Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Bomberjacke kombinieren: So geht's richtig!

© alex-closet.com
Fashion & Beauty

Bomberjacke kombinieren: So geht's richtig!

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 8. November 2016
3 419 mal geteilt

Bomberjacken sind angesagt wie nie. Wir verraten euch, was ihr beim Styling der Trend-Teile beachten solltet und wie ihr die perfekte Bomberjacke für eure Figur findet.

Egal, ob schlicht und kakifarben, romantisch mit Blumenstickereien, verziert mit Patches oder glänzend in Rosé - Bomberjacken gehören aktuell zu den Lieblingen im Kleiderschrank.

​Das Tolle an den Trend-Jacken: Bomberjacken lassen sich leicht kombinieren. Ihr könnt sie sowohl zu lässigen Jeans-Outfits stylen, als auch zu edlen Looks mit Kleidern oder Röcken tragen.

Tipp: Wenn ihr euch für eine gefütterte oder gesteppte Bomberjacke entschieden habt, solltet ihr darauf achten, dass ihr ein schmales Unterteil wie eine Skinny Jeans oder einen figurbetonten Rock dazu kombiniert. So wirkt eure Figur trotz voluminöser Jacke schlank.

Bomberjacken kombinieren: Die coolsten Blogger-Styles zum Nachmachen

Wie vielseitig und aufregend sich Bomberjacken kombinieren lassen, beweisen die Fashion-Blogger. Hier kommen ihre schönsten Looks zum Nachstylen!

Bomberjacke kombinieren: Als Hingucker mit Asia-Print zu Jeans und Sneakers © ejstyle.co.uk

Welche Bomberjacke passt zu meiner Figur?

Das Angebot an Bomberjacken ist riesig. Nicht nur Farbe und Muster unterscheiden sich, auch die Schnitte varieren. Um die ideale Jacke für euch zu finden, solltet ihr euren Figurtyp beachten. Denn nicht jedes Modell wirkt am eigenen Körper schmeichelhaft.

Schlanke Frauen können sich freuen. Denn für sie sind die kurzen, kastigen Bomberjacken wie gemacht. Ihnen stehen sowohl dezente Modelle in dunklen Farben als auch Hingucker-Jacken mit auffälligen Stickereien.

Auch die angesagten Satin-Bomberjacken in Rosétönen sind eine tolle Wahl. Ihr Vorteil: Sie wirken trotz des "maskulinen" Schnitts mädchenhaft und romantisch.

Trend-Bomberjacken zum Nachshoppen: Wir sind verliebt!

Für Mollige Frauen: Achtet darauf, dass die Bomberjacke nicht zu stark gefüttert ist. Denn voluminöse Bomberjacken können schnell auftragen. Das gilt übrigens auch für glänzende Satin-Modelle in hellen Farben.

Viel schmeichelhafter für eine kurvige Figur: Lässige Bomberjacken, die bis über die Hüfte reichen aus einem matten dunklen Stoff. Ihr habt Lust auf Muster? Dann entscheidet euch für ein Modell mit großen Motiven.

Diese Modelle schmeicheln Kurven!

Für Frauen mit großem Busen: Ihr wollt eure Oberweite kaschieren? Dann Finger weg von Glanzstoffen! Die zaubern optisch nämlich noch mehr Holz vor die Hütten und lassen den Oberkörper schnell wuchtig erscheinen. Viel besser: Bomberjacken aus matten Stoffen, gerne mit senkrecht orientierten Musterungen oder Verzierungen am Saum.

Diese Bomberjacken sind für Frauen mit großem Busen ideal!

von Ann-Kathrin Schöll 3 419 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen