Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Heidi Klum: Neues Brüste-Video heizt Fans ein

von Jessica Stolz Erstellt am 25. Oktober 2019

GNTM-Chefjurorin Heidi Klum zeigte sich auf Instagram längere Zeit bedeckt. In ihrem neusten Post gewährt sie ihren Fans aber wieder tiefe Einblicke – und sorgt damit für jede Menge Begeisterung.

Heidi ist bekannt für ihre freizügigen Schnappschüsse und Nackedei-Post bei Instagram. Kurz nachdem sie den 17 Jahre jüngeren Tom Kaulitz geheiratet hat, heizte sie ihren Fans regelmäßig mit sehr freizügigen Bildern aus den Flitterwochen ein – und sorgte damit regelmäßig für Aufsehen und entsetzte Kommentare.

Nach den Flitterwochen ist es jedoch etwas stiller um die Model-Mama geworden. Auf Social Media zeigte sie sich meist hochgeschlossen und mit langer Hose. Umso überraschender kam daher nun ihr neustes Video: Denn in diesem lässt Heidi mal wieder ganz schön tief blicken.

Heidi im Lederoberteil und XXL-Dekolleté

In dem Instagram-Video präsentiert sich Heidi heißer denn eh und je. Sie trägt ein knallenges Lederoberteil samt XXL-Dekolleté und präsentiert den Fans ihre halbnackten Brüste. Zu dem ohnehin schon sehr verruchten Outfit kombiniert Heidi ein Halsband mit Gürtelschnallen und Lederstrimen. Auch ihr blaues Augen-Make-up ist alles andere als dezent gehalten.

Lies auch
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@jgalliano 🤗 L❤️VE

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Okt 24, 2019 um 11:28 PDT

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

"Hans und Franz perfekt in Szene gesetzt."

Bei ihren Followern sorgt Heidi mit den scharfen Aufnahmen für jede Menge Begeisterung. Neben vielen Fans, die ihr Entzücken mit Herzchen- und Flammenemojis zeigen, kommentiert einer ihrer Follower: "Hottie!" Ein anderer meint: "Wie gemalt."

Und auch ein anderer Fan ist begeistert von Heidis Brüste-Video und schreibt: "Hans und Franz perfekt in Szene gesetzt."

Ein weiterer User sorgt mit seinem Kommentar für Schmunzeln. Er schreibt ironisch: "Nicht dass sich noch Hans und Franz erkälten..."