Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Gartenparty: Deko und Rezepte für ein perfektes Fest

© Getty Images
Living

Gartenparty: Deko und Rezepte für ein perfektes Fest

von Nicola Pohl Veröffentlicht am 13. Mai 2019

Die Tage werden wärmer und die Balkon- und Gartensaison kann endlich beginnen. Wir verraten euch die besten Ideen für Deko und Rezepte, damit ihr eine perfekte Gartenparty feiern könnt.

Zugegeben, eine Gartenparty ist schon aufgrund ihrer Location etwas ganz Besonderes. Die Natur sorgt für einzigartige Stimmung: Wiesen, Blumen und Bäume sind fast schon Deko genug. Daher könnt ihr die restliche Dekoration für eure Gartenparty eher schlicht halten. Eine hübsche Tischdeko, gemütliche Beleuchtung oder ein paar verspielte Girlanden und Luftballons und schon ist eure Gartenparty perfekt.

Wir haben die schönsten Dekoideen für eine Gartenparty zusammengesucht, die ihr ganz einfach nachmachen könnt.

Gartenparty-Tischdeko

Das Auge isst mit - darum solltet ihr euch für eure Gartenparty auch eine passende Tischdeko überlegen. Nehmt zum Beispiel einen schlichten Tischläufer in Erdtönen und stellt Vasen mit frischen Blumen auf euren Tisch. Mehr braucht es gar nicht für die perfekte Tischdeko zur Gartenparty.

Besonders authentisch wirkt eure Gartenparty-Tischdeko, wenn ihr einen echten Holztisch und Stühle aus eurer Wohnung nehmt. Das versprüht nicht nur einen rustikalen Charme, die Möbel stehen auch stabiler auf der Wiese als Gartenmöbel zum Ausklappen.

Wenn ihr es eher entspannt und natürlich mögt, könnt ihr einfach ein großes Picknick veranstalten. Breitet große Decken auf der Wiese aus, verteilt Picknickkörbe (gibt's hier bei Amazon) und schmeißt den Grill an.

Gartenparty-Beleuchtung

An warmen Sommertagen möchte man gerne lange draußen sein und das Wetter genießen. Damit eure Gäste nicht plötzlich im Dunkeln sitzen, solltet ihr für die richtige Beleuchtung bei eurer Gartenparty sorgen. Für gemütliche Atmosphäre sorgen vor allem Teelichter auf dem Tisch oder große Windlichter am Rand des Gartens. Wenn ihr es besonders romantisch mögt, könnt ihr auch einzelne Windlichter in die Zweige der Bäume hängen.

Aber das absolute Must-have für jede Gartenparty ist definitiv die Lichterkette. Über euren Tisch gespannt und optimalerweise von den Zweigen der Bäume hängend, sorgt sie für die perfekte Gartenparty-Beleuchtung. So steht einem entspannten Beisammensein bis in die späten Abendstunden nichts mehr im Wege.

Eine tolle Lichterkette für eure Gartenparty bekommt ihr hier bei Amazon.

Essen für die Gartenparty: Zucchini-Lachs-Röllchen

Egal, ob leckeres Fingerfood, süße Desserts oder erfrischende Getränke: bei einer richtigen Gartenparty darf das Essen nicht fehlen. Wir haben geniale Rezepte für eure Gartenparty zusammengestellt, mit denen ihr eure Gäste beeindrucken werdet. Lecker, einfach und ganz ohne grillen!

Fingerfood geht immer: einfach ein paar leckere, mundgerechte Kleinigkeiten vorbereiten und eure Gäste sind glücklich. Wie wäre es zum Beispiel mit diesen leichten Zucchini-Lachs-Röllchen? Der perfekte Snack für eine Gartenparty an warmen Sommertagen.

Das braucht ihr:

  • Zucchini
  • Räucherlachs
  • Kräuterfrischkäse
  • Zahnstocher

So geht's:
Zucchini waschen und in dünne Streifen schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und die Zucchinistreifen eine Minute darin ziehen lassen. Anschließend herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Vorsichtig abtupfen und mit Frischkäse bestreichen. Räucherlachs in dünne Scheiben schneiden und je ein Stück auf eine Zucchinischeibe legen. Alles einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

Auch lecker: Rezept für Ziegenkäse-Pops

Gartenparty-Rezept: Selbstgemachte Erdbeer-Rhabarber-Limonade

Was kann es an heißen Sommertagen für eine bessere Erfrischung geben als Limonade? Selbstgemachte Limonade natürlich! Dieses leckere Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Limo solltet ihr unbedingt für eure Gartenparty ausprobieren.

Das braucht ihr:

  • 350 g Rhabarber
  • 300 g Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 8 EL Honig
  • 1 Liter Wasser
  • 500 ml Sprudelwasser

So geht's:
Rhabarber schälen und in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden. Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und vierteln. Zusammen mit Honig und Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und mit Deckel etwa 25 Minuten köcheln lassen. Kurz abkühlen lassen.

Die Masse in einen Mixer geben und gut pürieren. Anschließend durch ein feinmaschiges Sieb gießen und kalt stellen. Vor dem Servieren mit Eiswürfeln und Sprudelwasser aufgießen.

Tipp: Statt normaler Eiswürfel könnt ihr Himbeeren oder Blaubeeren zusammen mit etwas Zitronensaft in Eisförmchen geben und mit Wasser auffüllen. Dann einfrieren und wie normale Eiswürfel verwenden. Der Vorteil: Sie sehen richtig cool aus und eure Limo verwässert nicht so schnell.

Lieber was Alkoholisches? Im Video seht ihr, wie ihr Himbeer-Mojito machen könnt:

Essen für die Gartenparty: Wassermelone am Stiel

Wassermelone ist DER Snack im Sommer. Und dieses Rezept könnte einfacher kaum sein, denn das einzige, was ihr braucht, ist eine Wassermelone und kleine Holzgabeln (gibt's hier bei Amazon). Noch besser schmeckt es, wenn ihr die Wassermelone vorher in den Kühlschrank legt und sie richtig schön kühl ist, das sorgt für Erfrischung pur.

Schneidet eure Wassermelone in Spalten und diese wiederum in Scheiben, so bekommt ihr Stücke in der perfekten Größe, die sich ganz leicht abknabbern lassen. Jetzt nur noch die Gabeln in die Schale der Wassermelone stecken und ihr habt einen hübschen und praktischen Snack für euer Buffet.

Noch mehr leckere Rezepte für die Gartenparty:

Dip it Baby! 7 würzige und schnelle Dip-Rezepte zum Grillen

Kreativ und schnell gemacht: 6 leckere Salate zum Grillen

Perfektes Partyfood: So macht ihr die leckeren Burgermuffins selber

Kreative Party-Ideen: 4 einfache Rezepte, die eure Gäste lieben werden!

Fruchtig & frisch: 5 fixe Rezepte mit leckeren Sommerfrüchten

von Nicola Pohl
 

Das könnte dir auch gefallen