Home / Buzz / Aktuelles

Harry & Meghan: Sind sie beim Thronjubiläum unerwünscht?

von Helen Kemper Erstellt am 11.05.22 um 13:25

Schon bald findet das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II statt. Auch Prinz Harry und Ehefrau Meghan sollen wohl anwesend sein. Doch mit dieser Ansage hatten sie wohl nicht gerechnet.

Die Queen (96) von England feiert bald ihr 70. Thronjubiläum. Zu Beginn wollten Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) nicht zu dieser Feierlichkeit erscheinen. Nun planen sie jedoch, mit ihren beiden Kindern nach England zu reisen. Doch mit diesem Rückschlag hat das Ehepaar sicherlich nicht gerechnet.

Mit ihrem Umzug nach Amerika kehrten die Sussexes England und dem britischen Königshaus den Rücken. Damit haben sie die Gefühle ihrer Familie nicht nur verletzt, sondern müssen nun auch mit harten Konsequenzen leben. Dass Harry und Meghan keine britischen Royals mehr sein wollen, hat ebenso Folgen für sie, die sie wahrscheinlich nicht als angenehm empfinden werden.

Auch lesen: Brisant! Prinz Harry teilt Royal-Details im Interview!

Diese Reaktion dürfte sie hart treffen

Bei den royalen Feierlichkeiten ist es üblich, dass die Königsfamilie sich auf dem Balkon des Palastes versammelt. Diese Ehre wird den Auswanderern jedoch aberkannt. So verkündete der Buckingham Palast, dass Queen Elizabeth II (96) lediglich mit den Familienmitgliedern auf den königlichen Balkon steigen wird, die auch "offizielle öffentliche Aufgaben" übernehmen.

Im Video: "Süchtig nach Drama": Insider packt über Harry und Meghan aus

Video von Esther Pistorius

Ein ganz schöner Schlag für Prinz Harry und seine Meghan. Schließlich hatte der Enkel der Queen vor Kurzem erst von einem sehr netten Treffen mit seiner Großmutter berichtet, bei dem er sie wie immer zum Lachen brachte.

Lest auch: Sorge um Queen Elizabeth II: Palast sagt ihre Termine ab!

Ist die Queen trotzdem noch zu sehr verletzt, weil Harry der Familie den Rücken kehrte? Für die Sussexes dürfte diese Entscheidung jedenfalls ein weiterer herber Niederschlag sein, den sie vom britischen Königshaus einstecken müssen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Für Queen Elizabeth II. wird es das erste Mal sein, dass sie Harrys und Meghans zweites Kind Lilibet Diana kennenlernt. Ob das der eigentliche Grund für die Anwesenheit von Prinz Harry und Herzogin Meghan sein könnte, ist nicht bekannt.