Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Ultimativer Lifehack: Nie wieder beschlagene Scheiben im Auto!

Living

Ultimativer Lifehack: Nie wieder beschlagene Scheiben im Auto!

von Maike Schwinum Erstellt am 19. Februar 2015

Mit diesem einfachen Trick müsst ihr euch nicht mehr mit lästiger Feuchtigkeit im Auto rumschlagen.

Kennt ihr das auch? Draußen ist es kalt, vielleicht sogar nass, man steigt in sein vermeintlich behagliches Auto, will losfahren und dann DAS: Die Scheiben sind beschlagen und man sieht aus der Windschutzscheibe heraus rein gar nichts mehr. Was nun? Na klar, Lüftung aufdrehen und abwarten - aber das kann dauern ...

Doch es gibt einen ultimativen Lifehack, mit dem ihr dieses Problem ein für alle Mal loswerden könnt - und wir zeigen euch, wie das geht! Alles was ihr braucht sind ein altes Paar Socken und ein wenig Katzenstreu.

So geht's:

Schritt 1: Besorgt euch ein altes Paar Socken (ohne Löcher!) und nehmt eine Rolle Klebeband zur Hilfe, um einen Trichter aus einer der Socken zu machen.

Schritt 2: Füllt die Socke mit herkömmlichem Katzenstreu.

Schritt 3: Entfernt das Klebeband ab und knotet die Socke gut zu.

Schritt 4: Nehmt die zweite Socke und stülpt sie über die erste Socke.

Schrit 5: Platziert die gefüllte Socke unauffällig in eurem Auto.

Tada! Das Katzenstreu saugt sämtliche Feuchtigkeit im Auto auf, sodass die Scheiben nicht beschlagen können. So habt ihr immer freie Sicht. Probiert es doch mal aus und erzählt uns, ob es bei euch auch so gut klappt!

Hier die ganze Anleitung noch einmal als Video:

Loading...