Home / Living / Shopping / Von Kilt bis Hut: 5 Must-haves für Saunafans

© Getty Images
Living

Von Kilt bis Hut: 5 Must-haves für Saunafans

von der Redaktion Veröffentlicht am 27. Januar 2019
A-
A+

Zum Entspannen gehst du gern in die Sauna? Dann solltest du mal diese Produkte ausprobieren!

Erholung, Training für Herz und Kreislauf und ein stärkeres Immunsystem: Saunagänge haben viele gesundheitliche Vorteile. Zudem sorgt das Schwitzen für reine Haut.

Du warst noch nie in der Sauna? Dann tun es für den Anfang zwei Handtücher, ein Bademantel und Badeschuhe - zumindest bis du weißt, ob diese Art der Erholung etwas für dich ist.

Wenn du jedoch begeisterter Saunagänger bist, kannst du deinen Besuch in der Therme, im Spa oder der heimischen Sauna mit den folgenden Produkten noch optimieren.

1.Sauna-Kilt statt Handtuch

Gehörst du zu dem Typ Mensch, der in der Sauna nicht unbedingt völlig nackt herumlaufen möchte? Dann wickelst du dir vermutlich umständlich dein Handtuch um den Körper und steckst es alle zwei Minuten neu fest, damit es nicht runterfällt.

Mit einem Saunakilt hat das endlich ein Ende. Es hat nicht nur dort, wo es an deinen Schultern anliegt, einen Gummizug. Du kannst den Kilt auch mit einem Knopf neben deiner Achsel schließen.

Einen praktischen Saunakilt kannst du hier bei Amazon bestellen.

2. Sauna-Salz für das Peeling danach

Beim Schwitzen öffnen sich die Poren und schädliche Stoffe werden ausgeschwemmt. Mit einem Peeling kannst du deine Haut noch dabei unterstützen. ​Zudem entfernen die Körner abgestorbene Hautschüppchen. Das Ergebnis ist wunderbar reine Haut.

Besonders beliebt für nach dem Saunagang ist das Salzpeeling. Denn Salz wirkt wasseranziehend (hygroskopisch). Es zieht also noch mehr Flüssigkeit und damit Giftstoffe aus den Poren.

Ein Sauna-Salz kannst du hier bei Amazon bestellen.

3. Saunakissen zum Entspannen

Die Bänke in Saunen sind leider ziemlich unbequem. Zwar gibt es oft kleine Erhöhungs-Blöcke für den Kopf, allerdings nur aus Holz.

Wer in der Sauna bequem liegen möchte, muss seine eigene Ausstattung mitbringen. Um dich bequem hinlegen zu können eignen sich zum Beispiel ein dickes Handtuch und ein hitzebeständiges Kissen. Allerdings musst du dann gut aufpassen, das du nicht einschläfst.

Ein Sauna-Kissen findest du direkt hier bei Amazon.

4. Sauna-Hut gegen Überhitzung

Es klingt erstmal paradox: In der Sauna einen Hut tragen. Tatsächlich lässt sich die Hitze damit aber sehr viel besser aushalten. Denn über den Kopf verlieren wir nicht nur schnell Wärme, wir nehmen darüber auch mehr Wärme auf, als über andere Körperteile.

Da Filz besonders gut isoliert, bestehen Sauna-Hüte meist aus diesem Material. Es gibt sie aber in verschiedenen Formen, von lustig bis schlicht.

Einen cremeweißen Saunahut kannst du hier bei Amazon bestellen.

5. Ein Stapel Mikrofaser-Handtücher

Vermutlich fragst du dich, wie du all diese Dinge unterbringen sollst. Mindestens zwei Handtücher und ein Bademantel nehmen ohnehin schon viel Platz weg. Denn wer möchte sich, wenn er frisch geduscht ist, mit seinem schwitzigen Handtuch aus der Sauna abtrocknen?

Glücklicherweise gibt es Mikrofaserhandtücher, die nicht nur besonders dünn und damit platzsparend sind, sondern auch noch sehr schnell trocknen.

Mikrofaserhandtücher in allen Farben und Größen kannst du hier bei Amazon kaufen.

Video: Abschalten vom Alltag - progressive Entspannung

Noch mehr Tipps zum Thema Entspannung findest du hier:

Sophrologie: Sanfte Hilfe durch Entspannung

Stress lass nach! 5 Tipps, mit denen auch Mamas entspannen können

Tief durchatmen: Die 5 besten Entspannungsübungen bei Stress

von der Redaktion

Das könnte dir auch gefallen