Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Tapeten-Trends 2020: Diese Muster sind jetzt angesagt!

Living

Tapeten-Trends 2020: Diese Muster sind jetzt angesagt!

von Nicola Pohl Erstellt am 13. März 2020
56 mal geteilt
Tapeten-Trends 2020: Diese Muster sind jetzt angesagt!© Getty Images

Extravagante Tapeten sind dieses Jahr das absolute Must-have. Wir verraten euch, wie ihr die Tapeten-Trends 2020 bei euch zu Hause umsetzen könnt.

Auch dieses Jahr lautet einer der großen Wohntrends: gemusterte Tapeten. Und was da so an die Wand kommt, macht schon ordentlich was her. Egal, ob mit klassisch floralem Muster, extravagantem Dschungelprint oder verträumter Watercolor-Optik: Die Tapeten-Trends 2020 sind ausgefallen wie nie.

Neben einigen Lieblingen aus dem letzten Jahr gesellen sich 2020 neue Motive dazu, die euch begeistern werden. Wir stellen euch die Tapeten-Trends 2020 vor und zeigen, wie ihr die It-Pieces bei euch zuhause stylen könnt. Außerdem verraten wir euch, was es bei der Wahl eurer neuen Tapete zu beachten gibt.

Im Video: Die beliebtesten Wohnstile aller Zeiten

Video von Justin Amaral

1. Watercolor-Optik gehört zu den Tapeten-Trends 2020

Wände in uni waren gestern! Ein Trend, der sich bereits letztes Jahr vermehrt abgezeichnet hat, sind sanfte Farbverläufe. Tapeten mit Watercolor-Optik sind definitiv ein Hingucker und strahlen dennoch eine angenehme Ruhe aus. Das Beste: Es gibt sie in allen erdenklichen Varianten und Farben.

Von sanften Farbverläufen in Rosétönen über kräftigere Grüntöne, die wie ein Aquarellgemälde wirken, bis hin zu getupften oder verlaufenen Details. Eins steht fest: Mit diesem Tapeten-Trend 2020 kann man sich Bilder an der Wand fast schon sparen, denn die Wand wird selbst zum Kunstwerk.

Unser Styling-Tipp für Tapeten in Watercolor-Optik:
Genau wie Aquarelle strahlen auch Tapeten in diesem Look eine angenehme Gemütlichkeit aus. Sie bringen Ruhe in den Raum und eignen sich dadurch hervorragend fürs Schlafzimmer. Kombinieren lassen sie sich gut mit hellen, unaufgeregten Möbeln und Textilien in ähnlichen Farbnuancen.

Hier könnt ihr eine Tapete in Watercolor-Optik bei Amazon zu kaufen.*

Auch lesen: Schlafzimmer umgestalten: Die schönsten Ideen für ein günstiges Makeover

2. Dschungelprints bleiben 2020 Tapeten-Trend

Wie schon im letzten Jahr kommen wir in Sachen Einrichtung an diesem Tapeten-Trend kaum vorbei: Die Rede ist von Tapeten mit Dschungelmotiven. Egal, ob Palmenwedel, Monstera- oder Bananenblätter: Die Mustertapeten sind nicht zu übersehen und nach wie vor richtig angesagt. Auch Tierprints mit Leoparden, Papageien oder Flamingos sind 2020 Trend und bringen Farbe an die Wände.

Unser Styling-Tipp für Tapeten in Dschungel-Optik:
Dschungelwelten an der Wand sind alles andere als unauffällig. Daher kommen sie besonders in großen Räumen gut zur Geltung. Der Tapeten-Trend 2020 ist wie gemacht fürs Wohnzimmer, wo die tropischen Prints und kräftigen Farben für Exotik-Feeling sorgen. Aber auch in einem Badezimmer kann die Mustertapete ein echter Stimmungsmacher sein.

Kombinieren lässt sich die exotische Tapete gut mit sanften Grüntönen oder auch kräftigem Orange und Terrakotta. Richtig stylisch wird der Dschungel-Look, wenn ihr ihn durch Möbel aus Holz und Deko aus Naturmaterialien wie Rattan, Seegras oder Bambus ergänzt. Und keine Frage: Zimmerpflanzen eignen sich perfekt in Kombination mit diesem Tapeten-Trend 2020.

Hier könnt ihr eine Tapete im Dschungel-Design bei Otto kaufen.*

Lesetipp: Wohnzimmer umgestalten: Diese Ideen machen echt was her

3. Tapeten-Trend 2020: Terrazzo ist angesagt

Bereits letztes Jahr waren Mustertapeten im Look von Marmor, Stein und Beton beliebt. Der schlichte Look ist außergewöhnlich und lässt jedes Zimmer direkt viel edler wirken. Der neue Star am Interior-Himmel ist dieses Jahr allerdings Terrazzo. Bereits als Fußbodenbelag in der Antike genutzt, hat sich das Steinmuster zum neuen Design-Liebling 2020 gemausert.

Als Tapete verleiht Terrazzo jedem Raum ein verspieltes und zugleich super angesagtes Aussehen. Dieses Jahr wird das Steinmuster zunehmend modern interpretiert, zum Beispiel durch farbige Einschläge in Rosa, Blau oder Orange. So lässt es sich wohnen!

Unser Styling-Tipp für Terrazzo-Tapeten:
Genau wie die zurückhaltende Optik von Marmor- und Steintapeten fügt sich auch Terrazzo perfekt in den skandinavischen Wohnstil ein und unterstreicht den schlichten Minimalismus der Einrichtung. Zusammen mit hellen Möbeln und weißen Textilien wirkt diese Tapeten-Neuheit super edel und setzt einen Akzent in sonst unauffälligen Räumen.

Durch seinen aufgeweckten Look passt Terrazzo nicht nur ins Schlafzimmer, sondern auch in die Küche oder ins Bad. Kombinieren lässt sich der Tapeten-Trend aber nicht nur mit hellen, schlichten Farben. Gerade in Kombination mit Pastellfarben oder anderen knalligen Farbtönen wirken Terrazzo-Tapeten erst so richtig stylisch.

Hier könnt ihr eine Terrazzo-Tapete bei Otto kaufen.*

Lesetipp: Bilderwand gestalten: Damit wertest du JEDES Zimmer auf!

4. Tapeten-Trends 2020: Geometrische Muster sind in

Nach wie vor nicht aus unseren Wohnungen wegzudenken, sind Tapeten mit geometrischen Formen. Die Muster wirken auf den ersten Blick zwar recht unruhig, doch die Symmetrie und klaren Linien sorgen für einen aufgeräumten Look beim Wohnen. Egal, ob in edlem Dunkelblau mit goldenenen Linien oder verspielt in Schwarz-Weiß mit kleinen Dreiecken: Die Details lockern die Atmosphäre jedes sonst eher schlichten Raums auf.

Unser Styling-Tipp für Tapeten mit geometrischem Muster:
Das Trend-Piece hat viele Kombinationsmöglichkeiten. Entweder ihr entscheidet euch für einen cleanen Look ganz in Schwarz und Weiß oder ihr kombiniert eure Tapete mit knalligen Farben wie Gelb, zum Beispiel in Form von Kissen oder Vorhängen.

Die Tapete macht sich besonders gut in Räumen, wo eine lebendige Atmosphäre herrscht wie im Flur oder der Küche. Dort lässt sie sich zudem optimal mit Kakteen oder anderen Pflanzen kombinieren, denn sie bilden einen super Kontrast zu den klaren Linien der Tapete.

Hier könnt ihr eine Tapete mit Dreiecken direkt bei Amazon kaufen.*

5. Abstrakte Formen sind Tapeten-Trend 2020

Seit letztem Jahr sind sie bereits überall zu sehen: Wandbilder mit abstrakten Motiven. Egal, ob in Form von farbenfrohen Pinselmalereien oder minimalistischen Figuren: Abstrakte Kunst wirkt einfach immer modern. Auch in den Tapeten-Trends 2020 spiegelt sich das nun wider.

Mustertapeten mit abstrakten Gesichtern oder ungewöhnlichen Formen erobern dieses Jahr unsere Wände. Die untypischen Muster ziehen definitiv die Blicke auf sich und verpassen einem Raum Modernität.

Unser Styling-Tipp für Tapeten mit abstrakten Formen:
Tapeten mit abstrakten Formen sind ein echtes Statement. Deshalb eignen sie sich besonders gut fürs Wohnzimmer. Da bereits auf den Tapeten recht viel los ist, sollten sie mit schlichten Möbeln und zurückhaltener Deko kombiniert werden.

Einrichtung im skandinavischen Stil fügt sich durch ihren unaufgeregten Look perfekt ein. Aber auch Vintage-Möbel aus dunklem Holz gehen Hand in Hand mit den abstrakten Formen der Tapeten.

Hier könnt ihr eine Tapete mit abstrakten Formen bei Amazon kaufen.*

Auch lesen: Wohnzimmer Wandgestaltung: Geniale Ideen für stylische Wänd

6. Florale Muster bleiben Tapeten-Trend 2020

Nach wie vor ein Muster, um für einen femininen Look in eurer Wohnung zu sorgen, ist die florale Tapete. Statt wilde Dschungelmotive gibt's zarte Blumenranken und große Blüten. Besonders schön: Vintage-Tapeten in blassen Farben wie Altrosa. Wenn ihr es nicht ganz so mädchenhaft mögt, gibt es aber auch ausdrucksstärkere Tapeten in dunkler Farbe.

Unser Styling-Tipp für florale Tapeten:
Zum zarten Stil von Blumentapeten passen Pastelltöne und Samt wunderbar. Drapiert zum Beispiel ein paar Samtkissen in Rosa oder Hellblau in eurem Raum. Auch werten goldene Details in Form von Tischleuchten oder Kerzenständern das Zimmer auf.

Florale Tapeten strahlen Gemütlichkeit und Ruhe aus und machen sich daher besonders gut im Schlafzimmer in Kombination mit Möbeln aus hellem und weißen Holz.

> Hier könnt ihr eine florale Tapete bei Amazon kaufen.*

Lesetipp: Tapeten entfernen: Das sind die besten Tipps

Welche Tapete ist die richtige?

Bevor es ans Tapezieren geht, solltet ihr zunächst entscheiden, welche Tapete die richtige für eure Bedürfnisse ist: Fototapete, Vliestapete, Vinyltapete oder Papiertapete? Worauf eure Auswahl fällt, hängt unter anderem mit dem Raum zusammen, denn nicht alle Tapeten sind beständig gegen Feuchtigkeit.

1. Fototapete: Fototapeten sind im Grunde nichts anderes als ein riesiges Foto, das an die Wand gebracht wird. Wichtig: Ihr solltet beim Anbringen sehr genau arbeiten, damit die Übergänge exakt passen und die Fototapete später nicht deformiert wirkt.

2. Vliestapete: Vliestapeten bestehen aus glatten, reißfesten Fasern. Aufgrund des Materials lassen sie sich besonders leicht an den Wänden anbringen und müssen vorher nicht eingeweicht werden. Zudem sind sie sehr resistent gegen Feuchtigkeit und daher auch optimal geeignet, wenn ihr euer Badezimmer tapezieren möchtet.

3. Vinyltapete: Genau wie Tapeten aus Vlies sind Vinyltapeten besonders wasserbeständig und können deshalb gut im Badezimmer oder der Küche verwendet werden. Der Grund: Die Tapete besteht aus je einer Schicht Papier und PVC.

4. Papiertapete: Papiertapeten haben den entscheidenden Vorteil, dass sie feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv sind. Das Tapezieren ist für Laien allerdings nicht ganz so unkompliziert.

Lesetipp: Richtig tapezieren bekommt jeder hin - mit unseren Tipps & Tricks!

Wo kann man das richtige Produkt kaufen?

Sowohl Fototapeten als auch Tapeten aus Papier, Vinyl und Vlies könnt ihr zum Beispiel im Baumarkt oder Tapetengeschäft kaufen. Das hat den Vorteil, dass ihr euch bei der Wandgestaltung beraten lassen und euch das Produkt persönlich anschauen könnt. Allerdings ist die Auswahl meist begrenzt.

Doch auch online findet ihr mittlerweile unzählige Hersteller und eine riesige Auswahl. Eurer Kreativität sind in diesem Fall kaum Grenzen gesetzt, weil es alle erdenklichen Motive zu kaufen gibt.

* Affliate Link

56 mal geteilt