Home / Liebe & Psychologie / Kamasutra / Ganz entspannt zum Höhepunkt: Sexstellungen für müüüde Frauen

Ganz entspannt zum Höhepunkt: Sexstellungen für müüüde Frauen

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 26. April 2015

Mmmmh ... irgendwie Lust auf ihn, aber total erschöpft und müde? Kein Problem, wir haben da ein paar verlockende Vorschläge, wie man sich beim Sex ganz und gar zurücklehnen kann.

Ob nun früh morgens oder nach einem anstrengenden Tag: Manchmal ist man eben total heiß auf Sex, hat aber keine Energie für große, anstrengende Bewegungen - geschweige denn für Höchtleistungen. Ist eben so, muss aber noch lange keinen Verzicht mit sich ziehen, wenn ER bereit ist, die Hauptleistung auf sich zu nehmen. Und wie sollte er der Verlockung widerstehen, wenn er doch die Nummer ganz und gar unter Kontrolle hat und dann auch noch mit einem explosiven Höhepunkt auf seine Kosten kommt!

Wer sagt denn, dass Sex anstrengend sein muss?! Von der lässigen 'Y-Kurve' über den bequemen 'Stern' bis hin zum kuscheligen 'Engel': In diesen acht Kamasutra-Stellungen kannst du dich ganz und gar entspannen, während er euch zum Höhepunkt schaukelt!

1. Der bestürzte Engel

Die perfekte Position für frühe Morgenstunden oder eine nächtliche Kuscheleinheit: In dieser anschmiegsamen Löffelchen-Stellung schmiegt er sich von hinten an dich heran. Du umklammerst mit deinen Schenkeln seine Beine, während er in dich eindringt.

2. Die seitliche Samba

Das sieht nur auf den ersten Blick unbequem aus! Hier liegst du auf der Seite mit nach vorne gestreckten Beinen. Am besten du legst ein dickes Kissen zum Abstützen vor deinen Oberkörper. Er liegt hinter dir, richtet seinen Oberkörper auf und schon kann es los gehen!

3. Die Y-Kurve

Leg dich bäuchlings auf das Bett und rutsche an die Bettkante, so dass du hinuntergleiten kannst, um dich auf dem Boden abzustützen. Am besten weich gebettet auf einem Kissen. Dein Partner legt sich jetzt auf dich, seine Beine sind zwischen deinen abgelegt und er dringt von hinten in dich ein. Und du? Du entspannst dich!

4. Nummer sicher

Jetzt wird es schon wieder etwas klassischer: Du liegst auf dem Rücken, winkelst deine Beine an und er legt sich auf dich. Jetzt kann er nicht nur in dich eindringen, sondern dich nebenbei auch noch zum Höhepunkt streicheln.

5. Der Sidekick

Unser Favorit, schließlich kann man hier fast noch ein bisschen schlummern: Du liegst seitlich mit dem Rücken zu ihm, er kniet hinter dir. Nun schiebt er ein Knie zwischen deine Schenkel und dringt langsam in dich ein und befriedigt dich. Dann ist das mit dem Schlummern auch vergessen!

6. Der Stern

Und so geht´s: Auf den Rücken legen, ein Bein aufstellen, das andere ausstrecken! Jetzt kniet er sich vor dich, schiebt ein Bein unter deinen Po, stützt sich mit den Händen ab und übernimmt das Kommando.

7. Kurz vor zwölf

Sieht fast aus, als hättet ihr euch im Schlaf so verknotet! Und warum auch nicht, was spricht gegen eine heiße Nummer in der Nacht? Du liegst dabei auf der Seite, hebst dein oberes Bein, damit er seine Hüfte zwischen deine Beine schieben kann. Und schon kann es losgehen!

8. Face to Face

In dieser kuscheligen Stellung liegt ihr beide einander zugewandt auf der Seite. Du ziehst die Knie an und umklammerst ihn mit deinen Beinen. Während er in dich eindringt, kannst du sein Glied streicheln. Den Rest übernimmt er!

Verwandte Tags #Sexstellungen

+

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare