Home / Buzz / Aktuelles

Harald Glööckler schmeißt hin: Fans sind sauer!

von Anna Haacks ,

Kurz vor dem Finale im Dschungelcamp verweigern Harald Glööckler und Anouschka Renzi die Dschungelprüfung. Doch ihre Begründung macht die Fans richtig wütend.

An Tag 14 kommt es bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" zu einem richtigen Aufreger. Eigentlich wurden Harald Glööckler (56) und Anouschka Renzi (57) von ihren Mitcampern in die Dschungelprüfung gewählt.

In der Prüfung mit dem Titel "Make memory great again" sollten beide in Fleischabfällen baden. Doch nachdem Anouschka und Harald gesehen hatten, worum es sich bei der Dschungelprüfung handelt, weigerten sie sich diese anzutreten.

Lest auch: Technikpanne: Dschungel-Moderatoren beim Lästern erwischt

Begründung macht Fans wütend

Während Anouschka der Gestank zu viel war, begründete Harald die Verweigerung damit, dass er Vegetarier sei. Doch für diese Begründung haben die Fans auf Twitter kein Verständnis. Besonders wütend sind sie, weil Harald dennoch Lachs und Garnelen isst.

"Wer ist noch so derbe genervt von Harald wie ich?", twittert ein User. Ein anderer bemerkt: "Ja..Fische sind keine Tiere...Das sind Meerespflanzen". Hat Harald Glööckler damit so kurz vor dem Finale seine Chancen auf den Sieg verschenkt?

Ein weiterer User auf Twitter hat hierzu eine klare Meinung: "Wenn man sich bewusst wird, dass man die Dschungelkrone nicht bekommen wird."

Im Video: Alles gelogen? Schwere Vorwürfe gegen Glööckler

Video von Esther Pistorius

Nicht unwahrscheinlich, dass Fans des "Dschungelcamps" Glööcklers Verweigerung bestrafen, indem sie nicht mehr für ihn anrufen. Und das, obwohl er für viele ein Favorit für den Dschungelthron war.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Für die letzte Frau im Camp haben die Anrufe jedenfalls nicht gereicht. Anouschka Renzi musste das Camp nach ihrer Prüfungs-Verweigerung verlassen. Das Finale von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" findet am Samstag, dem 5. Februar um 22:15 statt. Dann entscheidet sich, wer König des Dschungels wird.