gut!

5. Sich in der Mittagspause fragen, wo die Schlange zum Buffet ist.

Wie schön war es, als man sich um nichts kümmern musste und die tollste Auswahl an sensationellen Gerichten hatte? So leicht kann man sich ans süße Nichtstun gewöhnen...

6. Auswanderungspläne schmieden und auf jeden Fall eine Strandbar eröffnen wollen!

Goodbye Deutschland! Ihr habt aus dem Urlaub DIE perfekte Geschäftsidee mitgebracht. Ob Strandbar oder Kokosnüsse verkaufen...Hauptsache 365 Tage Sonne!

7. Das Lieblingsgericht aus dem Urlaub sofort Zuhause nachkochen.

Leider schmeckt es nie so gut, wie am weißen Sandstrand mit dem wunderschönen Meerblick...

8. Sofort den nächsten Urlaub planen und die besten Angebote checken.

Es kann es uns gar nicht schnell genug gehen. Das nächste Highlight und die Aussicht auf eine weitere, unvergessliche Zeit muss her! Wie war das noch mal mit diesen Frühbucher-Angeboten?

9. Sein Sofa zum Couchsurfing anbieten.

Holt euch die Welt einfach nach Hause mit Gästen rund um den Globus. Ihr tut zum einen ein gutes Werk und erfahrt zum anderen auch noch tolle Geschichten aus fernen Länden. Und das Beste daran: Vielleicht ergeben sich sogar echte Freundschaften. So habt ihr großartige Anlaufpunkte fürs nächste Abenteuer.

10. Sehnsüchtig Flugzeugen am Himmel hinterherschauen.

Kaum etwas verkörpert das Gefühl von Freiheit mehr als Flugzeuge in der Luft. Man beobachtet das Starten und Landen und stellt sich vor, wohin es als nächstes gehen könnte... Fernweh pur!

Fernweh gepackt? Hier geht's zu den schönsten Stränden der Welt!

Auch auf gofeminin: Von Sylt bis Bora Bora: Traumstrände mit Fernweh-Garantie

Die schönsten Strände der Welt © iStock
von Esther Tomberg 748 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen