Home / Lifestyle / Reise / Städtereisen

Let it snow: Das sind die 10 schneereichsten Städte Europas

von Noemi Weyel Erstellt am 09.01.22 um 08:00

Der Traum von weißen Weihnachten bleibt oft unerfüllt. Wer sich aber meterhohen Schnee im Winter nicht entgehen lassen will, sollte unbedingt diese Städte besuchen.

Inhalt
  1. · Tallinn (Estland)
  2. · Vilnius (Litauen)
  3. · Erfurt (Deutschland)
  4. · Turku (Finnland)
  5. · Helsinki (Finnland)
  6. · Kiew (Ukraine)
  7. · Kaunas (Litauen)
  8. · Grenoble (Frankreich)
  9. · Riga (Lettland)
  10. · Innsbruck (Österreich)

Schneebedeckte Landschaften haben etwas unglaublich Faszinierendes an sich. Jedes Geräusch wird von der wunderschön glitzernden Schneedecke geschluckt und lässt so eine ungewohnte Stille in den Alltag einkehren. Im Winter gibt es oft nichts Besseres, als einen traumhaften Spaziergang im Schnee zu machen. Wenn die Sonne dazu noch bei klarem Himmel strahlt, wird der Kopf von der frostigen und reinen Luft endlich mal wieder freigepustet.

Doch in Deutschland werden Schneeliebhaber meist enttäuscht. Wenn es mal schneit, bleibt der Schnee nicht lange liegen oder verwandelt sich schnell in Matsch. Wenn ihr aber auf den jährlichen Schneezauber trotzdem nicht verzichten wollt, dann solltet ihr diesen tollen Städten mal einen Besuch abstatten. Denn sie gehören zu den schneereichsten Städten in Europa, wie das Urlaubsportal Holidu.de herausgefunden hat.

Im Video: Hüttenzauber: Das sind die gemütlichsten Unterkünfte im Winter

Video von Jessica Jung

1. Tallinn (Estland)

In Tallinn gibt es 20,5 Schneetage pro Monat. Die Wahrscheinlichkeit, hier also wunderschönen Winterurlaub zu machen, ist besonders hoch. Auch wenn die Hauptstadt Estlands auch ohne Schnee traumhaft schön ist, ist eine Besichtigung unter Schneefall einfach einmalig.

Die Altstadt Tallinns gehört zudem zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten Europas und bringt eine Menge Kultur mit sich. Hier könnt ihr einiges entdecken und auch Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten. Denn das Tallinn Song Festival Gelände wird jedes Jahr im Winter als Sportzentrum genutzt und bietet Snowboardern, Skifahrern und Schlittschuhläufern viele Möglichkeiten.

2. Vilnius (Litauen)

Schneeverrückte finden auch in Vilnius ein perfektes Urlaubsziel mit viel Schnee. Denn hier schneit es durchschnittlich an 18,5 Tagen im Monat. Auch sonst bietet die Hauptstadt Litauens besonders Kunstinteressierten eine Menge. Denn die barocke Architektur im mittelalterlichen Teil der Stadt wurde 1994 als Weltkulturerbe anerkannt.

Doch auch Wintersportfans wird es im Skigebiet Liepkalnis nicht langweilig. Dieses liegt nur fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und von dort aus bietet sich ein atemberaubender Blick über die Hauptstadt Litauens. Vilnius sollte also auf jeden Fall auf eurer Bucket List landen, ob mit oder ohne Schnee bedeckt.

Lesetipp: Winter Wonderland: Das sind die schönsten Skigebiete der Schweiz

3. Erfurt (Deutschland)

Wer hätte das gedacht? Auch eine deutsche Stadt tummelt sich unter den Top 3 der schneereichsten Städte Europas. Mit 17,25 Schneetagen im Monat ist Erfurt die schneereichste Stadt Deutschlands. Wer also für den besonderen Winterflair nicht so weit reisen möchte, sollte sich die Hauptstadt von Thüringen dringend einmal ansehen.

Die traumhafte Altstadt verwandelt sich im Schnee in ein wahres "Winter Wonderland" und lässt die Herzen aller Winterfans höher schlagen. Auch wenn Erfurt viele Sehenswürdigkeiten hat, dürft ihr die Domkirche St. Marien, die St. Severi-Kirche und die Krämerbrücke bei eurem Aufenthalt nicht verpassen.

4. Turku (Finnland)

Wer im Winter nicht auf Schnee verzichten kann, der sollte sich die älteste Stadt Finnlands einmal näher anschauen. Mit 16,75 Schneetagen pro Monat und einer Durchschnittstemperatur im Jahr von fünf Grad Celsius, wird hier euer Wintertraum wahr.

Hier gibt es außerdem Sightseeing der besonderen Art. Denn der Fluss Aura ist im Winter komplett zugefroren und kann mit Schlittschuhen befahren werden – wie einzigartig ist das denn? Zudem solltet ihr unbedingt den Dom von Turku besichtigen. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und gehört zum Nationalheiligtum Finnlands.

Auch lesen: Skiurlaub: Das sind die 10 beliebtesten Hotels an der Piste

5. Helsinki (Finnland)

In Helsinki wird es im Winter so kalt, dass sogar Teile der Ostsee einfrieren. Das Eis lädt dabei zu unvergesslichen Spaziergängen ein und wird zudem gerne von Schlittschuhläufern befahren. Mit 16,5 Schneetagen im Monat besetzt die finnische Hauptstadt Platz 5 in unserem Ranking.

Im Winter ist Helsinki besonders gemütlich. Auch wenn hier die Sonne schon um 15 Uhr untergeht, gibt es genügend Aktivitäten. So könnt ihr beispielsweise wie die Finnen in die Sauna gehen oder die kulinarischen Leckereien der Stadt erkunden. Denn die gibt es in Helsinki wie Sand am Meer.

6. Kiew (Ukraine)

Für alle Sparfüchse unter euch ist Kiew das perfekte Urlaubsziel im Winter. Nicht nur, dass die Wahrscheinlichkeit mit 16 Tagen Schnee im Monat sehr hoch ist, hier einen Winterzauber zu erleben, auch die Lebenshaltungskosten sind hier wirklich günstig.

So könnt ihr euch nach einem wunderschönen Schneespaziergang durch die faszinierende Stadt in einem Café aufwärmen, ohne dafür viel zu bezahlen. Besonders zu empfehlen sind in der Hauptstadt der Ukraine auch die zahlreichen historischen Museen.

Auch interessant: Laut Lonely Planet: Das sind die besten Reiseziele für 2022

7. Kaunas (Litauen)

Die litauische Stadt Kaunas lässt auf wunderschönen Winterurlaub hoffen. An 16 Schneetagen pro Monat zeigt sich die Stadt von ihrer besten Seite. Die schneebedeckten, orangefarbenen Ziegelsteine sehen im Kontrast einfach fabelhaft aus. Vor allem im strahlenden Morgenlicht verliert ihr beim Anblick das Gefühl für Zeit und Raum.

Kaunas bietet außerdem tolle kulinarische Spezialitäten, um sich den Bauch zu füllen. In alten Waggons aus der Vorkriegszeit könnt ihr euch danach auf den Weg zur "Christi Auferstehung" Basilika machen und von dort aus einen atemberaubenden Blick auf die verschneite Stadt werfen.

8. Grenoble (Frankreich)

In der Region Auvergne-Rhône-Alpes im Südosten Frankreichs schlummert die schöne Stadt Grenoble. Mit 15,5 Schneetagen im Monat ist sie vor allem auch als Wintersport-Ort bekannt. Skifahrer und Snowboarder zieht es jedes Jahr wieder in die zauberhafte Hauptstadt der Alpen.

Wenn ihr in Grenoble seid, dürft ihr euch die kugelförmigen Seilbahnen "Les Bulles" auf keinen Fall entgehen lassen. Denn die bringen euch direkt hoch zur Festung der Bastille, auf der ihr einen unvergleichlichen Blick über die französische Stadt genießen könnt.

Lest auch: Top 101: Das sind die besten Hotels in Deutschland

9. Riga (Lettland)

Unzählige Gebäude im Jugendhausstil, die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurden, fabelhafte Architektur in der Altstadt von Romantik über Gotik bis hin zum Barock und tolle Sehenswürdigkeiten auf einem Fleck? Das alles gibt es in Riga, der Hauptstadt Lettlands. Dazu kommen ganze 15,5 Schneetage im Monat, die die Stadt in jedem Winter verzaubern.

Die komplette Altstadt Rigas ist autofrei und bietet somit Bummeln in aller Ruhe. Eure Spaziergänge durch den Schnee könnt ihr so ohne nervige Abgase und umso mehr frischer Luft genießen. Großartige Museen, Konzertsäle und Kirchen aus dem 13. Jahrhundert warten außerdem darauf, von euch entdeckt zu werden.

10. Innsbruck (Österreich)

Innsbruck bietet allen Schneeverrückten 15,5 Tage Schnee pro Monat. Bekannt ist die Stadt vor allem durch ihren Wintersport. Hier finden alle Sportfans tolle Möglichkeiten sich in den Alpen zu verausgaben und unvergessliche Momente zu kreieren.

Bunte Häuserfassaden, atemberaubende Gebirgsketten und kaiserliche Kirchen machen einen Winterurlaub in Innsbruck einfach wunderschön. Trotz der beschaulichen Größe gibt es hier vieles zu entdecken und tolle Aktivitäten.

Lesetipp: Nachhaltiger reisen: So könnt ihr eure Flugreise umweltfreundlicher gestalten

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir hoffen, dass wir euch mit unserem Ranking einen Winterurlaub in einer dieser tollen europäischen Städten schmackhaft gemacht haben. Lasst euch von den verschneiten Landschaften verzaubern und schafft unvergessliche Erinnerungen.