Home / Living / Reise / 100% Sonnengarantie: Das sind die schönsten Reiseziele im Frühling

© Getty Images
Living

100% Sonnengarantie: Das sind die schönsten Reiseziele im Frühling

von Christina Cascino Veröffentlicht am 27. Februar 2019
197 mal geteilt

Ihr plant einen Urlaub und wollt Sonne pur? Wir verraten euch, wo ihr auch im Frühling schon eure Sommersachen auspacken könnt.

"April, April, der macht was er will." Während bei uns in Deutschland das Wetter im Frühling oft noch unbeständig und kalt ist, kann man sich andernorts schon gemütlich am Strand in der Sonne bräunen. Und nein, die Rede ist nicht von Südamerika oder Asien, wo die Temperaturen das ganze Jahr die 30 Grad Marke erreichen. Auch in Europa oder ein paar Flugstunden davon entfernt, gibt es Urlaubsländer mit 100-prozentiger Sonnengarantie.

#1: Marokko

Wer Lust auf eine Reise in die Welt von 1001 Nacht hat, der sollte seinen Urlaub in Marokko verbringen. Das arabische Land in Nordafrika trumpft mit einer vielseitigen Landschaft auf: Hochgebirge, Wüste und Sandstrände an der Küste.

Und das Beste: Gerade der Frühling bietet sich super für eine Reise nach Marrakesch, Casablanca und Co. an. Denn im März, April und Mai ist es dann schon überall angenehm warm, aber noch nicht zu heiß. Es erwarten euch Temperaturen um die 25 Grad und Sonne satt.

In den Sommermonaten solltet ihr Marokko, vor allem den südlichen Teil des Landes und das Landesinnere, besser meiden. Denn dann herrscht ein sehr trockenes und heißes Klima, das für viele kaum erträglich ist.

> Reiseführer für Marokko bei Amazon shoppen

#2: Zypern

Auch auf der Insel Zypern könnt ihr im März und April schon wunderbar Sonne tanken. Das Besondere an der im östlichen Mittelmeer gelegenen Insel? Sie ist zweigeteilt. Während der Süden von der Republik Zypern beherrscht wird, zählt der nordöstliche Teil zur Türkischen Republik.

Diese kulturelle Vielfältigkeit zeigt sich auch in der facettenreichen Landschaft und den vielen historischen Bauten auf Zypern. Neben wunderschönen Stränden solltet ihr euch außerdem die zypriotische Küche nicht entgehen lassen. Die vereint sowohl griechische, türkische und arabische als auch ägyptische, italienische und britische Einflüsse.

Und auch das Wetter ist auf Zypern bestens. Die Insel begeistert mit 350 Sonnentagen pro Jahr. Im Frühling erwarten euch Temperaturen von angenehmen 18 bis 25 Grad. Einziges Manko: Das Meer ist mit etwa 16 Grad noch ziemlich kalt und auch am Abend kann es recht frisch werden.

> Reiseführer für Zypern bei Amazon shoppen

#3: Kapverden

Kapverden liegt zwar nicht direkt um die Ecke, aber eine Reise lohnt sich allemal - ganz besonders im Frühling. Denn im April liegen die Temperaturen hier bei rund 25 Grad und auch das Wasser lädt mit angenehmen 23 Grad zum Baden ein. Regen findet ihr auf den Kapverdischen Inseln, zu denen insgesamt 14 Stück zählen, so gut wie nie.

Die Inseln im Zentralatlantik sind nicht nur für Sonnenanbeter etwas, auch Wanderer, Surfer, Mountainbiker und Kulturinteressierte kommen hier auf ihre Kosten. Denn neben flachen Wüstenlandschaften, Dünen und traumhaften Sandstränden findet ihr auf Kapverden auch Vulkan- und Berglandschaften vor.

> Reiseführer für die Kapverdischen Inseln bei Amazon shoppen

#4: Ägypten

Wer wirklich sicher sein will, dass er auch im Frühling Sonne tanken kann, der sollte nach Ägypten reisen. Das Land der Pharaonen wartet nicht nur mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten wie den Pyramiden von Gizeh oder den Statuen von Abu Simbel auf, sondern verspricht vor allem eines: Sonne, Sonne, Sonne.

Regen gibt es in Ägypten quasi nie, die Temperaturen sind selbst in den Wintermonaten angenehm warm und im Roten Meer kann man von April bis in den November hinein problemlos baden.

> Reiseführer für Ägypten bei Amazon shoppen

#5: Andalusien

Natürlich kommt um diese Jahreszeit noch nicht in ganz Spanien Sommer-Feeling auf. Im Norden sorgt das Atlantik-Klima für kühles Wetter, doch in Andalusien, ganz im Süden des Landes, gibt es auch im März und April schon Temperaturen über 20 Grad. Einziges Manko: Das Meer ist noch eisig kalt.

Sonnengarantie im Frühling habt ihr auch auf den zu Spanien gehörenden Inselgruppen: den Balearen und den Kanaren. Auf Fuerteventura oder Gran Canaria ist es das ganze Jahr über angenehm warm. Und das Beste: Ihr müsst gar nicht weit reisen! Auf Gran Canaria seid ihr in fünf bis sechs Stunden, nach Malaga (Andalusien) fliegt ihr sogar nur etwas über drei Stunden.

> Reiseführer für Andalusien bei Amazon shoppen

Tschüss Stress! Diese 9 Flughafen-Hacks müsst ihr kennen

Weitere Reisetipps findet ihr hier:

Reisehoroskop 2019: Wohin geht's für Widder, Löwe, Fische und Co.?

Reisetrends: Hier wollen laut Pinterest 2019 ALLE hin

Koffer packen wie ein Profi: Diese 6 genialen Hacks sollte JEDER kennen!

Auch auf gofeminin: Von Sylt bis Bora Bora: Traumstrände mit Fernweh-Garantie

Die schönsten Strände der Welt © iStock
von Christina Cascino 197 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen