Ordnerklau, Privat­gespräche & Co: Die häufigsten Kündigungs­gründe
 Foto 8/8 
Beleidigungen

Beleidigungen


Egal ob gegen den Chef, die Kollegen oder Kunden: Beleidigungen haben im Job nichts verloren und können je nach Schweregrad sogar zu einer fristlosen Kündigung führen.

Auch Lästereien über das Unternehmen machen sich nicht gut. Kommen die ans Licht, dann kann das ebenfalls ein Kündigungsgrund sein.


Lesen Sie auch auf gofeminin.de:
> "Wo gelacht wird, sind noch Ressourcen frei" - die blödesten Chef-Sprüche
> Die lustigsten Bürosprüche
> Neue Studie: Frauen machen das Unternehmen erfolgreicher


Video: Fluffige Käsehappen: Das perfekte Rezept für die nächste Party

  • Fluffige Käsehappen: Das perfekte Rezept für die nächste Party
  • Kürbis-Bruschetta: Das perfekte Rezept für den Herbst
  • DIY Schoko-Croissants: Das schnellste und einfachste Rezept!

Veröffentlicht von
am 10/07/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil