Home / Buzz / Aktuelles

DSDS: Grusel-Kandidat schockt Jury mit Dämonen und Augenbinde

von Maike Schwinum Erstellt am 04.02.21 um 10:50
DSDS: Grusel-Kandidat schockt Jury mit Dämonen und Augenbinde © TVNOW

Der 22-jährige Steve tritt bei "Deutschland sucht den Superstar" bereits zum zweiten Mal an. Und auch diesmal schockt er wieder mit einer Grusel-Performance.

Video von Esther Pistorius

Schräge Kandidaten und Kandidatinnen gehören bei "Deutschland sucht den Superstar" ja längst zum Inventar. Trotzdem gibt es in jeder Staffel der Castingshow wieder Auftritte, die Zuschauer und Juroren sichtlich geschockt zurücklassen.

In diesem Jahr schaffte das der 22-jährige Steve Maco aus München. Der ungewöhnliche Performer tritt bereits zum zweiten Mal bei DSDS an. Bei seinem ersten Mal schaffte er es nicht über das Casting hinaus.

Er schockte er die Jury bei seiner Performance mit einem lauten, markerschütternden Schrei. Es gab durchweg ein "Nein" und Steve schaffte es nicht in den Recall.

Auch lesen: Diese DSDS-Entscheidung von Dieter Bohlen schockt die Fans

"Ich habe halt einen Dämon im Kopf!"

"Ich bin ein bisschen extra anders als andere. Ich bin hier, weil ich mit meiner verrückten, kreativen Art diese Plattform will!", erklärt Steve, der sich selbst als "Psycho". Er bringt zum Casting eine Grusel-Puppe namens Esesse mit, die er seinen Dämon nennt.

Auf der Bühne erscheint Steve dann mit Krücken, einer blutbefleckten Augenbinde und einem weißen Arztkittel. Die Juroren, Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer, zeigen sich sichtlich irritiert und teilweise besorgt.

Auch interessant: DSDS-Kandidatin bricht vor Jury zusammen

Im Gegensatz zu der Augenbinde seien die Krücken allerdings nicht nur Requisite, erklärt Steve: Er habe sich beim Proben seiner aufwändigen Performance verletzt. Deshalb würde diese etwas ruhiger ausfallen.

Bei der besagten Performance gibt Steve dann den Song "Bad Guy" von Billie Eilish zum Besten. Das Highlight: Am Ende nimmt er seine Augenbinde ab und enthüllt pechschwarze Schwarze - mithilfe von Kontaktlinsen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Steve schafft es in den Recall

Chefjuror Dieter Bohlen zeigt sich überraschend angetan von Steves Grusel-Auftritt. "Es war sehr, sehr, sehr auffällig! Ich glaube, von allen Auftritten bisher, die ich gesehen habe, war deiner der Auffälligste", so Bohlen. "Das mit den Krücken, das sah gut aus. Dadurch wurde das so spooky und geheimnisvoll."

Auch Jüngling-Juror Mike Singer hat positives Feedback für den Dämon-Sänger übrig: "Ich denke auch, dass viele Menschen dich mögen werden. Du hast was Besonderes, weil du einfach so crazy bist. Warum nicht?"

Auch lesenswert: Maite Kelly erntet bei DSDS einen Shitstorm

Maite Kelly ist als einzige Jurorin nicht besonders angetan. Doch mit einem dreifachen "Ja" schafft es Steve am Ende trotzdem in den Recall. Wir sind jetzt schon auf seinen nächsten Auftritt gespannt!

Das könnte dir auch gefallen