Home / Fashion & Beauty / Shopping / Sheet-Masken Test 2019: Die glätten das Gesicht sofort!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Sheet-Masken Test 2019: Die glätten das Gesicht sofort!

von Nicole Molitor Veröffentlicht am 15. Mai 2019

Tuchmasken sind echte Beauty-Dauerbrenner. Der Grund: Sie machen das Gesicht babyzart - und das in kürzester Zeit. Aber stimmt das wirklich? Die Antwort bekommt ihr in unserem großen Sheet-Masken Test 2019.

Mal eben eine Gesichtsmaske aufzulegen, ist meist gar nicht so einfach. Tiegel auf, Maske ins Gesicht schmieren, gegebenenfalls nochmal auftragen - und dann muss das Ganze auch wieder abgewaschen werden. Bei Sheet-Masken gestaltet sich die Prozedur wesentlich einfacher. Und genau das ist einer der größten Vorteile der allseits beliebten Tuchmasken.

Ihr bekommt sie einzeln verpackt oder im Set von mehreren Tütchen. Darin ist jeweils eine Sheet-Maske enthalten, die ihr direkt auspacken und auf euer sauberes Gesicht legen könnt. 15-30 Minuten einwirken lassen, abnehmen und übriggebliebene Reste einmassieren. Fertig. Kein langes Abziehen oder Abputzen nötig. Die Anwendung ist so bequem, dass ihr eure Sheet-Maske sogar unterwegs benutzen könnt. Zugegeben, im Zug könntet ihr damit ein paar komische Blicke ernten.

Die Wirkung von Sheet-Masken

Wie der Name sagt, bestehen diese Masken aus einem "Sheet", einem dünnen Tuch aus Baumwolle oder Viskose, das bereits in Form eines Gesichts zugeschnitten ist. Der Stoff ist in ein Serum mit hautpflegenden Wirkstoffen getränkt.

Die Besonderheit gegenüber normalen Seren: Durch das aufgelegte Tuch wird die Haut erwärmt, was die Aufnahme der Pflegestoffe verbessert. Da das Zellgewebe der Sheet-Maske gleichzeitig luftdurchlässig ist, wird die Haut darunter gut belüftet. Das ermöglicht einen speziellen Sofort-Effekt. Bei regelmäßiger Anwendung (2 x pro Woche) bleibt euer Gesicht lange glatt und geschmeidig.

> Bei Amazon gibt es sogar Sheet-Masks mit lustigem Tiergesicht.

Für wen eignen sich Sheet-Masken?

Grundsätzlich kann jeder eine Sheet-Maske benutzen. Durch die unterschiedlichen Inhaltsstoffe eignen sich die Masken für die verschiedensten Hauttypen und Pflegeanwendungen. Hier ein Überblick zu den Nutzungsformen:

  • Für reife Haut: Sheet-Masken mit hautstraffendem Kollagen
  • Für trockene Haut: Sheet-Masken mit feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure
  • Gegen Unreinheiten: Sheet-Masken mit Omega 3 und 6 Fettsäuren plus Vitaminen


Tipp: Da Sheet-Masken gleichmäßig auf das gesamte Gesicht einwirken, eignen sie sich weniger für Mischhaut. Hier ist es besser, auf verschiedene Gesichtscremes zurückzugreifen. Alternativ gibt es auch Tuchmasken für den reinen Augenbereich (wie hier bei Amazon).

Sheet-Masken im Redaktionstest 2019

In der Redaktion haben wir uns direkt mal 3 verschiedene Tuchmasken vorgeknöpft und sie im Sheet-Masken Test 2019 hinsichtlich Preis, Anwendung und Wirkung untersucht. Zum Schluss zeigen wir euch außerdem, welche Tuchmaske bei Amazon am besten abschneidet.

Sheet-Masken Test 2019: Günstiges Preissegment

Cranberry-Tuchmaske von BIO:VÉGANE SKINFOOD
Preis: 6,55 Euro (2er-Pack)

Für etwas mehr als 3 Euro pro Packung gehört die Sheet-Maske von BIO:VÉGANE SKINFOOD zur günstigsten Preisklasse. Die vegane Feuchtigkeitsmaske ist mit Hyaluronsäure und Bio-Cranberry-Extrakt verfeinert und eignet sich speziell für normale bis trockene Haut. Sie enthält weder Parabene noch Silikone, Mineralöl oder Paraffine und wird von codecheck als "unbedenklich" eingestuft.

Hier findet ihr die Cranberry-Tuchmaske von BIO:VÉGANE SKINFOOD bei Amazon.

Testurteil von Redakteurin Nicole:
Ich bin gerade aus dem Urlaub gekommen und die Sheet-Maske von BIO:VÉGANE SKINFOOD hat mein Gesicht mit dem leichten Sonnenbrand wunderbar gekühlt und erfrischt. In der Packung roch es etwas künstlich nach Beeren, als die Maske auf meinem Gesicht lag war der Duft jedoch angenehm abgeflacht.

Das Tuch passte sich meinen Gesichtskonturen gut an, war jedoch so nass, dass ich meinen Hals regelmäßig abtupfen musste. Nach 15 Minuten fühlte sich mein Gesicht deutlich glatter an. Das Serum ließ sich vollständig in die Haut einmassieren, sodass ich direkt nach der Anwendung unter Leute gehen konnte.

Sheet-Masken Test 2019: Mittleres Preissegment

Vital Hydra Solution Sheet Mask von Dr. Jart+
Preis: 18,25 Euro (5er-Pack)

Die Dermask Vital Hydra Solution Deep Hydration Sheet Mask von Dr. Jart+ gibt es im großen Vorteilspack von 5 einzeln verpackten Tuchmasken. Mit einem Stückpreis von rund 4 Euro zählt sie zum günstigen bis mittleren Preissegment. Die enthaltene Hyaluronsäure und das Seealgen-Extrakt sollen der Haut helfen, Feuchtigkeit besser zu speichern und gleichzeitig Unreinheiten beseitigen. Lediglich 5 Inhaltsstoffe, darunter ein Silikonöl und der antibakterielle Wirkstoff Chlorphenesin, werden von codeckeck als "bedenklich" gewertet.

Ihr findet die Vital Hydra Solution Sheet Mask hier bei Amazon.

Testurteil von Redakteurin Inga:
Ich mag die Sheetmasken von Dr. Jart extrem gerne, auch wenn einige der Inhaltsstoffe nicht ganz optimal sind. Die Masken tragen sich aber angenehm und sind extrem effektiv. Wenn man also eine stressige Woche hatte und das an seinem Gesicht erkennen kann, dann hilft diese Maske dabei, dass man wieder entspannt aussieht. Sie ist allerdings recht teuer, fällt also eher in die Kategorie "man gönnt sich mal etwas".

Sheet-Masken Test 2019: Gehobenes Preissegment

Gesichtsmaske mit Schnecken-Filtrat von TONMOLY
Preis: 7,95 Euro (1er-Pack)

Mit fast 8 Euro pro Maske ist das TONYMOLY Snail Hydro-Gel Face Mask Sheet nicht gerade ein Schnäppchen. Die Luxusmaske auf Schneckenschleimbasis soll Feuchtigkeit besser speichern und eine straffende sowie hautreinigende Anti-Aging-Wirkung haben. Dafür muss die Maske aber auch 20-30 Minuten auf dem Gesicht ruhen. Bei Inhaltsstoffen wie Paraffinöl und Mikroplastik schrillen bei codecheck die Alarmglocken. Daher ist die Hydrogel-Maske eher für die gelegentliche Anwendung zwischendurch geeignet.

Testurteil von Chef-Redakteurin Anna:
Die Maske riecht neutral und fühlt sich auf der Haut angenehm kühl an. Glibberig ja, aber nicht anders als andere Sheet-Masken. Nach 15 Minuten ist die Haut rosig und aufgepolstert. Falten unter den Augen sind verschwunden und die Haut fühlt sich perfekt mit Feuchtigkeit versorgt an. Auch der fahle Teint ist weg, die Haut wirkt frisch und rosig. Schneckenschleimmaske ist die Geheimwaffe für jung wirkende Haut!

Die beliebteste Sheet-Maske bei Amazon

Pro Stück kostet sie rund 4 Euro und hat beim Dermatest mit "sehr gut" abgeschnitten: Die Hydra Heaven Intensiv-Serum-Maske von konivéo. Von 97 Kundenstimmen auf Amazon haben 79 (also über 80 Prozent) der Tuchmaske 5 Sterne gegeben. Gleich nach der Anwendung sei ein Unterschied festzustellen gewesen. So fühle sich das Gesicht direkt geschmeidiger und straffer an, auch bei sensibler Haut.

Besonders toll: Die Maske ist zweigeteilt und dadurch noch leichter an die Gesichtszüge anzupassen. Das und die fehlenden schädlichen Inhaltsstoffe macht die konivéo-Maske zu unserer Gewinnerin im Sheet-Masken Test 2019!

Darauf solltet ihr beim Tuchmasken-Kauf achten

Wählt eine Sheet-Maske, die auf euren Hauttyp abgestimmt ist und diesen nach euren Wünschen pflegt, also trockener Haut Feuchtigkeit spendet oder fettige Haut reinigt. Gerade Allergiker und Personen mit empfindlicher Haut sollten darauf achten, dass ihre Tuchmaske frei von Alkohol und chemischen Duftstoffen ist. Über codecheck.info könnt ihr euch über die Inhaltsstoffe eurer Sheet-Maske informieren - und das Produkt mit der App direkt im Handel abscannen.

Video-Anleitung: Selbst gemachte Gesichtsmaske mit Schokolade

Mehr zur Gesichtspflege findet ihr hier:

20er vs. 30er: So sollte sich deine Beauty-Routine mit dem Alter ändern

Anti-Aging: So bleibt eure Haut lange glatt und geschmeidig

Endlich schöne Haut: Die 6 besten dm-Produkte für einen perfekten Teint

Micro-Needling: Ist das DIE neue Geheimwaffe gegen Falten?

von Nicole Molitor
 

Das könnte dir auch gefallen