Home / Fit & Gesund / Sport & Wellness / So hat Langeweile keine Chance: Die besten Tipps, damit Krafttraining Spaß macht

© iStock
Fit & Gesund

So hat Langeweile keine Chance: Die besten Tipps, damit Krafttraining Spaß macht

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 27. Januar 2016
91 mal geteilt

Noch drei Durchgänge Kniebeugen, dann noch die drei mal zehn Wiederholungen mit den Hanteln: ganz schön langweilig.

Ganz besonders, wenn man vorher schon 45 Minuten auf dem Crosstrainer war und viel lieber aufs Sofa möchte. Viele schwänzen deswegen das Krafttraining und konzentrieren sich nur auf die Ausdauer.

Keine gute Idee! Denn Krafttraining ist wichtig für euren Körper. Ihr stärkt damit die Muskeln, aber auch die Knochen und tut was für die Gesundheit. Damit ihr den inneren Schweinehund ein bisschen besser überwinden könnt, verraten wir euch ein paar Tipps, damit das Krafttraining mehr Spaß macht.

Gemeinsam trainieren

Sucht euch einen Trainingspartner. Ihr könnt immer abwechselnd auf ein Gerät gehen oder gemeinsam zu Hause trainieren. Zu wissen, dass der andere auch da ist und sich durchkämpft, hilft ungemein.

Wochenplan erstellen

Überlegt euch am Wochenende, wann ihr in der kommenden Woche zum Sport geht und was genau ihr machen wollt. Haltet alles schriftlich fest. Entscheidet selbst, ob ihr lange Trainingszeiten wollt und Ausdauer und Kraft kombiniert oder beides getrennt voneinander angeht. Macht ihr das, solltet ihr euch vorab 10 Minuten aufwärmen.

Abwechslungsreicher Trainingsplan

Es ist nicht verwunderlich, dass ihr total gelangweilt seid, wenn ihr Monat für Monat dieselben Übungen macht. Tauscht die Übungen regelmäßig aus, bringt Abwechslung in eure Routine. Es gibt unzählige Übungen und Varianten fürs Bein-, Arm- und Bauchtraining.

Erfolge notieren

Macht ihr regelmäßig Krafttraining, werdet ihr schnell merken, dass ihr mehr schafft und stärker werdet. Notiert diese Erfolge, denn sie beflügeln euch. Setzt euch auch neue Ziele und steigert euch regelmäßig.

Kurse besuchen

Habt ihr keine Lust allein zu trainieren, könnt ihr auch Kurse besuchen. In Fitnessstudios, Sportvereinen oder der VHS gibt es BBP-Kurse, reine Bauchkurse oder auch Crossfit. Zusammen macht es mehr Spaß und man hält viel länger durch.

Gute Musik

Musik oder ein Hörbuch helfen euch beim Durchhalten. Lenkt euch dadurch ab, dann geht die Zeit schneller vorbei.

Da hat der innere Schweinehund keine Chance: Die motivierendsten Sprüche

Auch auf gofeminin: Die besten Motivationssprüche für den Sport

Die besten Motivationssprüche für den Sport © iStock

gofeminin LOVES Pinterest

von Diane Buckstegge 91 mal geteilt