Anzeige

Home / Lifestyle / Wohnen & Lifestyle

Nie wieder frieren! 5 Must-haves für Frostbeulen

von Katharina Bömken ,
Nie wieder frieren! 5 Must-haves für Frostbeulen© Getty Images
Anzeige

Wenn uns kalt ist, fangen wir an, zu frieren – das ist ein ganz normaler Schutzmechanismus unseres Körpers. Aber: Wir können etwas dagegen tun! Es gibt zum Beispiel jede Menge technische Spielereien, die uns das Leben ein bisschen wärmer machen.

Inhalt
  1. · #1 Handwärmer
  2. · #2 Heizkissen
  3. · #3 Heizdecken
  4. · #4 Fußwärmer
  5. · Wieso frieren wir eigentlich?

Du zählst auch zu den Frostbeulen, die gefühlt ständig kalte Füße und Hände haben? Und damit meinen wir jetzt nicht unbedingt alle, die schnell frieren, wenn sie bei kühlem Wetter draußen unterwegs sind. Auch in Innenräumen gibt es ja Menschen, denen irgendwie immer kalt ist.

Was da oft hilft? Zum Beispiel schön warm anziehen, sich in eine Decke einkuscheln oder eine Tasse Tee trinken. Aber: Es gibt auch ein paar wirklich coole Gadgets, mit denen du deine Körpertemperatur halten kannst. Wir stellen dir ein paar technische Spielereien vor, mit denen dir ganz schnell wieder warm wird.

Im Video: Nie wieder frieren: Tipps gegen die Kälte

Anzeige
Video von Aischa Butt

#1 Handwärmer

Knack- und los geht’s! Innerhalb weniger Sekunden kristallisiert das Natriumacetat in dem kleinen Kunststoffbeutel und erwärmt sich auf angenehme 50 bis 55 °C. So einen Taschenwärmer hast du bestimmt auch schon mal in der Hand gehabt, oder? Tolle Sache! Wenn er doch nur nicht so schnell wieder abkühlen würde. Die Lösung: Du brauchst einen elektrischen Handwärmer. Knopf drücken - und schon wird das Gerät warm. Und bleibt es auch erstmal. 4 bis 8 Stunden soll der Akku halten. Neue Power bekommt der Handwärmer übrigens mittels USB-Kabel. Und: Du kannst das Gerät auch als Powerbank nutzen.

> Der Handwärmer von OCOOPA ist beliebt und du kannst ihn für ca. 28 Euro bei Amazon bestellen.*

Du stehst nicht so auf elektronischen Schnickschnack? Die 'guten, alten' Taschenwärmer tun es natürlich auch. Hier gibt es sie bei Amazon.*

Alternativ gibt es auch Einweg-Handwärmer, die sich an der Luft von selbst erwärmen und bis zu 12 Stunden warm bleiben sollen. Die kleinen Wärmekissen gibt es zum Beispiel von "The Heat Company" bei Amazon.*

Du sitzt täglich am PC und deine Hände werden kalt? Dann teste doch einfach mal ein beheizbares Mauspad (hier bei Amazon*).

#2 Heizkissen

Wärme auf Knopfdruck! Das funktioniert auch mit einem Heizkissen. Dabei sind die handlichen Matten nicht nur beliebt, um es sich ein wenig gemütlicher zu machen, sondern sie helfen auch bei Schmerzen und Verspannungen. Durch die Wärme wird die Muskulatur entspannt und die Durchblutung verbessert. Achte unbedingt darauf, dass das Heizkissen eine Abschaltautomatik hat. Dann kann auch nichts passieren, falls du mal auf dem Kissen einschlafen solltest.

> Das Heizkissen von Beurer ist empfehlenswert. Für etwa 27 Euro bekommst du es bei Amazon.*

Auch für Heizkissen gibt es Alternativen, für die du keinen Strom und keinen Akku benötigst: Wärmflaschen (gibt es bei Amazon*) sowie Körner- oder Kirschkernkissen (hier bei Amazon*).

Falls du viel am Schreibtisch sitzt, kann auch ein großes Heizkissen, das Nacken, Rücken und Schultern bedeckt, sinnvoll sein (gibt es bei Amazon*).

Lies auch: Brrr ist das kalt! 8 geniale Tricks gegen Frieren im Winter

#3 Heizdecken

Heizdecken sind echte Wärme-Booster! Galten sie lange Zeit als unsexy und Lieblings-Gadget von Senioren, hat jetzt auch die jüngere Generation die textilen Wärmespender für sich entdeckt. Stecker rein und schon kann es losgehen. Die Decke wird angenehm warm und du kannst dich gemütlich einkuscheln. Nebenbei ist die Wärme auch noch gut für Rücken- und Muskelschmerzen, Verspannungen und Verkrampfungen. Wie beim Heizkissen solltest du auch bei einer Heizdecke darauf achten, dass sie sich automatisch abschaltet, damit du beruhigt schlafen kannst. Mit der Heizdecke in Fell-Optik von Beurer für etwa 60 Euro machst du alles richtig.

> Hier kannst du sie dir bei Amazon ansehen.*

Natürlich geht es auch hier ohne Technik. Ganz normale Kuscheldecken gibt es ja in verschiedenen Farben und Designs. Magst du es origineller, kannst du dir aber auch eine Decke mit Ärmeln zulegen (hier bei Amazon*).

Lesetipp: 10 Dinge, die nur Menschen kennen, denen ständig kalt ist

#4 Fußwärmer

Ja, es gibt auch extra Heizkissen für die Füße! Wenn du also auch zu den Menschen zählst, die ständig kalte Füße haben, dann ist so ein elektrischer Fußwärmer genau das richtige für dich. Du stellst deine Füße einfach in die flauschige Box, schaltest das Gerät an und schon werden deine Füße warm. Du kannst sie zum Beispiel tagsüber am Schreibtisch im Homeoffice oder abends auf der Couch zum Entspannen nutzen. Die meisten Modelle sind übrigens für bis zu Schuhgröße 46 ausgerichtet.

> Beliebt ist zum Beispiel der Fußwärmer von Medisana. Den bekommst du für etwa 28 Euro bei Amazon.*

Flauschige Kuschelsocken gehen natürlich auch immer und halten die Füße ebenfalls angenehm warm. Anders sieht es dagegen aus, wenn du bei kalten Temperaturen draußen unterwegs bist. Halten deine Schuhe trotz Warmfutter nicht warm, brauchst du Einlegesohlen. Die Auswahl ist groß und reicht von Thermo- bis Lammfell-Einlagen.

Eine Alternative zum elektrischen Fußwärmer sind auch elektrische Heizteppiche für die Füße. Einfach auf den Boden legen, Füße abstellen, anschalten und schon wird es angenehm warm.

> So einen Heizteppich gibt es bei Amazon.*

Es gibt aber auch Zehen- oder Fußwärmer, die du unter deine Socken kleben kannst. Sie erwärmen sich an der Luft und sollen bis zu 8 Stunden Wärme spenden. Neugierig? Die Sohlenwärmer von "The Heat Company" sind bei Amazon-Kunden*innen derzeit beliebt.*

Schön sind auch aufheizbare Hausschuhe mit Leinsamenfüllung. Die kannst du wie ein Körnerkissen bei Bedarf in der Mikrowelle erwärmen. Das Ergebnis: angenehm warme Pantoffeln für mehrere Stunden. Das Modell von Thermo Sox wird auf Amazon aktuell gerne gekauft.*

Wieso frieren wir eigentlich?

Nur, wenn unsere Körpertemperatur 37 °C beträgt, können unsere Organe wie Herz, Lunge, Gehirn, Leber und Nieren richtig arbeiten. Ist es in unserer Umgebung nicht warm genug, schaltet unser Körper deshalb das Energiesparprogramm ein. Wir fangen an, zu frieren. Die Blutgefäße in unserem Körper verengen sich, sodass weniger Wärme mit dem Blut vom Körperinneren an die Hautoberfläche wandert. Die Temperatur unserer Haut sinkt und unsere Hände, Füße, Nase und Ohren werden kalt. Und das nicht ohne Grund: Denn so schützt unser Körper erstmal alle lebenswichtigen Organe. Außerdem bekommen wir Gänsehaut und fangen an, zu zittern. Auch alles Maßnahmen gegen die Kälte. Bei einer Gänsehaut ziehen sich die glatten Muskeln in unserer Haut zusammen und richten unsere Körperhaare auf, was wie ein wärmendes Luftpolster wirkt. Beim Zittern werden unsere Muskeln bewegt und so ebenfalls Wärme produziert.

Übrigens: Frauen frieren meist schneller als Männer. Und das hat tatsächlich physiologische Gründe. Durchschnittlich haben Männer nämlich bis zu 25 % mehr Muskelmasse als Frauen. Und da Muskeln Wärme produzieren, sorgen viele Muskeln also dafür, dass viel Wärme produziert wird. Ein weiterer Grund für das schnellere Bibbern: Die Haut von Frauen ist durchschnittlich 15 % dünner als die Haut von Männern. Der Körper ist also schlechter isoliert und Körperwärme kann nicht so lange gespeichert werden.

Wichtig: Ist es nicht kalt und du frierst trotzdem, könnte es auch daran liegen, dass du zum Beispiel unter Kreislaufproblemen wie niedrigem Blutdruck, einer Stoffwechsel- oder Gefäßkrankheit leidest. Lass das am besten medizinisch abklären.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Frieren war gestern! Wir hoffen, wir haben hier das eine oder andere Gadget vorgestellt, das dir gefällt und mit dem es dir ganz schnell warm wird. Ansonsten: Ein heißes Getränk wärmt von innen. Empfehlenswert sind beispielsweise Ingwer-Zitronen-Tee oder warmer Kakao mit Chili.

* Affiliate-Link

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige