Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Oha! Was die Art, wie du deinen BH anziehst, über deine Persönlichkeit aussagt

© iStock
Fashion & Beauty

Oha! Was die Art, wie du deinen BH anziehst, über deine Persönlichkeit aussagt

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 12. Januar 2016

Jede Frau hat ihre eigene Technik, ihren BH anzuziehen. Ich zum Beispiel schließe die Häkchen vorne und drehe den BH dann um. Glaubt man der Körpersprachenexpertin Patti Wood, sagt das so einiges über meine Persönlichkeit aus...

Die US-amerikanische Autorin und Körpersprachenexpertin Patti Wood vertritt die Meinung, dass unsere Persönlichkeit unser Verhalten bis ins kleinste Detail bestimmt - sogar wie wir unseren BH anziehen, soll durch unseren Charakter vorgeben sein. Wood unterscheidet dazu vier charakteristische Persönlichkeitstypen: die Drivers, Influencers, Supporters oder Correctors.

Sag mir, wie du deinen BH anziehst und ich sag dir, wie du tickst


1. Verschluss im Rücken schließen
Du ziehst deinen BH vorne an und schließt den Verschluss quasi blind im Rücken? Dann bist du laut Patti Wood ein Supporter (zu Deutsch: "Unterstützer"). Du bist ein Gewohnheitstier und legst Wert auf Traditionen und Altbewährtes. Außerdem, so die Körpersprachenexpertin, stehst du nicht so gerne im Mittelpunkt, bist gewissenhaft und ein sehr fürsorglicher Menschen.

2. Verschluss am Bauch schließen
Verschluss vorne schließen, den BH dann herum drehen und justieren - das ist deine Art den BH anzuziehen. Für Patti Wood bedeutet das, dass du ein Influencer (zu Deutsch: "Einflussnehmer") bist. Glaubt man der Körperspracheanalystin, stehst du gerne im Mittelpunkt und möchtest bewundert werden. Du bist offen, neugierig und selbstbewusst.

3. BHs mit vorderem Verschluss
Du trägst gerne BHs mit vorderem Verschluss? Dann gehörst du zu den Drivern (zu Deutsch: "Treiber"). Laut Patti Wood bist du ein echter Macher. Du triffst Entscheidungen schnell und spontan und bist außerdem effizient, in dem, was du tust. Langeweile kommt bei dir nicht auf.

4. BH schließen und über den Kopf ziehen
Es soll sie geben, die Frauen, die den BH vor dem Anziehen schließen und dann das gute Stück über den Kopf ziehen. Für Patti Wood sind sie so genannte Correctors (zu Deutsch: "Verbesserer"). Perfektion ist ihnen sehr wichtig, weswegen sie nichts dem Zufall (oder anderen) überlassen, sondern lieber alles selbst in die Hand nehmen. Außerdem sind Corrector-Persönlichkeiten eher distanziert und brauchen ihre Zeit, um sich auf neue Menschen und Situationen einzulassen.

Unser Fazit: Wir lassen uns nicht in Schubladen stecken!

Dass unsere Psyche unser Verhalten bestimmt, darin sind wir uns mit Patti Wood einig. Doch unseren Charakter zu bestimmen nur anhand dessen, wie wir unseren BH anziehen, finden wir doch etwas zu weit hergeholt. Schließlich sind wir Frauen viel zu komplex, als dass wir uns in eine Schublade stecken lassen. Jede von uns ist einzigartig!

Sicherlich keine Küchenpsychologie: Welche Unterwäsche wirklich zu deiner Figur passt!

Das Passende zum An- und Ausziehen: Diese Dessous sind Verführung pur

Auch auf gofeminin: Erotische Dessous: Diese Wäsche lieben Männer!

Erotische Dessous: Erwecke die Göttin in dir! © Andres Sarda
von Ann-Kathrin Schöll