Home / Living / Kochen & Backen / Essen zum Mitnehmen: Die besten Lunch-Rezepte ohne Aufwärmen

© freshnlean.com/Ella Olsson
Living

Essen zum Mitnehmen: Die besten Lunch-Rezepte ohne Aufwärmen

Nicole Molitor
von Nicole Molitor Veröffentlicht am 23. Januar 2019
245 mal geteilt
A-
A+

Du suchst nach leckeren Rezepten für Essen zum Mitnehmen? Dann bist du hier genau richtig! Unsere Lunch-Ideen sind gesund, lecker und schnell vorbereitet. Perfekt also fürs Büro!

Bist du es auch leid, mittags so viel Geld für Brötchen oder Fertigsalate auszugeben? Oder möchtest du dich im Büro gesünder ernähren? Dann kommst du um Essen zum Mitnehmen nicht herum. Das ist im besten Fall zuhause fix vorbereitet, gesund und macht lange satt, ohne schwer im Magen zu liegen. Stichwort Suppenkoma.

Als Essen zum Mitnehmen sind kalte Schicht-Speisen genau das Richtige. Ihr Vorteil: Ihr müsst sie nicht warm machen. Perfekt für alle, die keine Mikrowelle im Büro haben. Noch dazu lassen sie sich super einfach transportieren und sind deshalb das ideale Essen zum Mitnehmen für Pendler.

Die besten Rezepte für Essen zum Mitnehmen im Glas haben wir hier für euch vorbereitet:

Essen zum Mitnehmen: Quinoa-Salat mit Pilzen

Du brauchst (für 1 Portion):

  • 100 g Quinoa
  • 100 g Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Schalotte
  • 1 rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Für das Dressing:

  • 5 EL Walnussöl
  • 1 halbe Zitrone
  • 1 TL Thymian
  • Salz und Pfeffer

So geht's:
Quinoa nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Paprika, Knoblauch und Schalotte würfeln, Lauch in dünne Scheiben schneiden und die Champignons mundgerecht vierteln bzw. sechsteln. Pilze kurz in einer Pfanne anbraten, Schalotten und Lauch dazugeben. Mit Knoblauch, Pfeffer und Salz würzen.

Alle Zutaten für das Dressing in ein großes Schraubglas füllen und verrühren. Den Quinoa darüber schichten und mit dem würzigen Pilz-Gemüse-Mix zudecken. Das Essen zum Mitnehmen kalt stellen und auf der Arbeit in eine große Schüssel füllen - das Dressing verteilt sich dann von selbst darüber.

Passende Schraubgläsern bekommst du hier bei Amazon direkt im praktischen 6er-Set

Im Video: Rezept für einen grünen Salat zum Mitnehmen

Essen zum Mitnehmen: Overnight Oats mit Kakao und Bananen

Du brauchst (für 1 Portion):

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 1 Banane
  • 100 ml Milch (gerne auch Mandel- oder Vanille-Sojamilch)
  • 3 EL Joghurt
  • 2 TL Backkakao
  • 1 EL Honig

Für das Topping:

  • 2 EL gehackte Haselnüsse oder Mandeln
  • 1 EL Erdnussbutter

So geht's:
Milch, Joghurt, Backkakao und Honig zusammen mit der halben Banane in den Mixer geben. Die Haferflocken zum Schluss unterrühren. Wenn dir die Masse zu steif ist, einfach noch 1 EL Milch dazugeben.

​Den Rest der Banane in dünne Scheiben schneiden und am Rand eines 500-ml-Vorratsglases fest "kleben". Dann mit dem Schoko-Bananen-Haferflocken-Brei auffüllen. Mit den Nüssen und der Erdnussbutter toppen. Das Glas verschließen und das süße Essen zum Mitnehmen Nacht in den Kühlschrank stellen.

Morgens hast du dann fertige Schoko Overnight Oats zum Löffeln.

Essen zum Mitnehmen: Sushi Bowl mit Lachs und Reis

Du brauchst (für 1 Portion):

  • 100 g Basmati-Reis (ist einfach fluffiger als richtiger Sushi-Reis)
  • 1 EL Reisessig
  • 1/2 Avocado
  • 1 EL Limettensaft
  • 1/2 Salatgurke
  • 150 g Lachsfilet (in Sushi-Qualität; alternativ Räuchertofu, Surimi oder Garnelen)
  • 1/2 Noriblatt
  • 2 EL Sushi-Ingwer (eingelegt)

Für das Dressing:

  • 30 ml helle Sojasoße
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Mayonnaise
  • ​1 Messerspitze brauner Zucker
  • 1 Messerspitze Wasabi
  • 1 TL Sesamsamen

So geht's:
Basmatireis nach Packungsbeschreibung in Salzwasser kochen. Das Noriblatt mit einer Schere oder per Hand zerstückeln, Lachs und Gurke würfeln, Avocadofleisch aus der Schale lösen und in schmale Spalten schneiden. Avocado mit Limettensaft beträufeln, damit sie nicht braun wird. Ingwer abtropfen lassen und fertigen Reis mit Reisessig abschmecken.

Für das Dressing erst die Mayo mit Wasabi, Sesam und dem braunen Zucker verrühren. Anschließend das Sesamöl und die Sojasoße dazumischen.

In einer Bento-Box oder einer anderen Lunchbox mit unterteilten Kammern trennst du den Reis sauber von den anderen Sushi-Zutaten. Das Dressing kannst du in eine kleine auslaufsichere Dose abfüllen und damit dein Essen zum Mitnehmen würzen. Das zerkleinerte Noriblatt gibst du frisch über den Salat, so bleibt es lange knackig.

Eine spülmaschinengeeignete Bento-Box mit Platz für dein Dressing gibt's hier bei Amazon.

Im Kühlschrank hältst du deine Sushi Bowl für den nächsten Morgen frisch - wenn du dich für eine Variante mit frischem Fisch entscheidest, solltest du die Kühlkette bis zum Verzehr nicht unterbrechen. Hast du keine Kühlmöglichkeit auf der Arbeit oder im Büro, ist ein vegetarisches Essen zum Mitnehmen eine bessere Idee.

Mehr Tipps für gesundes Essen zum Mitnehmen:

Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren

Wow! Snackideen im Glas: Die leckersten Rezepte für unterwegs

So sparst du Kalorien! 7 x gesundes Essen für unterwegs

Leichter Lunch: Die besten Rezepte für ein kalorienarmes Mittagessen

Schnell, einfach und gesund: Die 4 besten Rezepte fürs Büro

von Nicole Molitor 245 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen