Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Lippenpeeling selber machen: Denn zarte Lippen küsst man lieber!

© iStock
Fashion & Beauty

Lippenpeeling selber machen: Denn zarte Lippen küsst man lieber!

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 17. November 2017

Verabschiedet euch von spröden Lippen in der kalten Jahreszeit! Wir zeigen euch, wie ihr mit natürlichen Zutaten ganz leicht ein Lippenpeeling selber machen könnt.

Ein sanftes Lippenpeeling kann bei trockenen, aufgesprungenen Lippen wahre Wunder wirken: Abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt, die Durchblutung wird angeregt und die Lippen werden dank nährender Inhaltsstoffe weich und geschmeidig gepflegt. Hier kommen fünf einfache Ideen, wie ihr Lippenpeeling selber machen könnt!

Blitzschnelles Lippenpeeling mit Honig

Zutaten:

Und so könnt ihr das Lippenpeeling selber machen:

Dieses Lippenpeeling ist ein echter Beauty-Klassiker und in Sekundenschnelle hergestellt. Vermischt drei Teelöffel Olivenöl, zwei Teelöffel Honig und zwei Teelöffel braunen Zucker in einer kleinen Schüssel miteinander. Sobald alles gut verrührt ist, kann das Lippenpeeling schon mit dem Finger sanft auf die Lippen massiert werden.

Honig enthält viele wertvolle Spurenelemente und Vitamine, welche die Hauterneuerung unterstützen. Er bindet außerdem viel Feuchtigkeit und macht die Haut so geschmeidig.

Belebendes Pfefferminz-Lippenpeeling

Zutaten:

  • Honig
  • Pflanzenöl
  • Pfefferminzöl
  • Brauner Zucker

Und so könnt ihr das Lippenpeeling selber machen:

Ein Peeling für alle Pfefferminz-Liebhaber: Verrührt zwei Teelöffel Honig, zwei Teelöffel Pflanzenöl, 10 Tropfen Pfefferminzöl und drei Teelöffel Zucker miteinander – fertig!

​Pfefferminzöl wirkt dank seines hohen Menthol-Gehalts antibakteriell. Sein Duft erfrischt und beruhigt – ganz ähnlich wie der Duft von Limonen.

Reichhaltiges Lippenpeeling mit Avocado

Zutaten:

  • Honig
  • Avocadoöl (zum Beispiel aus dem Reformhaus)
  • Brauner Zucker

Und so könnt ihr das Lippenpeeling selber machen:

Einfach zwei Teelöffel Honig, drei Teelöffel Avocadoöl und drei Teelöffel Zucker miteinander vermischen, sanft auf die Lippen massieren und anschließend noch einige Minuten einwirken lassen.

Pflegendes Avocadoöl enthält viele Vitamine und Fettsäuren und pflegt besonders spröde, rissige Lippen wieder weich und geschmeidig.

Duftendes Lippenpeeling mit Mandelöl und Zimt

Zutaten:

  • Honig
  • Mandelöl
  • Zimt
  • Brauner Zucker

Und so könnt ihr das Lippenpeeling selber machen:

Zwei Teelöffel Honig mit zwei Teelöffel Mandelöl, 2 Teelöffel braunen Zucker und einem halben Teelöffel Zimt miteinander verrühren. Wer mag, kann noch etwas Abrieb einer Orangenschale hinzufügen. Dieses Peeling könnt ihr auch gerne probieren – süß und köstlich!

Mandelöl ist reich an wertvollen Inhaltsstoffen und besonders hautverträglich. Dank Vitamin A und E begünstigt es die Speicherung von Feuchtigkeit und unterstützt die Zellneubildung in der Haut.

Salziges Lavendel-Lippenpeeling

Zutaten:

  • Mandel- oder Jojobaöl
  • Meersalz
  • Ätherisches Lavendelöl
  • Lavendeltee

Und so könnt ihr das Lippenpeeling selber machen:

Den Lavendeltee stark aufbrühen und mit einem Teelöffel Mandel- oder Jojobaöl, einem Teelöffel Meersalz und zwei Tropfen Lavendellöl vermischen. Bei grobkörnigem Meersalz solltet ihr eure Lippen besonders sanft massieren.

Lavendel gilt als Heilpflanze und besitzt aseptische Wirkungen. Gereizte Haut wird entspannt und nicht ausgetrocknet.

Pflege nicht vergessen!

Nach dem Lippenpeeling solltet ihr euren Lippen zusätzlich eine Portion Pflege gönnen. Wählt am besten eine reichhaltige Lippenpflege mit natürlichen Inhaltsstoffen, die in die zarte Lippenhaut einziehen kann. Alternativ könnt ihr auch Honig verwenden.

Diese Lip Balms enthalten natürliche Wirkstoffe und machen die Lippen schön glatt und geschmeidig:

© eos

Ihr wollt noch mehr Tipps gegen spröde Lippen? Dann lest hier gleich weiter: Tschüss trockene Lippen! 5 ultimative Tipps für einen tollen Kussmund

von Sophia Karlsson

Das könnte dir auch gefallen