Home / Lifestyle / Shopping / Produkte im Test

Kenwood Cooking Chef XL: Was kann die Profi-Küchenmaschine?

von Carolin Hartmann Erstellt am 26.03.22 um 14:00
Kenwood Cooking Chef XL: Was kann die Profi-Küchenmaschine?© Getty Images

Die Kenwood Cooking Chef XL gehört zu den absoluten Profi-Küchenmaschinen. Mit ihr könnt ihr mehr als nur einfach backen. Was sie alles kann? Die Kollegen von IMTEST haben sie auf Herz und Nieren getestet.

Inhalt
  1. · Kenwood Cooking Chef XL: Das Zubehör
  2. · Die Kenwood Küchenmaschine im Test: Technische Details
  3. · Die Highlights der Kenwood Cooking Chef XL
  4. · Kenwood Cooking Chef XL im Praxistest: Das Ergebnis
  5. · Günstigere Alternativen: Diese Modelle können wir empfehlen

Wer gerne kocht und backt, aber nicht so gerne am Herd steht, für den ist eine Multifunktions-Küchenmaschine genau das richtige Produkt. Mit ihr kann man kochen, backen und das alles Schritt für Schritt mit der passenden Rezept-Anleitung.

Ein Klassiker unter den Multifunktionsmaschinen ist die Cooking Chef XL von Kenwood. Doch was kann die Küchenmaschine wirklich? Und ist der Preis von über 1.200 € gerechtfertigt? Unsere Kollegen von IMTEST haben die Kenwood Cooking Chef XL ausgiebig getestet und sind zu einem Ergebnis gekommen.

Vorab im Video: Diese Fehler solltest du beim Brot backen vermeiden

Video von Aischa Butt

Kenwood Cooking Chef XL: Das Zubehör

Eins können wir vorwegnehmen: Die Küchenmaschine von Kenwood kommt mit umfangreichem Zubehör zu euch nach Hause. Was alles dabei ist? Neben dem klassischen Zubehör wie Schneebesen und Knethaken sind auch ein Mixaufsatz und vieles mehr enthalten. Was genau, das zeigen wir euch hier:

Mitgeliefertes Zubehör Kenwood Cooking Chef XL

  • Multizerkleinerer (inkl. 6 Arbeitsscheiben)
  • Mixaufsatz aus Glas
  • Knethaken
  • K-Haken
  • Schneebesen
  • Dampfgarsieb
  • Koch-Rührelement
  • Flexi-Rührelement
  • Spachtel
  • Spritz- und Hitzeschutz
  • Edelstahl-Kochschüssel 6,7 l

Wie ihr seht, ist alles Wichtige zum Kochen und Backen zunächst einmal im Lieferumfang enthalten. Optionale Zubehörteile wie einen Pasta-Aufsatz können jedoch separat nachbestellt werden.

Auch lesen: Küchenmaschinen-Test 2022: Die besten Helfer beim Kochen und Backen

Die Kenwood Küchenmaschine im Test: Technische Details

Die Kenwood Küchenmaschine hat eine Leistung von 1.500 Watt und ist dadurch besonders leistungsstark. Insgesamt kann sie eine Teigmenge von 4 kg aufnehmen. Für große Familienkuchen also genau der richtige Küchenhelfer.

Ein kleines Manko: Mit 10,4 kg ohne Schüssel (ganze 18 kg mit Schüssel) ist die Maschine sehr schwer und schlecht zu handhaben. Besser ist es also, wenn die Cooking Chef XL einen festen Platz in der Küche bekommt. Auch die Maße von 41,3 x 33,6 x 37,8 cm (H x B x T) sind nicht zu unterschätzen.

Die Highlights der Kenwood Cooking Chef XL

Die Küchenmaschine überzeugt nicht nur durch ihre edle und hochwertige Optik sowie ihr umfangreiches Zubehör. Auch Highlights machen sie zu einem wertvollen Küchenhelfer.

Die integrierte Easy Weigh Waage sorgt für genaues Backen und erspart dadurch eine Menge Zeit und Unordnung. Alle Zutaten lassen sich direkt in der Schüssel wiegen und weiterverarbeiten. Die Wiege-Funktion funktioniert sogar in den Zubehörteilen wie dem Multi-Zerkleinerer oder dem Entsafter-Aufsatz (nicht im Lieferumfang).

Doch nicht nur Backen kann man mit der Kenwood Küchenmaschine. Auch Kochen ist kein Problem. Die Maschine kocht nämlich in der Schüssel mit Induktionstechnologie (20 – 180 Grad).

Wer auf der Suche nach passenden Rezepten ist oder selbst nicht kreativ werden möchte, der wird bei der Kenwood Küchenmaschine fündig. Das Cooking Chef XL-Modell ist nämlich WLAN-fähig, sodass ihr euch eure Lieblingsrezepte aus der passenden Kenwood-App direkt auf den Touchscreen der Maschine laden könnt.

Hier findet ihr eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, sodass auch die größten Koch- und Backnieten leckere Ergebnisse zaubern können. Auch mithilfe der 13 voreingestellten Programmen zum Kochen und Backen kann jeder zum Profi-Koch oder Profi-Bäcker werden.

Kenwood Cooking Chef XL im Praxistest: Das Ergebnis

Die Kollegen von IMTEST haben die Kenwood Cooking Chef XL-Küchenmaschine selbst getestet und einiges an Speisen ausprobiert und zubereitet. Insgesamt verlief das Probe-Kochen und -Backen sehr gut.

Bananen-Shakes ließen sich gut zubereiten und zum perfekten Erfrischungsgetränk für den Sommer aufschäumen. Auch der Zerkleinerer hat gute Arbeit geleistet und harten Weißkohl schnell in sehr feine und gleichmäßige Streifen klein geraspelt.

Auch lesen: Einfaches Brot backen: 5 schnelle Rezepte für Faule

Auch beim Backen schneidet die Küchenmaschine gut ab. Sahne und Eiweiß wurden ohne Probleme fest und auch Brotteig war für den Knethaken und die leistungsstarke Maschine kein Problem. Sogar die Kochfunktion, um zum Beispiel Schokolade zu schmelzen oder Bolognese zu kochen, hat gut funktioniert.

Einen kleinen Minuspunkt gab es aber trotzdem: Das Anbraten der Hackfleischmischung hat nur mäßig gut funktioniert. Hier ist leider die Bodenfläche der Schüssel deutlich zu klein, sodass das Fleisch in mehreren Portionen angebraten werden musste. Zudem könnte die Rezeptauswahl etwas größer sein.

Trotz der kleinen Mankos (Gewicht, Anbraten, wenig Rezepte) leistet die Kenwood Cooking Chef XL aber gute Arbeit. Auch die Ausstattung ist umfangreich und insgesamt wirkt die Küchenmaschine sehr hochwertig. Insgesamt bekommt die Maschine von unseren Kollegen das Testurteil "GUT“ (1,8).

> Wer die Kenwood-Küchenmaschine jetzt mal ausprobieren möchte, der kann sie bei OTTO shoppen.*

Günstigere Alternativen: Diese Modelle können wir empfehlen

Mit über 1.200 € ist die Kenwood-Küchenmaschine nicht gerade ein Schnäppchen. Doch es gibt auch günstigere Alternativen, die gute Arbeit leisten. Hier kommen unsere Empfehlungen:

1. Monsieur Cuisine von Lidl

> Hier bei Lidl gibt es die Monsieur Cuisine zu kaufen.*

Ein richtiger Klassiker unter den Multifunktions-Küchenmaschinen ist die Monsieur Cuisine von Lidl. Nicht umsonst ist sie immer schnell ausverkauft. Auch dieses Modell bietet tolle Funktionen und lässt sich zum Backen und Kochen nutzen.

2. Russell Hobbs Multicooker

> Den Russell Hobbs Multicooker gibt es bei Amazon.*

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Der Multikocher von Russell Hobbs ist ein echtes Schnäppchen unter den Küchenmaschinen. Und das, obwohl er viel zu bieten hat. Mit elf voreingestellten Programmen wie Schongaren, Dampfgaren, Suppen, Eintöpfe, Fleisch, Fisch, Reis, Brot, Kuchen, Joghurt, Haferbrei inklusive zusätzlicher automatischer Warmhaltefunktion kann man in der Küche schon einiges anstellen.

* Affiliate-Link

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Noch mehr Inspiration?
pinterest