Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / 10 Sätze, die du NIEMALS zu einer Schwangeren sagen solltest

© iStock
Mama

10 Sätze, die du NIEMALS zu einer Schwangeren sagen solltest

von der Redaktion Veröffentlicht am 2. Juli 2018
189 mal geteilt
A-
A+

Hormonüberschuss & ein Bauch, der immer dicker wird: Da müssen wir nicht noch Salz in die Wunde streuen und die werdende Mami mit unbedachten Worten verärgern oder gar verängstigen!

Es gibt einfach Sätze, mit denen man voll ins Fettnäpfchen tritt. Nach denen man sich am liebsten die Zunge abbeißen würde. Aber leider: gesagt ist gesagt. Um künftig größeren Schaden zu verhindern, haben wir hier die 10 verfänglichsten Sätze gesammelt, die man AUF GAR KEINEN FALL zu einer Schwangeren sagen sollte!

1. Meine Güte, du hast aber ganz schön zugelegt!

So einen Satz sagt man NIEMALS zu irgendeiner Person und schon mal gar nicht zu einer Schwangeren, deren Hormone gerade Achterbahn fahren und die sich mit all den Veränderungen im und am Körper tagein tagaus auseinander setzen muss. Und ein für alle Mal: Es ist das Normalste der Welt, wenn eine Frau während der Schwangerschaft zunimmt. Da wächst ein Baby in ihrem Bauch, menschliches Leben! Macht das erst mal nach!

2. Echt jetzt? Du willst das Kind wirklich sooo nennen?

Als würde das irgendjemanden außer Mama und Papa was angehen. Wenn man nicht nach der Meinung zu dem Namen gefragt wird, dann sagt man besser nichts.

3. Bist du sicher, dass du keine Zwillinge kriegst?

Was der Fragensteller eigentlich sagen will ist, dass der Bauch enorm ist, bzw. die Schwangere zugelegt hat. Nein! Bitte Erklärung zu Satz 1 noch mal lesen!

4. Versuch jetzt so viel wie möglich vorzuschlafen, wenn das Baby erst mal da ist, bekommst du keine Sekunde Schlaf mehr.

Dass die Sache mit dem wenigen Schlaf anstrengend wird, weiß jede Schwangere. Das muss man ihr nicht immer wieder unter die Nase reiben. Und wer schon mal schwanger war, der weiß, dass es sich mit einem Schwangerschaftsbauch ab einer bestimmten Größe nicht mehr gut schlafen lässt.

5. Willst du das wirklich alles essen?

Bitte Erklärung zu Satz 1 noch mal lesen!

6. Darf ich deinen Bauch mal anfassen?

Freunde und Familie sind immer herzlich eingeladen, den Bauch mal liebevoll zu streicheln, schließlich gehören alle fest ins Leben der Schwangeren. Aber wenn flüchtige Bekannte oder gar Arbeitskollegen danach fragen, wird es doch ein bisschen komisch. Sehr komisch.

7. Hast du gar keine Angst vor der Geburt? Die Schmerzen sollen die Hölle sein!

Die Geburt des ersten Kindes schwebt für die meisten Frauen wie ein Damoklesschwert für 40 + Wochen über ihnen. Selbstverständlich machen sich Schwangere dazu Gedanken und versuchen krampfhaft, sich an schönen Geschichten, die sie von Freunden gehört haben, festzuhalten. Wer selbst noch kein Kind bekommen hat, möge diese Frage nie wieder stellen. Und wer bereits eines bekommen hat und nichts Positives darüber sagen kann, schweige von nun an bis nach der Geburt, allerdings ohne den Kommentar, "Lass uns nach der Geburt darüber sprechen", bitte.

8. Was machst du denn gegen die Schwangerschaftsstreifen? Obwohl, ich hab gehört, dass da eh nichts hilft.

Schwangerschaftsstreifen sind wie ein Tattoo, welches den Rest des Lebens bezeugt, dass man ein Kind geboren hat. EINEN MENSCHEN. Da kann man verdammt stolz drauf sein und muss gar nichts dagegen machen. Daher spart euch den Kommentar dazu.

9. Stimmt es eigentlich, dass Frauen nach der Geburt total Haarausfall kriegen?

Auch auf die Gefahr hin, dass wir uns an dieser Stelle wiederholen: Wer nichts Positives beitragen kann, der möge bitte schweigen. Horrorgeschichten von der Geburt, Leiden während der Schwangerschaft und hormonbedingte Begleiterscheinungen während und nach der Schwangerschaft sind tabu, bis die Schwangere oder frisch gebackene Mama sie selber anspricht.

10. Das Kind meiner Bekannten hat über Monate den ganzen Tag geschrieen. Die Arme war kurz davor durchzudrehen.

Bitte noch mal die Erklärung zu Satz 9 lesen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Auch auf gofeminin.de:

18 völlig verrückte Fakten über die Schwangerschaft, die du so noch nie gehört hast!

Sex in der Schwangerschaft: Antworten auf die 6 wichtigsten Fragen

Diese Mutter schämt sich nicht: Die Wahrheit über den Körper nach der Geburt

von der Redaktion 189 mal geteilt