Home / Fit & Gesund / Shopping / Abnehm-Hacks: 6 Tricks, mit denen du lästige Kilos loswirst

© unsplash.com/ rawpixel
Fit & Gesund

Abnehm-Hacks: 6 Tricks, mit denen du lästige Kilos loswirst

Jane Schmitt
von Jane Schmitt Veröffentlicht am 28. November 2018
A-
A+

Ständig lesen wir von irgendwelchen Wundermitteln, die angeblich beim Abnehmen helfen sollen. Aber was bringt wirklich was? Wir haben uns für dich umgeschaut.

Viele Frauen träumen noch immer davon ein paar Kilogramm abzunehmen, obwohl sie es vermutlich gar nicht nötig hätten. Ist der Wunsch aber da, ist das auch völlig in Ordnung. Jeder kann schließlich das tun und lassen, was er möchte. Bei deinem Vorhaben möchten wir dich unterstützen und haben uns nach Dingen umgesehen, die wirklich beim Abnehmen helfen. Dennoch sind wir ganz ehrlich zu dir: Ohne Fleiß kein Preis. Also, los geht's!

1. Viel Trinken

Unser erste Hack für dich ist so simpel wie banal: trinken. Mit Sicherheit hast auch du schon davon gehört, dass man ausreichend trinken sollte, wenn man abnehmen will. Das bedeutet übrigens nicht, dass du jetzt, auf Teufel komm raus, Limo in dich hineinkippen darfst. Wasser ist bei der Gewichtsreduktion dein bester Freund. Ist dir pures Wasser zu langweilig, kannst du es mit einem Spritzer Zitronensaft, einer Scheibe Gurke oder einem Minzblatt geschmackvoller machen. Ungesüßte Tees sind ebenfalls erlaubt.

Bei Amazon kannst du dir praktischen Wasserflaschen aus Glas bestellen, damit kannst du dein Wasser immer mitnehmen und erreichst über den Tag dein Ziel von 2 bis 3 Litern.

Auch Smoothies sind eine tolle Sache. Gemüse und Früchte liefern unserem Körper gesunde Energie, dazu jede Menge Vitamine und Ballaststoffe. Smoothies sind perfekt, zum Beispiel als Frühstück. Aber Achtung, belasse es bei ein bis zwei Smoothies pro Tag, denn sie liefern je nach Fruchtsorten auch eine ganze Menge an Kalorien.

Kalorientabelle Obst: So viele Kalorien stecken in Äpfeln, Erdbeeren & Co.

Einen Standmixer mit praktische Trinkflasche für deine Smoothies kannst du hier direkt bei Amazon bestellen.

Wenn du auf der Suche nach den besten Rezepten für Smoothies bist, bestelle dir bei Amazon 'Das Buch der Superfood Smoothies' von Julie Morris.

2. Track dich smart

Hast du wirklich im Blick, wie viel du dich außerhalb des Fitness-Bereichs tatsächlich bewegst? Es ist erstaunlich, wie schnell man mehr Bewegung in den Alltag einbauen kann, wenn man sich darüber im Klaren ist, wie faul man geworden ist. Oder wann hast du das letzte Mal die Treppe statt dem Fahrstuhl genommen? Damit du dein tägliches Fitness-Ziel nicht mehr aus den Augen verlierst, kannst du dich mit einer Smartwatch ausrüsten, die jeden deiner Schritte zählt.

Die Fitbit Versa Health & Fitness Smartwatch jetzt bei Amazon kaufen.

3. Mach Abnehmen zum Balance-Akt

Ein Balance-Trainer lässt sich vielseitig einsetzen. Zum Krafttraining für die Bauch- oder Po-Muskulatur oder tatsächlich zur Verbesserung der Balance - mit diesem Balance-Ball hast du ein zuverlässiges Gerät für dein Home-Gym, mit dem du viele Kalorien verbrennen kannst. Also ran an den Speck und schwitz, was das Zeug hält! Über Amazon kannst du den altbewährten Klassiker von Bosu bestellen.

4. Gen-Diät

Jeder Körper ist anders, sollten dann deine Trainingseinheiten und Mahlzeiten nicht direkt auf dich zugeschnitten sein? Mithilfe der Gen-Diät Metacheck ist das inzwischen möglich. Dabei gibst du ein wenig Spucke zur Genanalyse ab. In der Auswertung wird dann festgestellt, wie viele Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß du essen solltest, damit dein Stoffwechsel optimal funktioniert. Von den Experten bekommst du dann einen genauen Ernährungs- und Trainingsplan, der deinen individuellen Bedürfnissen entspricht.

Alle Infos zur Gen-Diät findest du unter www.cogap.de.

5. Die Bauch-weg-Rolle

Anfänger müssen vor allem auf die korrekte Ausführung von Sportübungen achten. Eine Hilfestellung für das Bauchmuskeltraining bietet dann ein klassischer Bauchtrainer. Dein Rücken wird geschont und dein Nacken wird entlastet - perfekt, um lange Spaß am Bauchmuskeltraining zu haben. Denn nichts verdirbt die Trainingslaune mehr als Schmerzen durch die falsche Ausführung. Mit dem Bauchtrainer wird dir die Bewegungsrichtung vorgegeben und du kannst dich auf die Atmung und die Wiederholungen konzentrieren. Der Bügel-Bauchtrainer lässt sich außerdem ganz einfach montieren. Hier kannst du den Bauchtrainer direkt bei Amazon bestellen.

Du bist schon gut trainiert und Dauergast in deinem Fitness-Studio? Dann kannst du deinem Bauchtraining neue Impulse verpassen, indem du mit einem Ab-Wheel bzw. einem Bauch-Bewegungsrad trainierst. Beachte bitte, dass du eine stabile Rückenmuskulatur brauchst, um mit diesem Gerät trainieren zu können. Ist das bei dir nicht der Fall, solltest du damit noch nicht trainieren, da du dir ansonsten Rückenschmerzen zuziehen kannst. Bei Amazon bekommst du ein gut bewertetes Exemplar bereits für wenig Geld.

Da wir dich bei dem Versuch unterstützen wollen, ein paar Kilos zu verlieren, verschweigen wir dir auch nicht, dass du das nur über eine ausgewogene Ernährung und einen geregelten Kalorienbedarf wirklich schaffst. Das schaffst du entweder durch Einsparung bei der Ernährung oder indem du deinen Grundumsatz über Sport erhöhst. Endlich raus aus dem Diät-Chaos: Was ist eigentlich eine ausgewogene Ernährung?

Das könnte dich auch interessieren:

Kalorien­bedarfsrechner: Wie hoch ist dein täglicher Kalorienbedarf?

Trink dich schlank! Leckere Drinks für einen flachen Bauch

Gesund war nie leckerer: DIESE 8 Smoothie-Rezepte musst du kennen!

von Jane Schmitt

Das könnte dir auch gefallen