Home / Buzz / Aktuelles

EU-Entschluss: Diesel und Benziner bald verboten?

von Justin Amaral ,
EU-Entschluss: Diesel und Benziner bald verboten?

Ab 2035 sollen Neuwagen in der EU emissionsfrei sein. Doch was bedeutet das genau für Verbraucher*innen? Werden Verbrenner-Fahrzeuge bald gänzlich von den Straßen verschwinden? Wir klären auf.

Ab 2035 sollen in der Europäischen Union nur noch klimaneutrale Neuwagen verkauft werden. Darauf einigten sich die Umweltminister*innen der 27 Staaten.

Nun muss ein finaler Kompromiss mit dem EU-Parlament ausgehandelt werden, das ein komplettes Aus für neue Autos mit Verbrennungsmotor ab 2035 will.

Auch interessant: Beitrags-Hammer: Krankenkasse wird 2023 so teuer wie nie

Welche Autos sind davon betroffen?

Von dem geplanten Verbrenner-Verbot sind alle PKW betroffen, die im Betrieb CO2 ausstoßen. Ab 2035 können demnach nur noch sogenannte "Zero Emission Vehicles" erworben werden, also Elektroautos oder emissionsfreie Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge.

Im Video: Rekord-Spritpreise: Mit diesen Tipps spart ihr Geld beim Tanken!

Video von Esther Pistorius

Lese-Tipp: Alles teuer? Ultimative Spar-Tipps bei Inflation

Kann ich meinen Diesel oder Benziner nach 2035 noch nutzen oder verkaufen?

Nach aktuellem Stand dürfen bis dahin gekaufte Verbrenner auch nach 2035 noch benutzt werden. Auch der Kauf und Verkauf eines gebrauchten Verbrenners soll weiterhin möglich sein. Es ist allerdings noch nicht klar, ob das so bleibt.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Ab 2050 plant Spanien beispielsweise den Betrieb aller Verbrenner zu verbieten. Gut zu wissen: Im Schnitt fährt ein Auto in Deutschland 18 Jahre, bis es verschrottet wird.