Home / Living / Reise / Urlaub im Herbst: 5 Ziele in Europa, wo es noch richtig warm ist!

© unsplash.com
Living

Urlaub im Herbst: 5 Ziele in Europa, wo es noch richtig warm ist!

von Inga Back Veröffentlicht am 14. September 2019
104 mal geteilt

Ihr habt vom Sommer immer noch nicht genug und wollt auch im Herbst eine Ladung Sonne tanken? Dann aufgepasst: Wir präsentieren euch 5 Insider-Reiseziele für einen Sommerurlaub im Oktober und November. Und ihr müsst dafür nicht einmal tief in die Tasche greifen.

Im Herbst wollen viele von uns schnell noch einmal weg. Wenn der kalte dunkle Winter sich nähert, steigt das Bedürfnis noch einmal ins Warme zu fliegen und seine Sonnenreserven aufzufüllen. Mit einer leichten Urlaubsbräune ertragen sich die langen Wintertage auch gleich viel besser. Besonders beliebt sind jetzt Reiseziele in Europa. Die erreicht man schnell und stressfrei und kann so den Sommer noch etwas verlängern.

Doch wo soll's hingehen? Wo scheint in Europa auch noch im Oktober und November die Sonne? Wo kann man trotz Herbstferien günstig Urlaub machen? Und wo ist es trotz Ferienzeit nicht überlaufen?

Wir haben die Antwort! Hier kommen 5 Reiseziele für Sommerurlaub im Herbst, die noch echte Insider-Tipps sind:

1. Gazipasa in der Türkei

Okay, die Türkei ist nicht gerade ein Insider-Tipp – aber habt ihr schon mal was von Gazipasa gehört? Wenn nicht, dann solltet ihr jetzt aufpassen! Denn der kleine Küstenort an der türkischen Riviera gilt als echter Geheimtipp für Sonnenanbeter und alle, die im Urlaub Ruhe und Entspannung suchen.

Ihr könnt dort einen wirklich paradiesischen Urlaub erleben, fernab vom sonst üblichen Massentourismus. In der Stadt gibt es nur wenige Hotels und Ferienanlagen, dafür eine gute Auswahl an Ferienwohnungen und Bungalows. Die vielen naturbelassenen Strände sind im Herbst meist menschenleer, sodass ihr entspannt euren Mini-Sommer genießen könnt.

Hier erfahrt ihr alles, was ihr zu einem Urlaub in Gazipasa wissen müsst.

2. Die griechische Insel Karpathos

In der südlichen Ägäis, zwischen Kreta und Rhodos, liegt die eher unbekanntere Insel Karpathos. Hier könnt ihr an malerischen Stränden liegen und in kristallklarem, türkis-blauem Wasser planschen.

Auf Karpathos gibt es eine Menge Unternehmungsmöglichkeiten. Der naturbelassene nördliche Teil der Insel eignet sich zum Beispiel vor allem im Herbst sehr gut für Wanderrouten. Ihr könnt aber natürlich auch einfach nur entspannt am Strand liegen, Sonne tanken und euch dabei wie eine griechische Göttin fühlen.

Hier erfahrt ihr alles, was ihr zu einem Urlaub auf Karpathos wissen müsst.

3. Ksamil an der Albanischen Riviera

Ihr habt nur ein kleines Budget, wollt aber trotzdem einen Urlaub á la Karibik-Traumreise verbringen? Dann gönnt euch einen Trip nach Ksamil an der Albanischen Riviera! Der Ferienort bietet euch Traumstrände mit weißem Sand und kristallklarem Wasser – und das ohne ein Vermögen zu kosten. Ksamil ist ein super Geheimtipp für alle, die mit einem Low-Budget das Meiste herausholen wollen.

In der Nebensaison im September und Oktober ist es dort deutlich leerer als in der Hauptsaison, sodass eure Chancen auf einen Solo-Tag am Strand ziemlich gut stehen. Falls ihr mal eine Pause vom Sonnenbaden braucht, hat Ksmail auch allerlei Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Hier erfahrt hier alles, was ihr zu einem Urlaub in Ksamil wissen müsst.

4. Zadar in Kroatien

Früher galten Städte wie Dubrovnik oder Zagreb noch als Geheimtipp, heute können die Einwohner sich vor Touristen kaum mehr retten. Doch glücklicherweise gibt es auch in Kroatien noch Orte, die noch als echte Insider-Tipps gelten und die ihr unbedingt besuchen solltet, bevor auch sie von Massen an Urlaubern überrannt werden. Einer davon ist das wunderschöne Zadar.

Die historische Hafenstadt am Adriatischen Mittelmeer ist der perfekte Urlaubsort für alle, die sich nicht zwischen Städtetrip und Badeurlaub entscheiden können. Zadar hat alles, was ihr im Urlaub braucht: eine bezaubernde Altstadt, traumhafte Strände, ein vielfältiges Ausflugs-Angebot und ein munteres Nachtleben. Da dürfte wirklich kein Urlaubswunsch unerfüllt bleiben!

Hier erfahrt ihr alles, was ihr zu einem Urlaub in Zadar wissen müsst.

5. Chioggia in Itaien

Wenn euch nach einer Auszeit im wunderschönen Bella Italia ist, dann solltet ihr das malerische Fischerstädtchen Chioggia in Venezien besuchen. Die kleine Stadt liegt im Süden von Venedigs Lagune und ist mit ihrer bezaubernden, mittelalterlichen Altstadt eine wunderbare Alternative zu Venedig.

Im Herbst ist es in "Klein-Venedig" zwar nicht mehr hochsommerlich warm, dafür eignen sich die Temperaturen um die 20 °C aber perfekt, um entspannt durch die Stadt zu streifen und alles Sehenswerte abzuklappern. Und falls das Thermometer doch mal etwas höher steigt, könnt ihr euch einen Tag am wunderschönen Strand von Sottomarina machen, der nur wenige Autominuten vom Stadtzentrum entfernt ist.

Hier erfahrt ihr alles, was ihr zu einem Urlaub in Chioggia wissen müsst.

Akropolis, Uluru und Co: 15 Sehenswürdigkeiten, die einen deutschen Zwilling haben

Weitere geniale Reisetipps bekommt ihr hier:

Schnell weg! 5 Reiseziele mit maximal 3 Stunden Flugzeit

Kultur pur! Die schönsten (noch unbekannten) Reiseziele in Europa

10 geniale Reise-Hacks: So wird es der Urlaub deines Lebens!

von Inga Back 104 mal geteilt
 

Das könnte dir auch gefallen