Veröffentlicht inLifestyle, Wohnen & Lifestyle

Mückenfalle bauen: Du brauchst nur 4 simple Dinge

© Getty Images

Vorab im Video: Stechmücke im Zimmer? So findet ihr den Plagegeist

Stechmücken rauben uns aktuell die Nerven. Mit einer selbst gebauten Mückenfalle kannst du sie bekämpfen. Lies hier, wie du sie baust.

Besonders wenn es schwül wird, vermehren sich die Stechmücken wie verrückt. Dann sollte man beim Lüften tunlichst darauf achten, dass das Licht aus ist. An einen gemütlichen Abend auf der Terrasse ohne die Plagegeister ist ebenfalls nicht zu denken.

Zwar gibt es zahlreiche Produkte, die versprechen, die lästigen Insekten zu vertreiben (wie zum Beispiel diese stylische Citronella-Kerze von Amazon*), doch nicht immer sind die zur Hand. Zudem können sie nicht über Nacht im Schlafzimmer eingesetzt werden, um Mücken zu beseitigen, die es in die eigenen vier Wände geschafft haben.

Möchtest du dich gegen Mücken schützen, kannst du mit 4 einfachen Hausmitteln aber auch deine eigene Mückenfalle bauen. Diese lässt sich in Innenräumen aufstellen und beinhaltet keine reizenden Inhaltsstoffe.

Auch lesen: 10 wirksame Pflanzen gegen Mücken im Garten: Die halten Moskitos fern

Mückenfalle bauen: Das brauchst du

  • leere 1,5 L Plastikflasche
  • 250 ml Wasser
  • 4 EL Zucker
  • ¼ TL Trockenhefe

Auch lesen: Was hilft gegen Mückenstiche? Die besten Tipps und Hausmittel

Mückenfalle bauen: Einfache Anleitung

1. Schneide das obere Drittel der Plastikflasche ab und lege es beiseite – wir benötigen zunächst den Flaschenboden. Gib dort Wasser, Zucker und Hefe hinein und mische alles, bis es sich so gut wie möglich aufgelöst hat.

2. Nimm nun das obere Drittel und drehe den Deckel der Flaschenöffnung ab. Jetzt wird der obere Teil der Flasche umgekehrt – also mit der Trinköffnung nach unten – in den Flaschenboden gesteckt.

3. Die Mücken werden von der Zucker-Hefe-Mischung angezogen und suchen sich ihren Weg durch die Trinköffnung der Flasche. Nach dem Trinken finden sie den Weg durch die enge Öffnung jedoch nicht wieder zurück – sie sitzen in der Falle.

Hast du ein paar Stechmücken gefangen, kannst du den Inhalt der selbstgebauten Mückenfalle einfach die Toilette runterspülen und die Falle bei Bedarf neu befüllen.

Wir hoffen, die Falle hilft dir, den Sommer noch etwas mehr zu genießen. Für mehr Life-Hacks und DIYs schau regelmäßig auf gofeminin vorbei!

*Affiliate-Links