Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung

Fit & Gesund

Abnehmen mit Almased: 3 Erfahrungsberichte, die überzeugen

von gofeminin Erstellt am 4. Januar 2021
Abnehmen mit Almased: 3 Erfahrungsberichte, die überzeugen© Almased/ Katharina_K

Überlegst auch du ein paar Kilo loszuwerden oder deine Ernährung nachhaltig umzustellen, dann lies hier die Erfahrungsberichte von drei Frauen, die erfolgreich mit Almased abgenommen haben.

Du strebst einen gesünderen Lebensstil an oder willst ein bisschen abnehmen? Dann wirst du garantiert mit einer Vielzahl von Informationen konfrontiert. Nicht alle Abnehmmethoden, die angepriesen werden, sind tatsächlich sinnvoll. Doch es gibt auch Ansätze, um Gewicht zu verlieren und sich gesünder zu ernähren, die sehr gut funktionieren, noch dazu gesund sind und deren Wirkung sogar durch wissenschaftliche Studien bestätigt ist. Dazu gehört zum Beispiel Almased.

Die Almased-Methode ist besonders unkompliziert und ermöglicht eine Ernährungsumstellung, die nachweislich gut für den Körper ist und gesundes Abnehmen ermöglicht. Ein weiteres Plus: Der Körper verbrennt mehr Kalorien als bei einer herkömmlichen Diät und schaltet nicht in den "Sparmodus". Gerade wem es schwerfällt, sich von bestehenden Essroutinen zu lösen und die Ernährung langfristig umzustellen, kann hier profitieren.

Abnehmen mit Almased: Wie funktioniert das?

Der wichtigste Aspekt, wenn ihr abnehmen wollt, ist eine gesunde, ausgewogene Ernährungsweise. Darauf baut auch die Almased Diät. Der Hersteller empfiehlt deshalb, die Shakes mit einer Ernährungsumstellung zu kombinieren, um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen.

Die Almased-Shakes ergänzen und unterstützen also eine gesunde Ernährung. Das Gute steckt hier in den Zutaten: Hochwertiges Soja und Magermilchjoghurt versorgen den Körper, insbesondere die Muskeln mit wertvollem Eiweiß. Honig verleiht dem Shake einen besonderen Geschmack und liefert natürliche Enzyme. Durch diese einzigartige Kombination der Nährstoffe liefert der Shake essenzielle Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Mit dem 4-Phasen-Plan zum Erfolg

Die meisten AnwenderInnen nutzen den 4-Phasen-Plan von Almased, bei dem zu Beginn alle drei, dann zwei und dann eine Mahlzeit durch den Almased-Shake ersetzt wird. In der vierten Phase nimmt man Almased zusätzlich, um die positive Stoffwechselinformation weiterhin zu nutzen.

In der zweiten Phase (2x Almased, 1x zusätzliche Mahlzeit) wird hauptsächlich das Gewicht reduziert, aber die Anwender werden auch schon an eine gesunde Gestaltung der zusätzlichen Mahlzeit herangeführt. Dieses Wissen und auch die Gewohnheit (die meisten Menschen müssen sich erst an diese neue Ernährungsweise gewöhnen) wird dann in der sogenannten Stabilitätsphase gefestigt. So läuft man nicht Gefahr in einen Jojo-Effekt zu kommen.

Tolles Add-on: Bei Fragen stehen euch die Almased-Ernährungsberater stets zur Seite (z.B. via Social Media – Facebook und Instagram) und erklären, wie gesunde Ernährung funktioniert, welche Lebensmittel hilfreich und welche weniger hilfreich sind.

Abnehmen mit Almased: Drei Erfahrungsberichte

Klingt in der Theorie gut, doch wie klappt das Ganze in der Praxis? Ina, Vanessa und Katharina haben erfolgreich mit Almased abgenommen und so ihr Wohlfühlgewicht erreicht. Profitiert von ihren Erfahrungen und lasst euch motivieren, denn du entscheidest wie du dich fühlst.

Ina V.: Nach der Schwangerschaft zurück zur Wohlfühlfigur

Ina: "In den letzten Jahren habe ich mit Hilfe von Almased und Sport einige Kilos verloren. Im Mai 2018 bekamen wir dann die freudige Nachricht „Wir sind schwanger“

Das hieß aber auch, es werden wieder einige freudige Pfunde mehr! Am Ende zeigte die Waage tatsächlich: Die verlorenen Kilos waren zurück.

Nach der Geburt Anfang des Jahres fing ich an, meine Ernährung langsam umzustellen und nach der Stillzeit startete ich wieder mit Almased durch.

Ich bin bereits auf der Zielgeraden zu meinem Wunschgewicht, die Hälfte habe ich schon gemeistert, den Rest schaffe ich auch noch."

Katharina K.: Gewicht verloren, Wohlfühlfigur gewonnen

Katharina: "Es fing alles mit der Trennung von meinem Mann an. Plötzlich war ich alleinerziehend mit 3 kleinen Kindern. Ich aß meinen Frust förmlich in mich hinein. Als ich mit den Kindern meine Eltern in Süddeutschland besucht habe, traute ich mich, auf die Waage zu gehen. Ich habe zuhause keine Waage besessen, weil mir mein Gewicht nicht so wichtig war.

Dies änderte sich schlagartig, als ich bei meinen Eltern die für mich doch sehr erschreckende Zahl las. Ich war schockiert!!!!! So viel? Ich bin groß (1,78cm) aber damit habe ich ja im Leben nicht gerechnet! Ich schaute in den Spiegel und dachte: Nein! Jetzt ist Schluss!!! Es muss was passieren!"

"Ich habe im Internet etwas gelesen und bin auf Almased gestoßen! Als ich zuhause war, fing ich an damit! 7 Tage ausschließlich Almased, ab dem 8 Tag dann 2 x täglich einen Shake für 6 Wochen. Anschließend ging ich für 3 Wochen in die Stabilitätsphase über und nahm nur noch eine Almased-Mahlzeit am Tag zu mir.

Wenn die Kinder im Kindergarten waren, bin ich gewalkt. Allerdings hat das mit dem Sport nicht lange angehalten. Also machte ich „nur“ mit dem Almased-Plan weiter. Ich habe dadurch in ein paar Monaten eine ganze Menge Kilos verloren!

Es ist ein völlig neues Leben! Ich halte das Gewicht und das obwohl ich zwischenzeitlich noch zweimal Mama geworden bin. Ich habe jetzt fast mein Wohlfühlgewicht. Dank Almased! Die Fotos sprechen Bände! Und ich bin ab heute wieder dabei noch eine Kleidergröße zu verlieren. Das ist mein Ziel und dank Almased werde ich es auch diesmal schaffen."

Vanessa S.: Ein Riesenerfolg dank Almased

Vanessa: "Im Mai 2018 kam meine Tochter zur Welt. Ich hatte innerhalb der Schwangerschaft etliche Kilos zugenommen, kurz nach der Entbindung waren fast drei Viertel davon wieder runter. Ich hatte nach der Geburt andere Dinge im Kopf, als an Sport und ausgewogene Ernährung zu denken."

"Nach einiger Zeit kam zwar der Wunsch auf abzunehmen, aber ich wusste nicht wie. Anfang 2019 begann ich mit Sport. Im April bekamen wir noch einen Welpen und da wir keinen Garten haben und im 1. OG wohnen, hieß es für mich viele Treppen laufen. Da ich gar nicht abgenommen habe bis dahin, pausierte ich mit dem Sport, ich dachte, das viele Treppenlaufen sei Sport genug. Von wegen, ich nahm dennoch nicht ab.

Am ersten Geburtstag meiner Tochter wurde ein Foto von mir und meiner Tochter gemacht, ich war richtig erschrocken über mein doch sehr kräftiges Gesicht. Klar sieht man sich jeden Tag im Spiegel, aber so ein Bild ist doch was ganz anderes. Ich wog mich, da waren doch wieder einige Kilos hinzugekommen.

Also begann ich wieder mit Sport in Kombination mit Almased, da ich viele kenne, die damit erfolgreich abgenommen haben. Die ersten 7 Tage trank ich dreimal täglich Almased, bereits in der ersten Woche verlor ich einige Pfunde.

Für mich ein Riesenerfolg nach monatlichen Gewichtsstillständen. Nun, einige Zeit später, habe ich schon mehrere Kilos verloren und ich bin mir wirklich sicher das wäre ohne Almased nicht machbar gewesen. Aktuell trinke ich noch zweimal täglich Almased, da ich noch weiter abnehmen möchte."

Überzeugt? Dann starte auch du in ein neues Leben mit deinem Wohlfühlgewicht! Hier findest du deinen perfekten Plan.