Die Salzburger Festspiele
 Foto 3/3 
Die Salzburger Festspiele Programm

Die Salzburger Festspiele Programm


Die Oper:


Die Eröffnungspremiere und erste Neuproduktion dieses Festspiel-Sommers heißt „Don Giovanni“. Grund dafür ist, dass Sven-Eric Bechtolf und Christoph Eschenbach ihren Mozart-da Ponte-Zyklus heuer fortsetzen. Gesungen und gespielt wird von herausragenden Künstlern wie Ildebrando d´Arcangelo, Genia Kühmeier, Anett Fritsch, Andrew Staples und Luca Pisaroni.
 
Weiters komponierte Marc-André Dalbavie die Oper „Charlotte Salom“ als Auftragswerk für die Salzburger Festspiele. In der Felsenreitschule dirigiert er heuer die Uraufführung, inszeniert von Luc Bondy. Marianne Crebassa interpretiert die Titelpartie der Charlotte.
 
Richard Strauss, dessen 150. Geburtstag am 11. Juni stattfand, wird mit der 1911 uraufgeführten Komödie für Musik, „Der Rosenkavalier“, im Großen Festspielhaus geehrt. Die musikalische Leitung dafür übernimmt erstmalig Zbin Mehta. die Regie führt Harry Kupfer. Krassimira Stovanova singt die Feldmarschallin, Sophie Koch ist Octavian und Mojca Erdmannwird als Sophie zu hören sein. Außerdem debütiert Günther Groissböck als Baron Ochs auf Lerchenau.
 
 
Das Schauspiel:

Anfang machen „Die letzten Tage der Menschheit“ von Karl Kraus. Dieses Stück wird von Matthias Hartmann und dem Ensemble des Burgtheaters auf der Bühne des Salzburger Landestheaters gezeigt.
 
Auf der Perner-Insel, Hallein, wird die englische Regisseurin Katie Mitchell, berühmt für ihre virtuose Verquickung von filmischen und theatralischen Mitteln, „The Forbidden Zone“ auf die Bühne bringen.
 
Ebenfalls auf der Perner-Insel: Ödön von Horváths wird in „Don Juan kommt aus dem Krieg“, in einer Inszenierung von Andreas Kriegenburg zu sehen sein.
 
Im „Yound Directors Project“, gesponsert von Montblanc, wird außerdem unter anderem in Koproduktionen mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus „Hinkemann“ von Ernst Toller, in einer Inszenierung des jungen serbischen Regisseurs Miloš Lolić gezeigt.
 
 
Das Konzert:
 
Die Highligths sind hier die „Ouverture spirituelle“, wie auch die neuen Symphonien Anton Bruckners sowie das Konzertprogramm zur Ehrung von Richard Strauss.



Fotocredit: Salzburg Panorama © Tourismus Salzburg


Video: Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

  • Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies
  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!
  • Fluffige Käsehappen: Das perfekte Rezept für die nächste Party

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 17/04/2014
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Salzburger Festspiele 2014

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil