Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Laut einer Studie ist DAS der größte Styling-Fehler beim Date!

© iStock
Fashion & Beauty

Laut einer Studie ist DAS der größte Styling-Fehler beim Date!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 7. Mai 2018
A-
A+

Ganz ehrlich? Mit DIESEM Ergebnis haben wir überhaupt nicht gerechnet.

Von wegen zu tiefer Ausschnitt oder zu viel Make-up - laut einer Umfrage, die die Dating-App Zoosk unter ihren Usern gestartet hat, ist etwas ganz anderes der Killer beim Date. Zumindest Outfit-technisch. Auf die Frage, was in Sachen "Styling beim ersten Date" so gar nicht gehe, antworteten 66 Prozent der Befragten: zerknitterte Klamotten! Und wir so: Whaaat?

Ernsthaft? Wollt ihr uns wirklich weis machen, dass Männer beim ersten Date darauf achten, wie gründlich wir unsere Bluse gebügelt haben?!

​Gut, wir geben ja zu: Gammelige Kleidung, die aussieht, wie zwei Wochen nicht gewaschen, geht beim Date gar nicht. Das hat einfach etwas mit Respekt zu tun. Aber sind Knitterfalten wirklich das Nonplusultra der Styling-No-Gos beim Date? Wir finden, da gibt es definitiv Schlimmeres. Sandalen mit ungepflegten Füßen zum Beispiel, karierte Kurzarmhemden oder Segelschuhe.

DAS ist der Lieblings-Look beim ersten Date

Was beim Date nicht geht, wissen wir jetzt. Aber welches Outfit kommt denn nun am besten an? Die Rudelmeinung der knapp 6000 befragten Zoosk-Nutzer: Jeans und T-Shirt. Hmpf - nicht wirklich spannend. Aber vielleicht ist diese Combo bei den Umfrage-Teilnehmern so beliebt, weil man sie eben nicht bügeln muss...?

Darauf kommt es beim Kennenlernen WIRKLICH an

Seien wir doch ehrlich: Wenn jemand aufgesetzt oder komplett verschlossen wirkt, bringt selbst das beste (perfekt gebügelte) Outfit nichts. Denn beim Kennenlernen ist das A und O ehrlich zu sein und sich so zu zeigen, wie man tatsächlich ist. Nur dann kann man feststellen, ob man wirklich zusammen passt.

Statt euch also stundenlang Gedanken darüber zu machen, was er wohl über euer Styling denken wird, zieht einfach das an, was ihr auch sonst anziehen würdet. Wenn ihr zum Beispiel mit einer Freundin etwas trinken oder essen geht. So fühlt ihr euch garantiert wohl und nicht verkleidet.

Und wenn eure Klamotten dann tatsächlich knittrig sind - who cares! Ein ehrliches Lächeln hat schon jede Styling-Panne glattgebügelt.

Noch mehr Tipps fürs Date:

Erstes Date: Was Männer gut finden - und was absolut Horror

Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen

Styling fürs erste Date: Die 8 größten Abturner und worauf Männer WIRKLICH stehen

von Ann-Kathrin Schöll