Home / Lifestyle / Wohnen & Lifestyle

Lifestyle

Tapeten-Trends 2021: Diese Muster schmücken jetzt unsere Wände

von Nicola Pohl Erstellt am 6. März 2021
Tapeten-Trends 2021: Diese Muster schmücken jetzt unsere Wände© Getty Images

Es wird Zeit für einen Tapetenwechsel: Wir verraten euch, welche Muster und Farben jetzt angesagt sind. Hier kommen die Tapeten-Trends 2021!

Im letzten Jahr und auch in diesem verbringen wegen der Corona-Pandemie mehr Menschen denn je einen Großteil ihrer Zeit zu Hause. Das spiegelt sich nicht nur in den Wohntrends wider, sondern auch in den Tapeten-Trends 2021, die jährlich vom Deutschen Tapeten-Institut gekürt werden.

Mehr denn je liegt der Fokus in diesem Jahr darauf, das Beste aus einem Raum herauszuholen, um das Wohnen so schön wie möglich zu gestalten. Die Farben und Motive der Tapeten-Trends 2021 sollen dabei vor allem den Nutzungszweck eines Raums hervorheben und definieren und so für mehr Gemütlichkeit, Entspannung oder Kreativität im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Homeoffice sorgen. Los geht's mit dem Tapetenwechsel!

Im Video: Die beliebtesten Wohnstile aller Zeiten

Video von Justin Amaral

Tapeten-Trends 2021: Welche Farben?

Viele Menschen leiden gerade unter Fernweh und sehnen sich die Ruhe der Natur herbei. Die Tapeten-Trends 2021 setzen genau darauf: Natürliche Nuancen und sanfte, matte Farben stehen dieses Jahr im Vordergrund bei den Motiven. Die Palette reicht dabei von zarten Pastellfarben über neutrale Erdtöne bis hin zu kräftigen Farben wie Blau, Grün oder Türkis. Und auch Grau, Schwarz und Weiß sind dieses Jahr beliebt bei den Designs.

Lies auch

Auch lesen: Wandfarben-Ideen: Die besten Tipps für die Wandgestaltung

1. Wie von Hand gemalte Wandbilder sind Tapeten-Trend 2021

Dieses Jahr sind "Murals" (englisch für Wandgemälde) groß im Kommen. Sie haben etwas Nostalgisches an sich, denn die einzelnen Tapetenbahnen bilden nicht nur ein großes Gesamtkunstwerk, sondern sehen dabei aufgrund der Details auch aus wie von Hand gemalt. Dadurch wirken sie besonders natürlich und verspielt.

Beliebte Muster sind nicht nur Illustrationen in der Optik von Wassermalerei, sondern zum Beispiel auch Tapeten im Design eines japanischen Gemäldes. Durch ihren besonderen Style macht sich diese Wandgestaltung zum Beispiel gut im Schlafzimmer.

Hier könnt ihr die japanische Mural-Tapete bei Amazon kaufen.*

2. Tapeten-Trends 2021: Urban Jungle trifft auf Geometrie

Nach wie vor ein absoluter Hype, nicht nur im Bezug auf die Wandgestaltung, ist der Urban Jungle Wohntrend. Die Sehnsucht nach der Natur schlägt sich nicht nur in unzähligen Zimmerpflanzen und natürlichen Materialien nieder, sondern auch in Details wie unseren Tapeten.

Dieses Jahr bekommt das Design um die botanischen Muster ein Upgrade, denn zwei große Tapeten Trends aus dem letzten Jahr vereinen sich zu einem neuen: Naturmotive treffen auf Geometrie. Blumen und Bananenblätter werden mit Rauten oder Kreisen kombiniert und lassen die Tapete wie ein außergewöhnliches Puzzle erscheinen.

Besonders gut kommt dieser extravagante Tapeten-Trend 2021 in großen Räumen wie dem Wohnzimmer zur Geltung. Natürliche Materialien wie Holz, Rattan oder Korb und goldene Deko sind das perfekte Match für die Wandgestaltung mit Naturmotiven und geometrischen Mustern.

Die geometrische Dschungel-Tapete von A.S. Création könnt ihr hier bei Otto kaufen.*

Auch lesen: Wohnzimmer Wandgestaltung: Geniale Ideen für stylische Wände

3. Tapeten-Trends 2021: Filigrane Muster in Schwarz-Weiß sind angesagt

Farbige Tapeten sind nicht euer Ding, aber ihr möchtet trotzdem nicht auf die angesagten Muster an der Wand verzichten müssen? Dann könnte dieser Tapeten-Trend 2021 das richtige für euch sein: Filigrane Muster, die schlicht in Schwarz-Weiß gehalten sind, gehören dieses Jahr nämlich zu den Must-haves.

Zurückhaltend, edel, cool: Die trendigen Tapeten gibt es sowohl mit geometrischen Mustern als auch mit exotischen Botanikprints, die wie mit dem Bleistift gezeichnet wirken. Besonders toll kommt der Tapeten-Trend 2021 im Flur oder Badezimmer zur Geltung.

Hier könnt ihr die schwarz-weiße Tapete mit Bäumen bei Amazon kaufen.*

4. Tapeten in Stein-, Marmor und Beton-Optik bleiben 2021 Trend

Die sogenannten "Lookalikes" waren bereits in den letzten Jahr super angesagt und sind es auch dieses Jahr wieder. Kein Wunder, denn die außergewöhnliche Optik lässt jeden Raum besonders wirken. Während Tapeten im Beton-Look etwas rauen Industrial-Charme in die Wohnung holen, wirkt Marmor-Optik besonders edel während das farbenfrohe Terrazzo-Muster sehr verspielt wirkt.

Fest steht: Mit Lookalike-Tapeten könnt ihr euch ohne großen Aufwand einen besonderen Effekt ins Zimmer holen. Besonders eindrucksvoll wirkt der Trend zum Beispiel im Badezimmer, Wohnzimmer oder in der Küche.

Hier könnt ihr die Tapete in Marmor-Optik bei Amazon kaufen.*

5. Tapeten mit Struktur sind 2021 Trend

Ebenfalls sehr beliebt in diesem Jahr: Tapeten, die nicht nur ein aufregendes Muster besitzen, sondern auch ein haptisches Erlebnis bieten. Sei es durch eine strukturierte Oberfläche oder durch ein Muster, das eine samtige Haptik bietet. Bei diesem Tapeten-Trend müsst ihr nicht mal auf eine farbige Variante zurückgreifen, da die Oberflächenstruktur bereits ein Hingucker für sich ist.

Hier könnt ihr die strukturierte Tapete bei Otto kaufen.*

Lesetipp: Richtig tapezieren bekommt jeder hin - mit unseren Tipps & Tricks!

Welche Tapete ist die richtige?

Vliestapete, Vinyltapete, Papiertapete oder doch die Fototapete: Vor dem Tapezieren solltet ihr entscheiden, welches Produkt zu euren Bedürfnissen passt. So spielt zum Beispiel der Raum und das Material der Tapete eine Rolle bei der Auswahl, da nicht alle Tapeten beständig gegen Feuchtigkeit sind.

1. Fototapete: Fototapeten gleichen einem riesigen Foto. Beim Tapezieren solltet ihr sehr genau arbeiten, damit die Übergänge exakt passen und die Fototapete später nicht deformiert wirkt.

2. Vliestapete: Vliestapeten bestehen aus glatten, reißfesten Fasern. Aufgrund des Materials lassen sie sich besonders leicht an den Wänden anbringen. Zudem sind sie resistent gegen Feuchtigkeit und daher auch fürs Badezimmer geeignet.

3. Vinyltapete: Genau wie Vliestapeten sind Vinyltapeten besonders wasserbeständig und können deshalb gut im Badezimmer oder der Küche verwendet werden. Sie bestehen aus je einer Schicht Papier und PVC.

4. Papiertapete: Papiertapeten haben den entscheidenden Vorteil, dass sie feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv sind. Das Tapezieren ist für Laien allerdings nicht ganz so einfach.

* Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen