Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Von 86 auf 66 Kilo - mit einem einfachen Trick! SO hat Simone abgespeckt

© instagram.com/simone_thebod
Fit & Gesund

Von 86 auf 66 Kilo - mit einem einfachen Trick! SO hat Simone abgespeckt

Christina Cascino
von Christina Cascino Veröffentlicht am 29. Juli 2018
153 mal geteilt
A-
A+

Die junge Mutter Simone Harbinson besiegte nicht nur den Krebs, sondern speckte auch 20 Kilo ab!

Eigentlich war Simone Harbinson schon immer schlank und trieb regelmäßig Sport - bis Ärzte vor drei Jahren eine selten Krebsart bei der jungen Mutter feststellten. "Es ist eine dieser Krankheiten, die einmal in einer Million auftaucht. Es ist die gleiche, an der Audrey Hepburn gestorben ist. Es ist kompliziert, weil es keine Symptome gibt", erklärt die 31-Jährige gegenüber der 'Daily Mail Australia'.

Durch den Krebs und Bewegungsmangel nahm Simone rasant zu

Viermal musste Simone operiert werden, um die Krankheit zu besiegen. Zudem litt sie nach der Behandlung an einer posttraumatischen Belastungsstörung und musste zahlreiche Medikamente nehmen, um die negativen Gefühle zu bewältigen. Hinzu kam ein Mangel an Bewegung - ein weiterer Faktor, wieso die junge Frau rasant an Gewicht zulegte.

Doch Simone hätte nicht schon den Krebs besiegt, wenn sie keine Kämpferin wäre. Und so beschloss sie, den Kilos ebenso den Kampf anzusagen und ihr Leben umzukrempeln.

Mit diesem Trick hat Simone 20 Kilo abgespeckt

Da Simone aufgrund der Krankheit noch keinen Sport machen durfte, lies sie sich von verschiedenen Fitness-Programmen auf Instagram inspirieren und fand ihre Wunderwaffe gegen die Kilos: Meal-Prep!

"Eines Tages habe ich auf Instagram das Fitness-Programm von Sophie Guilondins entdeckt. Den Trainings-Aspekt dieses Programm konnte ich nicht durchführen, aber ich habe mich an den Ernährungs-Teil gehalten", berichtet die junge Mutter.

Für alle, die nicht wissen, was mit Meal-Prep genau gemeint ist, sei kurz gesagt: Meal-Prep ist im Grunde nichts anderes als das gute alte Vorkochen. Bei diesem Food-Trend geht es also darum, sein Essen für die kommende Woche vorzubereiten. Konkret heißt das: Einen Tag kochen, sieben Tage genießen. Das Konzept spart nicht nur jede Menge Zeit und Geld, sondern soll eben auch dabei helfen, sich gesund zu ernähren und Heißhungerattacken zu vermeiden. Denn wer Hunger hat, greift nicht mehr gedankenlos zur Tiefkühlpizza, sondern genießt sein vorbereitetes Menü.

Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren

Simone wiegt heute nur noch 66 Kilo

Dank Meal Prep und einer kompletten Ernährungsumstellung schaffte es Simone, 20 Kilo abzunehmen. Statt 86 Kilo wiegt sie nun nur noch 66 Kilo und sieht einfach nur toll aus. "Ich habe wirklich zwanzig Kilo abgenommen, indem ich einfach nur die Ernährungstipps des Programms umgesetzt habe. Ich bereite jeden Sonntag rund zwei Stunden lang das Essen für die nächste Woche vor. Ich verändere es gerne jede Woche. Aber meistens gibt es Smoothies zum Frühstück", sagt Simone.

Auch gesundheitlich geht es Simone mittlerweile besser, sodass sie sich auch wieder sportlich betätigen kann. Aktuell hat sie vor allem an Pilates Gefallen gefunden. Auf Instagram dokumentiert die 31-Jährige ihre Erfolge: "Ich teile gerne meinen Fortschritt, es macht mich verletzlicher, aber ich hoffe, dass es einige Menschen inspiriert."

So toll sieht Simone heute aus:

von Christina Cascino 153 mal geteilt