Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Durchhalten leicht gemacht! 7 geniale Tipps für die 1. Woche einer Diät

© iStock
Fit & Gesund

Durchhalten leicht gemacht! 7 geniale Tipps für die 1. Woche einer Diät

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 12. September 2015

Der erste Tag einer Diät vergeht meist wie im Flug und ist ganz leicht. Man ist hochmotiviert und alles läuft super. Doch Tag zwei, drei und vier haben es leider in sich ...

Haltet durch! Wer die ersten zwei, drei Wochen einer Diät oder Ernährungsumstellung übersteht, hat gute Chancen, dauerhaft am Ball zu bleiben. Allerdings gestalten sich diese ersten Tage meist als ziemlich hart. Den ersten schafft man noch mit links, weil man so motiviert und voller guter Vorsätze ist.

Doch dann zeigen sich die ersten Probleme und Versuchungen lauern an jeder Ecke und schwupps - war's das. Alles wird hingeschmissen und die Bemühungen waren umsonst. Damit euch das nicht passiert, verraten wir euch sieben Tipps, mit denen ihr die erste Zeit einer Diät hinter euch bringt und sie dieses Mal auf lange Sicht durchzieht.

1. Macht euch einen Plan

Punkt 1 ist wirklich wichtig: Ihr braucht einen Plan, um eure Ernährung dauerhaft umzustellen. Schaut schon im Vorfeld, wo eure Schwachstellen liegen. Liebt ihr Fast Food oder Süßes? Oder esst ihr zu oft außer Haus? Überlegt, wie ihr das ändern könnt - aber ohne euch zu sehr einzuschränken. Der komplette Verzicht auf Kohlenhydrate ist utopisch, wenn ihr Brot und Nudeln liebt. Sinnvoller ist es, nur abends keine Kohlenhydrate zu essen und sich vernünftige und leckere Alternativen zu suchen.

2. Geht rechtzeitig einkaufen

Steht euer Plan, solltet ihr euch nach passenden Rezepten umsehen und alles dafür einkaufen. Wer die Diät mit einem Schrank voller gesunder, kalorienarmer Lebensmittel startet, hat es leichter. Insbesondere dann, wenn ihr euch gesunde Rezepte herausgesucht, auf die ihr euch freut und die ihr gerne nachkochen wollt.

3. Verbannt Kalorienbomben

In eurem Schrank sind noch Chips, Schoki oder Fertigpizza? Weg damit! Diese Kalorienbomben haben keinen Platz, wenn die Gefahr besteht, dass ihr in einer Heißhungerattacke darüber herfallt. Verschenkt sie lieber und kauft euch dann, wenn ihr wirklich Appetit darauf habt, kleine Portionen.

4. Esst euch satt

Ständiger Hunger ist eine der häufigsten Ursachen, warum eine Diät aufgegeben wird. Sorgt dafür, dass euch das nicht passiert. Esst euch bei den Mahlzeiten satt. Gemüse beispielsweise hat kaum Kalorien. Esst zu jeder Mahlzeit eine große Portion. Die Portion Nudeln oder Fleisch wird ein bisschen kleiner gehalten. So werdet ihr satt und nehmt trotzdem ab. Wer zwischen den Mahlzeiten oft hungrig ist, sollte vor- und nachmittags eine Kleinigkeit essen. Hier findet ihr Snacks mit maximal 100 kcal: Da könnt ihr mit gutem Gewissen zugreifen!

Auch auf gofeminin: Echte Leichtgewichte: Gesunde Snacks mit maximal 100 kcal

Gesunde und leichte Snacks unter 100 Kalorien © unsplash.com

5. Habt nicht zu große Erwartungen

Ich hab mich so zurückgehalten - ich wieg bestimmt 2 kg weniger! Seid vorsichtig mit euren Erwartungen. Denn jeder Körper ist anders und das Abnehmen geht oft langsamer als einem lieb ist. Erwartet deswegen nicht zu viel. Ihr habt ja auch nicht innerhalb von zwei Wochen die ganzen überflüssigen Kilos angefuttert, oder?

6. Setzt euch realistische Ziele

Passend zu euren Erwartungen solltet ihr euch machbare Ziele setzen. Versucht nicht in einem Monat zwei Kleidergrößen oder direkt 5 kg zu verlieren. Das klappt nicht. Realistisch und gesund ist ein halbes Kilo pro Woche und eine Kleidergröße in zwei, drei Monaten.

7. Vergesst nie, warum ihr abnehmen wollt

Abnehmen ist reine Kopfsache. Ihr müsst es wirklich wollen und die für euch passende Motivation finden. Fragt euch ganz ehrlich: Warum möchte ich weniger wiegen? Was sind meine Ziele? Wofür mache ich das alles? Schreibt es herunter und hängt euch diese ehrliche Motivationsliste gut sichtbar auf. Immer, wenn ihr alles hinschmeißen wollt, werft einen Blick darauf. Das wird euch dabei helfen, euren Plan durchzuziehen!

gofeminin goes Pinterest!
Folgt ihr uns schon auf Pinterest? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn unsere Pinterest-Follower erfahren als erstes alle News & Trends aus den Bereichen Fashion, Hochzeit, Food, Beauty und Living. Bei uns findet ihr wunderbare Inspiration für alle Lebenslagen. Klickt einfach auf das Bild, meldet euch schnell und kostenlos bei Pinterest an und werdet Follower von gofeminin. Wir freuen uns auf euch!

von Diane Buckstegge