Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / 5 Fashion-Basics, die wir im Frühling im Kleiderschrank brauchen

© Getty Images
Fashion & Beauty

5 Fashion-Basics, die wir im Frühling im Kleiderschrank brauchen

von Christina Cascino Veröffentlicht am 30. April 2019

Der Frühling ist endlich da! Höchste Zeit, um unsere Garderobe ein wenig aufzupimpen. Wir zeigen euch, in welche 5 Frühlings-Klassiker ihr jetzt investieren solltet.

So plötzlich Modetrends auftauchen, so schnell sind sie oftmals auch wieder vergessen. In Trend-Pieces zu investieren, lohnt sich da nicht immer. Deswegen legen wir uns jetzt einfach mal echte Frühlings-Basics zu, die wir auch noch in zehn Jahren tragen können.

Der Vorteil der zeitlosen Klassiker: Sie gehen einfach immer und zu allem, sehen dabei unheimlich elegant aus und sind alles andere als langweilig. (Und ein paar Karmapunkte bekommen wir direkt noch dazu, weil wir weniger konsumieren!)

Wir zeigen euch, wieso ihr nicht immer die neuesten Trend-Teile braucht, um toll auszusehen und welche Basics, abgesehen von weißem T-Shirt und Blue Jeans, ihr für die Übergangszeit noch braucht.

Tipp: Die Basics sollten farblich möglichst schlicht ausfallen, damit sie universell kombiniert werden können. Dennoch muss es nicht immer nur Schwarz und Weiß sein - auch Braun- oder Grautöne gehen super, ebenso wie ein helles Creme.

Im Video: Diese Styling-Tricks kosten nix!

Frühlings-Basic #1: Eine hochwertige Bluse

Blusen sind zeitlos, elegant und gehen einfach immer. Außerdem sind die Basics schön luftig und leicht und passen daher perfekt zum Frühling - ganz besonders, wenn sie in einem hellen Ton wie Weiß oder Nude daherkommen.

Zugegeben: Eine klassische Bluse kann ganz schön langweilig aussehen. Doch sie kann auch anders - es kommt lediglich auf das richtige Styling und den richtigen Schnitt an. Modemädchen tragen ihre Blusen am liebsten ein bisschen Oversize. Die lässige Variante passt perfekt zu bequemen Mom Jeans und coolen Dad Sneaker. Elegant wird es mit einem Slip Skirt und goldenen Layering-Kette und im Büro kombiniert ihr eure Bluse einfach mit einer schlichten schwarzen Hose oder einem Bleistiftrock.

Styling-Tipp: Besonders lässig wird es, wenn ihr die Bluse vorne knotet oder ein paar mehr Knöpfe offen lasst als üblich.

Eine weiße Bluse für den Frühling könnt ihr z.B. hier bei Amazon shoppen.

Frühlings-Basic #2: Ein Streifenshirt

Ringelshirts gehören schon seit Jahren zu unseren absoluten Lieblingen und zählen für uns zu den Must-have-Basics im Frühling. Die coolen Oberteile aus Baumwolle sind echte Kombinationstalente, sie passen zur lässigen Jeans genauso gut wie zu sommerlichen Shorts, zur eleganten Business-Hose oder zum verspielten Plisseerock.

Ein Look der immer geht: Streifenoberteil, Boyfriend Jeans und weiße Sneaker! Ihr mögt es gerne etwas ausgefallen? Fashion-Profis stylen ihr geringeltes Shirt im Frühling am liebsten zum verspielten Midirock + Bikerjacke + Dad Sneaker.

Ein schönes Streifenshirt findet ihr z.B. hier bei Amazon.

Frühlings-Basic #3: Eine leichte Stoffhose

So sehr wir unsere Jeanshosen auch lieben - so sehr freuen wir uns auch darauf, sie im Frühling und Sommer durch luftig-leichte Stoffhosen auszutauschen. Die Hosen passen einfach perfekt zu den milden Temperaturen im Frühjahr und sollten deswegen definitiv ein Must-have-Basic sein.

Bei der Wahl eurer Hose seid ihr übrigens vollkommen frei: Das können zum Beispiel bequeme Culottes sein, elegante Marlenehosen aber auch die Dauerbrenner Paperbaghosen. Am besten ihr wählt eine neutrale Basic-Farbe, sodass ihr die Hosen vielfältig kombinieren könnt. Außerdem gilt: Am besten kommen die Frühlings-Pieces und eure Silhouette zur Geltung, wenn ihr das Oberteil lässig in den Hosenbund steckt!

Frühlings-Basic #4: Bequeme Mules

Raus aus klobigen Boots und wärmenden Stiefeln! Der Frühling ist da und das heißt, dass wir ganz offiziell endlich auf Socken verzichten und Luft an unsere Füße lassen dürfen. Super feminin und gleichzeitig mehr als cool sind Mules. Die Schuhe sind absolute Klassiker und dürfen in keiner Frühlingsgarderobe fehlen.

Herrlich bequem sind übrigens Mules in klassischer Loafer-Optik mit offener Ferse. Wer es gerne etwas schicker mag, wählt ein Modell mit Blockabsatz. Wie ihr Mules richtig stylt, verraten wir euch hier: Mules kombinieren: So tragen modische Frauen die Trendschuhe.

Frühlings-Basic #5: Ein Blazer

Es gibt ein paar Kleidungsstücke, die hat wirklich jede Frau im Kleiderschrank und dazu gehört definitiv auch der Blazer. Die eleganten Jacken kommen wohl nie aus der Mode - gut für uns, denn somit können wir getrost in ein hochwertiges Modell investieren, ohne es in wenigen Monaten in die letzte Ecke unseres Schranks zu verbannen.

Auch wenn ein Blazer viele von uns an biedere Business-Looks erinnern - langweilig ist das Basic-Teil schon lange nicht mehr. Fashion-Profis lieben ihren Blazer und tragen ihn im Frühling 2019 am liebsten oversize. Besonders lässig wird es außerdem, wenn die Ärmel ein wenig hochgekrempelt werden. Wer es klassisch mag, sollte sich für eine Jacke in Schwarz, Beige oder Grau entscheiden - denn die könnt ihr echt zu allem stylen.

Pale Blazer sind der Mega Trend im Frühling 2019

Ja, eigentlich geht es hier um Basics und weniger um Modetrends. Doch beim sogenannten Pale Blazer-Trend müssen wir einfach eine Ausnahme machen, denn die puderfarbenen Pieces sehen einfach wunderschön aus und passen perfekt zum Frühling. Außerdem: Pale Blazer sind zwar keine "richtigen" Basics, dennoch lassen sie sich unendlich stylen. Es wäre daher einfach zu schade, wenn wir uns die entgehen lassen!

Noch mehr Mode-Basics gibt es hier:

Back to Basics: DIESE 5 Kleidungsstücke lassen sich am besten kombinieren

Tipps von Guido: DIESE 5 Mode-Klassiker sollte jede Frau besitzen!

Style-Geheimnis gelüftet: Diese 6 Basics haben ALLE modischen Frauen im Schrank!

von Christina Cascino