Home / Living / Reise / Last-Minute-Städtetrip! Hierhin könnt ihr im Herbst besonders günstig reisen

© Getty Images
Living

Last-Minute-Städtetrip! Hierhin könnt ihr im Herbst besonders günstig reisen

von Inga Back Veröffentlicht am 3. Oktober 2019

Ob Kopenhagen, Amsterdam oder ins malerische Brügge – manchmal zieht es uns einfach in die Ferne. Das europäische Ausland ist dabei aus Deutschland nicht nur super schnell, sondern oftmals auch besonders günstig mit Bus und Bahn erreicht. Diese 4 Reiseziele sind im Herbst besonders preiswert!

Ab und zu brauchen wir einfach eine Auszeit und so schön der Urlaub zuhause auch sein kann, oft lässt uns der Alltag dort einfach nicht los. Egal, ob ihr dringend eine Pause vom Job, ein paar Tage Zweisamkeit, oder auch einfach mal einen kleinen Urlaub mit der besten Freundin braucht: Jetzt ist die Zeit, um nicht nur zu träumen, sondern auch mal zu handeln! Das Leben ist schließlich viel zu kurz, um sich nur mehr Reisen zu wünschen. Trau dich und buch einen Last-Minute-Städtetrip. Egal, ob es der Kurzurlaub deines Lebens wird oder doch eher eine Erinnerung, über die du später mal lachen wirst, du wirst es nicht bereuen.

Das Schöne an Last-Minute-Städtetrips ist aber nicht nur das spontane Abenteuer, sondern auch, dass es absolut erschwinglich ist. Das Verkehrsmittelvergleichsportal fromAtoB hat die Durchschnittspreise für verschiedene Destinationen untersucht und dabei vier Metropolen herausgesucht, in die man besonders günstig kommt.

Last-Minute-Städtetrip aus Köln oder Aachen: Brügge

Brügge ist eine malerisch anmutende Stadt in Belgien. Wer sich zum Schnäppchen-Preis wie in Venedig fühlen möchte, ist hier genau richtig. Die Stadt ist bekannt für ihre Kanäle, ihre kopfsteingepflasterten Gassen und ihr mittelalterliches Stadtbild. Da Brügge mit seiner Küstenlage im späten Mittelalter ein Zentrum für den europäischen Fernhandel war und keine Kriegsschäden erleiden musste, sind in der Stadt viele historische Bauten sehr gut erhalten.

Preis: ca. 30 Euro

Ab Köln und Aachen sind Zugtickets nach Brügge aktuell schon für etwa 30 Euro erhältlich. Ab Köln fährt man etwa 3,5 Stunden, ab Aachen etwas unter drei Stunden. Wer kein Problem mit etwas längeren Fahrtzeiten hat, kann jedoch auch mit dem Fernbus nach Brügge reisen. Dann kostet die Fahrt etwa 16 Euro. Allerdings muss man dann auch bis zu 6 Stunden Fahrt in Kauf nehmen.

Sehr günstig kommt man auch mit einer Mitfahrgelegenheit weg. Dann müsst ihr etwa 15 bis 19 Euro bezahlen und fahrt ab Aachen circa drei Stunden und ab Köln etwas weniger als 4 Stunden.

Last-Minute-Städtetrip aus Hamburg oder Rostock: Kopenhagen

Ebenfalls ein beliebtes Reiseziel für einen Städtetrip: Kopenhagen. Die Hauptstadt von Dänemark überzeugt mit ihrer Lage am Wasser, den berühmten, bunten Häusern am Hafen, aber auch mit einer Hauptstadt würdigen Attraktionen wie zum Beispiel den märchenhaften Schlössern der dänischen Monarchen. Im Schloss Amalienborg wohnt sogar die Dänische Königin Margarete II.

Preis: ca. 40 Euro

Aus dem Norden Deutschlands erreicht man Kopenhagen mit dem Auto, Bus oder Zug. Am teuersten schneidet dabei der Zug ab. Aus Rostock zahlt man für ein Ticket etwa 46 Euro, aus Hamburg etwa 35 Euro. Die Anreise daurt 6,5 - 7,5 Stunden. Der Fernbus fährt in etwa gleich lange, kostet allerdings nur um die 25 Euro. Am schnellsten ist auch hier wieder die Mitfahrgelegenheit. Für etwa 25 Euro ist man in 5,5 Stunden am Ziel.

Last-Minute-Städtetrip aus München oder Stuttgart: Zürich

Für einen Städtetrip ist Zürich ebenfalls eine sehr gute Adresse. Die größte Stadt der Schweiz bietet kleine Gässchen zum Flanieren in der Altstadt, aber auch, wie für eine Metropole typisch, viele Restaurants und Shopping-Möglichkeiten. Ganz in der Nähe von Zürich können Naturliebhaber sogar den Rheinfall, einen der größten Wasserfälle Europas, sehen. Dieser ist einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Preis: ca. 25 Euro

Mit dem Zug kommt man für um die 25 Euro nach Zürich. Aus München braucht man dafür etwa 5,5 Stunden und aus Stuttgart 4 Stunden. Mit dem Bus fährt man aus München sogar etwas länger und bezahlt in etwa den gleichen Preis. Aus Stuttgart ist die Anreise mit dem Fernbus mit ca. 15 Euro günstiger und geht mit 3,5 Stunden auch etwas schneller.

Die kürzeste Variante ist mal wieder die Mitfahrgelegenheit. Aus München erreicht man Zürich in etwa 4 Stunden und aus Stuttgart in unter 3 Stunden. Aus Stuttgart zahlt man dafür sogar nur um die 12 Euro.

Last-Minute-Städtetrip aus Ostdeutschland: Prag

Die Hauptstadt Tschechiens ist ein beliebtes Reiseziel für Städtetrips. Das historische Stadtbild zeigt barocke Paläste und Gärten, gotische und mittelalterliche Bauten, aber auch kubistische Architektur. Zudem ist Prag eine der größten Städte der EU und bietet somit alle Vorzüge, die eine Stadt mit sich bringt – von Restaurants, über Frezeitaktivitäten, bis hin zum Nachtleben.

Preis: etwa 20 Euro

Ab Dresden kommt man selbst mit dem Fernbus in unter zwei Stunden nach Prag. Ein Ticket bekommt man schon ab circa 12 Euro. Mit der Mitfahrgelegenheit dauert es genauso lang, kostet allerdings nur um die 7 Euro. Am längsten fährt man mit dem Zug. Dann dauert die Fahrt etwas unter 3 Stunden und kostet circa 20 Euro.

Akropolis, Uluru und Co: 15 Sehenswürdigkeiten, die einen deutschen Zwilling haben

Weitere geniale Reisetipps findet ihr hier:

Urlaub im Herbst: 5 Ziele in Europa, wo es noch richtig warm ist!

Schnell weg! 5 Reiseziele mit maximal 3 Stunden Flugzeit

Instagram-Spots: Diese 5 Ausflugsziele sind im Herbst der Knaller!

von Inga Back