Home / Living / Reise / Urlaub in Dubai: 9 Insider-Tipps für eine unvergessliche Reise

© unsplash.com
Living

Urlaub in Dubai: 9 Insider-Tipps für eine unvergessliche Reise

von Tanja Koch Veröffentlicht am 23. April 2019

Neue Spots und Insider-Wissen für deine Planung, für Sightseeing und Tagesausflüge.

Wie bei allen bekannten Reisezielen gibt es beim Urlaub in Dubai Sehenswürdigkeiten, von denen du sicher schon gehört hast: Burj Khalifa, Dubai Mall, die Wüste...

Einfach nur die Dinge abzuhaken, die in jedem Reiseführer stehen, kann aber schnell langweilig werden. Und das 5000. Instagramfoto an derselben Stelle zu posten, ist eben nicht besonders originell.

Wir waren mit Dubai Tourism vor Ort und haben uns für euch nach neuen Spots und Insider-Tipps umgehört, mit denen eure Reise in die Stadt der Superlative etwas ganz besonderes wird!

1. Neuer Foto-Spot am höchsten Gebäude der Welt

Einen Ort zu finden, von dem aus du den Burj Khalifa auf ein Foto bekommst, ist gar nicht so leicht. Problemlos und (noch!) ziemlich originell geht das am Burj Plaza.

Seit November 2018 stehen dort die Wings of Mexico. Stellst du dich davor, sieht es aus, als stündest du mit ausgebreiteten Flügeln vor dem Burj Khalifa.

Die Wings of Mexico wurden 2010 vom mexikanischen Künstler Jorge Marín kreiert. Auch in Kuwait, Ägypten, Singapur, Shanghai, Hong Kong, Bangkok und Abu Dhabi sind oder waren die Flügel beziehungsweise Nachbildungen zu finden.

Das Werk steht für die Hoffnungen und Träume der Zentralamerikanischen Bevölkerung und soll Interaktion zwischen Menschen und Kunst fördern.

2. Geld sparen in Dubai

Dubai ist teuer. Zwar verdienen die Menschen dort auch entsprechend mehr. Auf die Frage nach den Lebenshaltungskosten lautet die Antwort aber: "Den vollen Preis bezahlt hier eigentlich nie jemand." Es gibt in Dubai sehr viele Spar-Apps, Angebots-Coupons und ähnliches.

In der App Mr. und Mrs. Brunch zum Beispiel gibt es "2 zum Preis von 1"-Angebote für den beliebten Friday Brunch. Dabei sitzen Menschen an einem Freitag (die Arbeitswoche in Dubai dauert von Sonntag bis Donnerstag) mindestens 4 Stunden lang zusammen und brunchen. Das Restaurant serviert mehrere Gänge kleiner Speisen und Häppchen.

Auch auf der Website cobone.com findest du Deals und Rabatte, neben Restaurant-Besuchen auch für Touristen-Aktivitäten und Beauty-Behandlungen.

3. Stadtrundfahrt per Self-Drive-Boot

Stadtrundfahrten per Bus oder zu Fuß sind der klassische Weg, eine Stadt kennenzulernen. Doch in Dubai gibt es noch eine andere, ganz besondere Art der Stadttour: die self-drive boat tour von HERO OdySEA.

Ohne Führerschein oder Lizenz fährst du dabei per kleinem Speedboat an der Küste Dubais entlang. Zugegeben: Über Dubai erfährst du während der Tour nicht so viel wie während einer Tour zu Fuß oder per Bus. Allerdings gewinnst du dafür einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline mit dem Burj al Arab sowie die Inselgruppe The Palm, Jumeirah.

4. Größtes Riesenrad der Welt öffnet 2019

Aktuell ist der Singapore Flyer das größte Riesenrad der Welt. Da Dubai seinen inoffiziellen Titel "Stadt der Superlative" aber wohl behalten möchte, entsteht dort gerade das 210 Meter hohe Ain Dubai.

Besichtigen lässt sich das Riesenrad bereits jetzt. Um auch eine Runde damit fahren zu können, müsstest du mit deinem Urlaub in Dubai aber noch bis Mitte 2019 warten.

6. Neues höchstes Gebäude der Welt "Creek Tower" öffnet 2020

Mit dem Burj Khalifa und seinen 828 Metern hält Dubai schon jetzt den Rekord des höchsten Gebäudes der Welt. Zur Expo 2020 soll es aber noch höher hinaus gehen. Denn momentan entsteht in Dubai der Creek Tower. Er soll mindestens 100 Meter höher als der Burj Khalifa werden, eventuell sogar noch höher als einen Kilometer.

Aktuell kannst du die Bauarbeiten besichtigen, ab kommendem Jahr wird es dann möglich sein, den Tower und eine seiner zehn Aussichtsplattformen zu besichtigen.

5. Deutsches Brot, Schnitzel und deutsche Community

In Dubai leben sehr viele Deutsche. Aus diesem Grund hat sich in der Bäckerei Brothaus im Steigenberger Hotel eine Art "Deutscher Stammtisch" entwickelt. Solltest du bei einem Aufenthalt in Dubai Heimweh verspüren, kannst du dich dort mit anderen Deutschen austauschen. Interessante Infos über das dauerhafte Leben als Deutscher in Dubai erfährst du dabei sicher auch.

Und, der Name der Bäckerei lässt es vielleicht schon erahnen: Du findest dort das typische Deutsche Brot, das viele Menschen während einer Reise vermissen.

7. Sportliche Betätigung im Hatta-Gebirge

Mit einer Reise nach Dubai verbinden die meisten Menschen Städteurlaub und entspannte Strandtage. Wenn dir allerdings nach sportlicher Betätigung und Natur zumute ist, kannst du einen Tagesausflug ins Hatta Gebirge unternehmen. Dort hat vor einigen Monaten der Hatta Wadi Park eröffnet.

Dort gibt es einen Hochseilgarten, eine Zipline, du kannst dort Bogenschießen, Axt werfen, riesige Wasserrutschen hinuntersausen, Mountain-Cart und Kajak fahren. Wer möchte, der kann sogar über Nacht bleiben. Du kannst dich zwischen feststehenden Wohnwagen nahe des Bergsees und modernen Hütten nahe des Sportparks entscheiden.

8. Neues Museumsviertel "Al Shindagha"

Auch den "Al Shindagha"-Museumskomplex im gleichnamigen Stadtviertel gibt es erst seit Ende 2018. Es wird aus mehreren kleinen Museen bestehen, in denen Touristen die Geschichte Dubais interaktiv erleben können.

Zwei Themenbereiche wurden bereits eröffnet: "Story of the Creek", indem es um die Geschichte des Flusses Creek geht und "Perfume House". Dort können Besucher mehr über die Bedeutung und Produktion der emiratischen Düfte erfahren.

Und Dubai wäre nicht Dubai wenn es in den Museen nur langweilige Texttafeln und verstaubte Ausstellungsstücke gäbe. Stattdessen finden sich in den beiden ersten Museumsteilen Touch-Displays, interaktive Videos und Geräte, die auf Knopfdruck verschiedene emiratische Düfte ausströmen.

9. Women's Taxi mit pinkem Dach und Fahrerinnen

Dubai ist ein ziemlich sicheres Reiseziel. Dennoch ist verständlich, wenn du dich unwohl dabei fühlst, nachts allein mit dem Taxi zu fahren. Praktischerweise gibt es in Dubai auch viele Taxifahrerinnen.

Der Grund ist, dass eine emiratische Frau nicht mit einem emiratischen Mann allein sein darf. Alleinreisende Männer dürfen also auch nicht einsteigen. Sind sie in Begleitung ihrer Ehefrau, Schwester oder Mutter jedoch schon.

Du erkennst die Women's Taxis anhand einer pinken Markierung auf dem Wagen. Unter der Nummer +971 042080808 kannst du aber auch ein Women's Taxi bestellen.

Die schönsten Fotomotive: 30 Reiseziele für deinen Instagram-Feed

Mehr Reise-Tipps für Dubai findest du hier

Essen in Dubai: 5 Tipps zum Schlemmen und Staunen

Honeymoon de luxe: 5 Gründe, die Flitterwochen in Dubai zu verbringen!

Tipps für 1001 Nacht: 8 Dinge, die du in Dubai auf keinen Fall verpassen darfst!

von Tanja Koch

Das könnte dir auch gefallen