Home / Mama / Videos / Nelkenheini, Nutella & Co.: Diese Kindernamen sind in Deutschland verboten

Nelkenheini, Nutella & Co.: Diese Kindernamen sind in Deutschland verboten

von esther.pistorius Veröffentlicht am 20. Februar 2019

Wer seinem Kind hierzulande einen eher ungewöhnlichen Vornamen geben möchte, der wird schnell auf eine ganze Reihe von Einschränkungen stoßen. In Deutschland ist es beispielsweise verboten, seinen Sprössling nach Himmelsrichtungen, Markennamen oder Getränken zu benennen. Das dient dem Schutz des Kindes, das später nicht wegen seines Vornamens verspottet werden soll. Wer sich also einen außergewöhnlichen Vornamen ausgesucht hat, muss diesen erst vom Standesamt genehmigen lassen. Häufig ziehen Eltern sogar vor Gericht, um ihren Lieblingsnamen durchbringen zu lassen. Mit mehr oder weniger großem Erfolg.

Im Video haben wir die verrücktesten Kindernamen zusammengestellt, die in Deutschland eingereicht und vom Standesamt oder Gericht abgelehnt wurden.

Auch auf gofeminin.de:
Zeitlos und international: Die schönsten klassischen Vornamen