Home / [OLD] Kochen / [OLD] Saisonal & gesund / Tellerwärmer: elektrisch, praktisch, gut!

© Neckermann
[OLD] Kochen

Tellerwärmer: elektrisch, praktisch, gut!

von Linda Chevreuil Veröffentlicht am 2. Dezember 2009
A-
A+

Das Prinzip ist einfach: Die einzelnen Teller werden in eine kulinarische Heizdecke eingewickelt und bis zum Servieren auf die optimale Speisetemperatur vorgewärmt.

Das Weihnachtsmenü kommt warm auf den Tisch und kann in Ruhe genossen werden - ohne gleich auszukühlen. Der Tellerwärmer ist nicht nur
platz-, sondern auch stromsparend.

Die Teller werden einfach nur zwischen die Stofffalten des Tellerwärmers gelegt und auf diese Weise von beiden Seiten lang anhaltend aufgeheizt. Wärmt bis zu 7 Teller in ca. 20-30 Min. auf. Die Essfläche wird ca. 70°C heiß, während der Tellerrand angenehm handwarm bleibt.

Tellerwärmer elektrisch
Bezug maschinenwaschbar bei 40°C

Preis: ca. 24,95 Euro
Erhältlich bei Neckermann

von Linda Chevreuil

Das könnte dir auch gefallen