Alle Schwangerschaftswochen auf einen Blick


Du bist schwanger? Herzlichen Glückwunsch! Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit: 40 Wochen ständiger Veränderungen und aufregender Entdeckungen erwarten die werdende Mami. Während die körperlichen Prozesse in den ersten Wochen weder sichtbar noch spürbar sind, kann die Schwangere die Entwicklungen ihres Körpers – und ihres Babys -  in den letzten Schwangerschaftswochen immer bewusster mitverfolgen.

Aber was passiert im Körper der werdenden Mami genau von der Befruchtung bis zur Entbindung? Wie entwickelt sich der Embryo im Mutterbauch zum Baby? Ab wann spürt man das Baby im Bauch? Und welche wichtigen Untersuchungen und administrativen Schritte darf die Mutter in spe auf keinen Fall verpassen? Wir verraten dir alles, was du in diesen Monaten wissen und beachten musst.

Von den ersten Schwangerschaftswochen bis hin zur Geburt: Entdecke hier unseren Schwangerschaftskalender, um zu jedem Zeitpunkt deiner Schwangerschaft zu wissen, was in deinem Körper und bei deinem Baby vorgeht!


Das erste Trimester


Jetzt geht's los: Im ersten Trimester, also in den ersten zwölf Schwangerschaftswochen (SSW), passiert besonders viel. Die Eizelle wird befruchtet, der Schwangerschaftstest ist positiv, und du kannst die ersten Bilder deines Babys beim Ultraschall sehen.

Entdecke hier Woche für Woche, was sich in den ersten Schwangerschaftswochen bei Mama & Baby tut! Hier schon ein kleiner Vorgeschmack: Im ersten Trimester geht es von der Befruchtung und Einnistung der Eizelle in der Gebärmutter bis zur Entwicklung von Gehirn, Organen und Gliedmaßen des Embryos. Unglaublich aber wahr: Das alles passiert innerhalb weniger Wochen!


Das zweite Trimester


Das zweite Trimester – das heißt der Zeitraum von der 11. SSW bis zur 22. SSW - ist für viele Schwangere die „schönste Phase“ der Schwangerschaft. Denn die oft von diversen Schwangerschaftsbeschwerden gekennzeichneten Phase der Frühschwangerschaft ist überstanden: Die Übelkeit verschwindet, die Müdigkeit ist nicht mehr so bedrückend und die werdende Mama fühlt sich generell meist viel fitter. Der Babybauch wächst merklich und ab dem fünften Monat kann man sogar schon die ersten Bewegungen des Babys im Bauch spüren! Im zweiten Schwangerschaftsdrittel legt das ungeborene Kind übrigens einiges an Größe und Gewicht dazu. Mit ein bisschen Glück kann dir der Frauenarzt auch verraten, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird...


Das dritte Trimester


Wie schnell die Zeit vergeht! Die letzten drei Schwangerschaftsmonate sind angebrochen: Jetzt geht es von der 23. SSW bis zur Geburt. Für die werdende Mami ist dieses letzte Trimester meist besonders anstrengend. Der Babybauch wird immer schwerer, die Bewegungen mühseliger, und diverse Schwangerschaftsbeschwerden können den Alltag erschweren. Hinzu kommt der wachsende Stress im Hinblick auf die näher rückende Geburt. Ob auch alles gut gehen wird? Wann dreht sich Baby im Bauch? Wie bemerkt man die ersten Wehen? Und wann sollte man ins Krankenhaus fahren? Viele werdende Mamis haben mittlerweile einen Geburtsvorbereitungskurs angefangen, um die Antworten auf alle ihre Fragen zu finden und sicher zu gehen, dass alles für die Ankunft des Kindes bereit steht.

Checkliste Babyausstattung: Das braucht ihr alles

Alles dabei? Checkliste für den Klinikkoffer


Die 40 Schwangerschaftswochen im Überblick


Die Schwangerschaft ist eine unglaublich spannende Erfahrung. Während das Baby von Woche zu Woche im Bauch heran wächst verändert sich auch der Körper der werdenden Mutter.

Von der ersten Schwangerschaftswoche bis zur Geburt: Wir präsentieren dir alle 40 Schwangerschaftswochen im Detail. So kannst du Woche für Woche, Trimester für Trimester nachlesen, was in deinem Körper passiert und wie dein Baby im Bauch wächst und gedeiht.

In unserem Schwangerschaftskalender kannst du Schritt für Schritt mit verfolgen, wie sich bei deinem Baby alle lebenswichtigen Organe ausbilden und auf ihre zukünftigen Funktionen vorbereiten. Unglaubliche Ultraschallbilder veranschaulichen diese faszinierende Entwicklung. Dabei verraten wir dir natürlich auch, was bei den verschiedenen Ultraschalluntersuchungen, die im Laufe der Schwangerschaft vorgesehen ist,  jeweils zu sehen ist und wann du das Geschlecht deines Babys erfahren kannst – falls du dich nicht bei der Geburt überraschen lassen möchtest.

Zudem erfährst du hier auch, welche Untersuchungen zu welchem Zeitpunkt anstehen: Ultraschalluntersuchungen, Blutanalyse, administrative Schritte, ... Dank unseres Schwangerschaftskalenders wirst du keine dieser wichtigen Etappen verpassen!  Wenn wir gerade dabei sind:  Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt, einen Geburtsvorbereitungskurs zu beginnen? Welche Methoden gibt es überhaupt? Und was ist ein Geburtsplan?

Auch das verraten wir dir in unserem Schwangerschaftskalender. Denn es ist wichtig, alle Vorsorgeuntersuchung wahrzunehmen und sich in allen Phasen der Schwangerschaft bis hin zur Geburt von Arzt und Hebamme begleiten zu lassen.

Selbstverständlich kommt bei uns auch die werdende Mami nicht zu kurz: Wie wir alle wissen ist eine Schwangerschaft, trotz aller Vorfreude, nicht nur von schönen Momenten gekennzeichnet. Schwangerschaftsbeschwerden wie Morgenübelkeit, Rückenschmerzen, Schwangerschaftsstreifen oder Wassereinlagerungen können der Schwangeren das Leben zuweilen schwer machen. Ganz zu schweigen von den emotionalen Achterbahnen, die zahlreiche Schwangere aufgrund der  hormonellen Umstellung durchleben...
Mit bewährten Hausmitteln und Rezepten werden wir dir helfen, auch die unangenehmen Seiten, die eine Schwangerschaft mit sich bringen kann, zu meistern. Ernährungstipps für das Wohl von Mutter und Kind findest du natürlich auch in unserem Schwangerschaftskalender. Denn auch wenn eine Schwangerschaft keine Krankheit ist: In dieser Zeit sollte sich die werdende Mami bewusst um ihr Wohlergehen – und das ihres Babys – kümmern.
 
Die Schwangerschaftsmonate im Überblick

Wer lieber den großen Überblick behalten will kann die Schwangerschaft bei uns auch Monat für Monat mitverfolgen: Hier erfährst du alles über den jeweiligen Schwangerschaftsmonat und was dich und dein Baby vom ersten bis zum dritten Trimester erwartet.

 
Du willst mehr über Babys Entwicklung erfahren?

Das spannende Abenteuer „Baby“ hört nach der Geburt natürlich nicht auf. In den ersten Monaten, ja Jahren, entwickelt sich dein Baby rasend schnell und entdeck die Welt. Jeden Tag sind neue Fortschritte zu beobachten, jeden Monat hat dieser kleine Mensch noch mehr dazu gelernt.... Vom ersten Lächeln bis zum Krabbeln: Hier findest du einen Überblick über die ersten 6 Lebensmonate deines Kindes.

 
Das könnte dich auch interessieren:

 
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen