Home / Living / Reise / Ab ans Wasser! 7 ultimative Zürich-Tipps für ein perfektes Wochenende

Living

Ab ans Wasser! 7 ultimative Zürich-Tipps für ein perfektes Wochenende

von Esther Tomberg Veröffentlicht am 18. August 2016
552 mal geteilt

Zürich ist das perfekte Ziel für eure Städtetour: shoppen, Sightseeing und schwimmen unter freiem Himmel. Wir sagen euch, wo ihr unbedingt hinmüsst.

Eine Reise nach Zürich lohnt sich immer! Kaum eine Stadt bietet so viel Lebensqualität, Abwechslung und Wohlfühl-Atmosphäre. Die Stadt am Wasser kann vor allem auch im Wasser genossen werden. Ein Sprung in den Zürichsee oder in die Limmat ist ein absolutes Muss für euren Besuch.

Zürich © Instagram/ visitzurich

Mit dem Velo (Fahrrad) die Stadt erkunden oder laue Abende an den unzähligen Badis (Fluss- und Seebäder) der Stadt genießen. Tagsüber geht's zum Shopping oder in eines der sehenswerten Museen. Zürich bietet alles, was ihr euch von einem unvergesslichen City-Trip wünscht.

1. Wochenend-Trip Zürich: Die beste Aussicht

Grossmünster © Instagram/ grossmuenster

Startet eure Tour mit einem spektakulären Ausblick über die Stadt. Das Grossmünster befindet sich mitten in der Züricher Altstadt und ist das Wahrzeichen der Stadt. Steigt unbedingt die 187 Stufen des Karlsturms rauf. Ihr werdet mit einem unglaublichen Blick belohnt und könnt tolle Fotos schießen. Die zwei großen Türme des Münsters wachen als Schutzheilige über Zürich.

Grossmünster, Grossmünsterplatz, 8001 Zürich

2. Wochenend-Trip Zürich: Richtig gut essen

Hiltl © www.facebook.com/hiltl

Hier müsst ihr hin und bringt ordentlich Hunger mit: Im Hiltl gibt es die größte und beste Auswahl an vegetarischem Essen, die ihr euch vorstellen könnt. Nehmt euch für den Besuch auf jeden Fall genügend Zeit, um euch durch das fulminante Buffet zu testen.

Das Haus Hiltl wurde 1898 gegründet und gilt als das erste vegetarische Restaurant der Welt. Das Buffet im Hiltl bietet über 100 hausgemachte vegetarische und vegane Spezialitäten aus aller Welt: heiße Gerichte, frische Salate und süße Desserts. Ihr könnt den ganzen Tag ausgiebig schlemmen: Frühstück, Brunch, Lunch, Snacks und Dinner.

Besonderes Highlight: Am Wochenende verwandelt sich das Restaurant ab 23 Uhr in einen stylischen Club. Geboten werden super Drinks, hippe Leute und heiße Beats. Zu Gast sind regelmäßig lokale und internationale DJs und Live-Acts.

Tibits Restaurant © Instagram/ tibits_restaurants

Ähnlich gut, aber eine nicht ganz so große Auswahl gibt's im Tibits. Hier könnt ihr in einer entspannten Atmosphäre großartiges vegetarisches und veganes Essen genießen. Euch steht eine riesige Auswahl an frisch gepressten Säften und anderen Drinks zur Verfügung. Testet die Thymian-Tonic-Limo.

Bauschänzli © Instagram/ visitzurich

Essen mit Blick auf den Zürichsee bietet euch das Bauschänzli. Auf einer Insel in der Limmat mit Sicht auf See und Berge werden euch unter wunderschönen Kastanienbäumen gutbürgerliche Speisen serviert. An vielen Abenden wird Live-Musik und Tanz geboten. Hier werdet ihr gerne mal von einem Einheimischen zu einem Tänzchen aufgefordert.

Hiltl, Sihlstrasse 28, 8001 Zürich
Tibits, ​Seefeldstrasse 2, 8008 Zürich
Bauschänzli, Stadthausquai 2, 8001 Zürich

3. Wochenend-Trip Zürich: Besser baden

Limmat © Instagram/ visitzurich

Im Sommer spielt sich das Leben in Zürich draußen am Wasser ab. Die Uferpromenaden des Zürichsees und der Zürcher Flüsse laden zum Spazieren ein. In über 40 Badis könnt ihr euch beim Schwimmen abkühlen. Abends verwandeln sich einige der Flussbäder in Bars und bieten Partys, Essen und Open-Air-Kinos an.

Das Züricher Frauenbad zählt zu den schönsten Freibädern Europas. Hier liegt ihr am Holzsteg mit Stadtpanorama und springt in die Limmat. Das Frauenbad wurde 1888 gebaut. Tagsüber haben hier ausschließlich Frauen Eintritt. Abends verwandelt sich das Frauenbad in die Barfussbar. Dann kommen auch Männer rein. Rund um den Pool werden Stühle und Tische aufgestellt. Lounge-Musik, kleine Snacks und kühle Drinks verschönern den Abend. Schuhe bleiben am Eingang stehen.

Oberer Letten © Instagram/ tande_rrick

Mit einem Sprung in die Limmat könnt ihr euch nach einem anstregenden Tag abkühlen. Das beliebte Flussbad Oberer Letten bietet einen 400 Meter langen Schwimmkanal und einen zwei Meter hohen Sprungturm. Beim Beachvolleyball und beim Boule wird sich ausgetobt.

Seebad Enge © Instagram/ seebadenge

Das Seebad Enge bietet ein gemischtes Bad und ein Frauenbad mit Seezugang. Die 44 Meter langen Schwimmbahnen sind in den See eingelassen und von Holzplanken umrahmt. Hier genießt ihr eine tolle Aussicht auf den Zürichsee, die Uferpromenaden und die Alpen. Ihr könnt euch mit Yoga, Massagen oder Stand-Up-Paddling die Zeit vertreiben. An der Bar werden knackige Salate und köstliche Grillspezialitäten angeboten.

Frauenbad am Stadthausquai, Stadthausquai 12, 8001 Zürich
Flussbad Oberer Letten, Lettensteg 10, 8031 Zürich
Seebad Enge, Mythenquai 9, 8002 Zürich

4. Wochenend-Trip Zürich: Kulturelle Highlights

Opernhaus Zürich © Instagram/ visitzurich

Zürich bietet ein hochkarätiges kulturelles Angebot. Kunst- und Kulturinteressierte finden in Zürich eine lebendige Kulturszene mit unzähligen Museen, Konzerten und Events. Es lohnt sich ein Besuch im Kunsthaus, im Landesmuseum oder im Opernhaus. Museums-Liebhaber können sich in unzählige Ausstellungen über Kunst, Design, Naturwissenschaften, die Welt des Fussballs oder des Gelds weiterbilden.

Opernhaus, Falkenstrasse 1, 8008 Zürich
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich
Kunsthalle Zürich, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich
Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

5. Wochenend-Trip Zürich: Shopping-Time

Shopping Zürich © Instagram/ velocityzurich

Schlendert gemütlich durch die Züricher Altstadt (das Niederdorf) und lasst euch von den kleinen Geschäften, Häusern und dem Charme der Stadt inspirieren. In der Züricher Markthalle könnt ihr euch durch die regionalen Spezialitäten probieren.

Im Restaurant der Markthalle werden Rindsragoût und Belugalinsen serviert. Genießt die authentische Küche mit saisonalen Zutaten. Zwischen der Limmatstraße und der Heinrichstraße befinden sich über 50 angesagte Shops für Design, Mode, Sport, Möbel und Accessoires.

Bahnhofstraße © Instagram/ si_ijah

Die luxuriöseste Shopping-Meile der Welt befindet sich in Zürich. Hochpreisige Boutiquen und Designer haben sich in der Bahnhofstrasse angesiedelt. Wer Lust auf berühmte Schweizer Schokolade hat, wird in der Confiserie Sprüngli fündig. Hier werden die weltbekannten Sprüngli-Spezialitäten nach traditionellen Rezepten hergestellt.

Neben Sprüngli gehört Vollenweider Chocolatier Confiseur zu den traditionsreichsten Schweizer Confiserien. Mit größter Präzision setzen die Chocolatiers von Vollenweider alte Rezepte um und kreieren ungewohnte Kreationen.

Tipp: ​Der Montagsmarkt in der Rimini Bar ist ein Geheimtipp für ausgefallene Kleider und extravagante Accessoires. Bis 23.30 Uhr kann man sich hier frisieren lassen, Leute beobachten und kennenlernen.

Markthalle, ​Limmatstrasse 231, Zürich 8005
Rimini Bar, Badweg 10, 8001 Zürich
Confiserie Sprüngli, Bahnhofstrasse 21, 8001 Zürich

Vollenweider, Theaterstrasse 1, 8001 Zürich

6. Wochenend-Trip Zürich: Richtig rumkommen

Velo Zürich © instagram/ fathima_i

Am besten kommt ihr durch Zürich mit dem Velo. Diese gibt's für einen Tag gratis am Bahnhof zu leihen. Alternativ nehmt ihr die Tram oder geht einfach zu Fuß. Pflichtprogramm ist eine Schifffahrt über den Zürichsee. Ihr habt die Auswahl zwischen großen oder kleinen Rundfahrten (ihr könnt zwischen 1 1/2, 3, 4 und 7 Stunden wählen).

Für einen ersten Eindruck reicht die kleine Tour völlig aus. Die Schiffe fahren den See aufwärts zu den umliegenden Städten und Gemeinden von Zürich. Am Seeufer entlang könnt ihr Promi-Villen und wunderschöne Anwesen bestaunen.

AOZ Züri rollt, Robert-Maillart-Strasse 14, 8050 Zürich
Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft, Mythenquai 333, 8038 Zürich

7. Wochenend-Trip Zürich: Nightlife

Barfussbar © Instagram/ barfussbar

Für Nachtschwärmer ist Zürich das perfekte Ziel. Es gibt eine riesige Auswahl an verschiedenen Bars und Clubs. Im Plaza Klub tanzt ihr in den Räumen eines ehemaligen Lichtspieltheaters. Der Club bietet Themenabende und gemischte Musik. Das Plaza ist zusätzlich eine beliebte Location für Konzerte jeglicher Stilrichtung.

Ab 23 Uhr verwandelt sich das vegetarische Haus Hiltl in einen angesagten Club. Serviert wird das Beste aus R&B, Hip-Hop und House. Zu Gast sind regelmäßig lokale und internationale Top-DJs. Absolutes Highlight: Die Züricher Freiluft-Bars. Abends werden einige der Fluss- und Seebäder zu angesagten Bars direkt am Wasser.

In den Badi-Bars genießt ihr Cocktails, Lesungen oder Kinovorführungen. In der Rimini-Bar chillt man auf orientalischen Kissen, schlemmt Gegrilltes und stößt mit kalten Drinks an. Perfekt fürs Feierabendbier. Das älteste Bad in Zürich ist tagsüber Männern vorbehalten, abends wird es zur Rimini-Bar mit Open-Air-Kino und Konzerten.

Hiltl Club © www.hiltl.ch

Im Seebad Enge schlürft ihr in einer einzigartigen Atmosphäre euer Feierabendbier bei romantischer Beleuchtung. Tagsüber Seebad, abends eine Bar mit coolen Drinks und hausgemachten Sommergerichten. Lesungen, Konzerte und Partys wechseln sich ab und sorgen für unvergessliche Abende am Zürichsee. Taucht eure Füße in die Limmat und genießt die spektakuläre Atmosphäre.

Die Barfussbar ist die absolute Kultbar in Zürich. Umgeben vom Lichtermeer der Häuser blickt ihr direkt auf die Türme des Grossmünsters. Im Pool mit Flusswasser tümmeln sich auch Fische. Ihr könnt euch bei köstlichen Getränken, Lesungen oder Theatervorführungen amüsieren.

Plaza Klub, Badenerstrasse 109, 8004 Zürich
Hiltl Club, St. Annagasse 16, 8001 Zürich

Seebad Enge, Mythenquai 9, 8002 Zürich
Rimini Bar, Badweg 10, 8001 Zürich
Barfussbar, Stadthausquai 12, 8001 Zürich

Genug Citylife? Hier geht's ab zum Beach!

Auch auf gofeminin: Von Sylt bis Bora Bora: Traumstrände mit Fernweh-Garantie

Die schönsten Strände der Welt © iStock
von Esther Tomberg 552 mal geteilt